Jump to content
  • 0
G4HD

minecraft

Question

Hallo, ich möchte eine AdventurMap bauen und brauche einen command, der testet ob ein SPieler ein bestimmtes Item im Inventar hat. Dieser command soll in der 1.15.2 funktionieren.

Außserdem brauche ich einen 1.15.2 command, der testet, ob ein SPieler in einem bestimmten radius ist.

 

Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen

Edited by G4HD
Link to post
Share on other sites

11 answers to this question

Recommended Posts

  • 1
vor 2 Stunden schrieb G4HD:

einen command, der testet ob ein SPieler ein bestimmtes Item im Inventar hat

Das würde mit folgenden Command gehen - als Beispiel, wenn man einen Dia im Inv hat:

/execute as @p[nbt={Inventory:[{id:"minecraft:diamond"}]}] run say hi

Hinter "run" kannst du dann andere Commands setzen - halt das was passieren soll, wenn man das bestimmte Item im Inv hat.

 

Das mit dem Radius wäre:

/execute as @p[distance=..5] run

 

Kombiniert wäre es z.B. dann

/execute as @p[distance=..5,nbt={Inventory:[{id:"minecraft:diamond"}]}] run say hi

Wenn ein Spieler sich mit einem Dia im Inv den Commandblock  nähert und den 5er Radius überschreitet, wird "Hi" zurückgegeben 😉

 

Allgemein werden Sachen, die geprüft werden bzw. Bedingungen erfüllen sollen über /execute umgesetzt - schau da mal mit in den Wiki-Eintrag:

https://minecraft-de.gamepedia.com/Befehl/execute

Link to post
Share on other sites
  • 1
vor 14 Minuten schrieb G4HD:

das execute als einen /sudo Befehl benutzen kann

Was genau ist damit gemeint bzw. was genau soll der Command machen?

Link to post
Share on other sites
  • 1
vor 4 Minuten schrieb Bedrock:

Nicht wirklich - weiß nur, dass er unter Linux verwendet wird - sehe aber da grad keinen Zusammenhang zu Minecraft 🤔

Auf manchen Servern haben die Betreiber ein Plugin installiert, welches Befehle im Kontext eines anderen Spielers ausführen kann.

Mittels /execute geht das aber auch: /execute as @a[name=Notch] run say Hi

Link to post
Share on other sites
  • 0

Hallo,

der Titel „minecraft“ ist in einem Minecraft-Forum nicht besonders aussagekräftig. 😉 Ein Dein Problem bereits in Stichworten beschreibender Titel erhöht Deine Chancen, dass potentielle Helfer es finden. Nicht jeder hat Lust, jeden rätselhaft betitelten Beitrag anzuklicken, um zu erfahren, worum es eigentlich geht.

Keine Hilfe für Dein Problem, sorry. Nur ein Tipp, wie Du jetzt und in Zukunft besser Hilfe findest. 🧐

Gruß

Vortakor

Link to post
Share on other sites
  • 0
vor 55 Minuten schrieb Bedrock:

Das würde mit folgenden Command gehen - als Beispiel, wenn man einen Dia im Inv hat:

/execute as @p[nbt={Inventory:[{id:"minecraft:diamond"}]}] run say hi

Hinter "run" kannst du dann andere Commands setzen - halt das was passieren soll, wenn man das bestimmte Item im Inv hat.

 

Das mit dem Radius wäre:

/execute as @p[distance=..5] run

 

Kombiniert wäre es z.B. dann

/execute as @p[distance=..5,nbt={Inventory:[{id:"minecraft:diamond"}]}] run say hi

Wenn ein Spieler sich mit einem Dia im Inv den Commandblock  nähert und den 5er Radius überschreitet, wird "Hi" zurückgegeben 😉

 

Allgemein werden Sachen, die geprüft werden bzw. Bedingungen erfüllen sollen über /execute umgesetzt - schau da mal mit in den Wiki-Eintrag:

https://minecraft-de.gamepedia.com/Befehl/execute

Früher gab es ja auchn den Testfor command, warum gibt es den nichtmehr

Link to post
Share on other sites
  • 0
Am 30.5.2020 um 14:10 schrieb Bedrock:

Der wurde ab der 1.13 durch execute ersetzt - alles, was man mit /testfor machen könnte, müsste mit /execute auch gehen

Hätte noch eine Frage. Kenn mich nichtmehr mit dem neuen execute command aus. Gehtr es irgendwie, das execute als einen /sudo Befehl benutzen kann. Früher konnte man ja einfach /execute @p ~ ~ ~ say hi machen. Wie geht das jetzt?

Link to post
Share on other sites
  • 0
vor 2 Minuten schrieb Bedrock:

Nicht wirklich - weiß nur, dass er unter Linux verwendet wird - sehe aber da grad keinen Zusammenhang zu Minecraft 🤔

Sudo gibt es auch in minecraft. Mit dem Sudo Befehl kann z.B. ich Dich einen Befehl ausführen lassen oder dich irgendetwas in den Chat schreiben lassen. Beispiel: /sudo Bedrock /help  das ist dann der sudo Befehl. Das gleiche ging früher mit /execute auch. Beispiel: /execute Bedrock ~ ~ ~ say hi  das meine ich damit

Link to post
Share on other sites
  • 0
vor 1 Minute schrieb boomer41:

Auf manchen Servern haben die Betreiber ein Plugin installiert, welches Befehle im Kontext eines anderen Spielers ausführen kann.

Mittels /execute geht das aber auch: /execute as @a[name=Notch] run say Hi

Danke

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...
B