Jump to content

Bedrock

User
  • Posts

    4409
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    129

Everything posted by Bedrock

  1. Folge mal meiner Anleitung hier:
  2. Ingame drück mal F3 und hänge davon ein Screenshot mit an
  3. Installiere mal Java 17 und teste es nochmal https://www.oracle.com/java/technologies/javase/jdk17-archive-downloads.html Nutze den Windows x64 Installer Klappt es dann immer noch nicht, lass mal jarfix durchlaufen: https://johann.loefflmann.net/de/software/jarfix/index.html
  4. Dann evtl. noch mit Hamachi testen
  5. Hm hab da keine Idee 🤔
  6. Und eine launcher_log.txt?
  7. Im log ist nichts - schau mal nach der latest.log (logs-Ordner) vom Badlion Client
  8. Prüfe mal, ob der Port auch wirklich offen ist: https://canyouseeme.org/
  9. Schau mal im Badlion Client, ob es die Möglichkeit gibt, das Verzeichnis zu ändern Falls nicht, kopiere mal den .minecraft Ordner von C:\ProgramData\.minecraft\ nach C:\Users\Julian Müller\AppData\Roaming\.minecraft\
  10. Bezogen auf die vorherigen Antworten: Wenn der Client über ein anderes Verzeichnis läuft, kann es sein, dass der Badlion Client das Verzeichnis nicht kennt
  11. Gleiches Problem bei einer niedrigen Sichtweite? Evtl. sind es Chunk-Nachlade-Rückler Ingame drück mal F3 und beobachte mal die RAM Auslastung (oben Rechts) - evtl. läuft der RAM voll
  12. Die Entwickler von Minecraft haben die Links geändert - also amazonsws links funktionieren nicht mehr Dadurch kann der Client nicht mehr die vanilla jar beziehen Folge mal meiner Anleitung hier:
  13. Die "Exception handling console input" ist technisch gesehen keine Fehlermeldung und hat nichts mit dem Problem zu tun. Läuft denn der Server? Wenn der Server problemlos läuft und er sich auf dem gleichen System wie dein Client befindet, solltest du problemlos joinen können - als IP im Multiplayer nimmst du localhost Teste da erstmal, ob du selbst auf den Server kommst. Damit andere draufkommen, benötigen andere Spieler deine IP (cmd: ipconfig) - zusätzlich muss der Port über die Firewall und über den Router freigegeben werden (port forwarding) - Standardport ist 25565, wenn du an der server.properties nichts geändert hast Die Anleitung ist ganz gut - auch wenn die auf Englisch ist: https://www.hostinger.com/tutorials/how-to-port-forward-a-minecraft-server Wenn ihr nur eine kleine Gruppe bis zu etwa 5 Spielern seid, nutze da Hamachi - das Programm erstellt ein lokales Netzwerk - andere Spieler benötigen dann nur die Hamachi-IP für den Multiplayer - damit kann man das port forwarding überspringen Hamachi: https://www.vpn.net/
  14. Falls er über WLAN verbunden ist, soll er es mal mit dem LAN Kabel testen
  15. Welche Version hast du gekauft? Minecraft Java oder Minecraft Bedrock? Downloade den Launcher hier: https://www.minecraft.net/en-us/download Dann mit dem Microsoft Account anmelden, womit Minecraft gekauft worden ist Fall es nicht geht, wende dich direkt an den Support https://help.minecraft.net/hc/en-us/requests/new
  16. Ist das der log, direkt nach dem crash? Falls ja, teste es mal ohne Optifine
  17. Nach dem crash, schau im logs-Ordner nach der latest.log - hänge die hier mit an
  18. Wenn das auch nicht geht, ist wohl in der Welt etwas kaputt
  19. Erstelle mal ein Backup vom config-Ordner und lösche den dann mal im .minecraft-Ordner
  20. Hänge mal die neue latest.log mit an
  21. Bedrock

    Minecraft Start

    Wenn es um Minecraft Java geht, gehe mal zum logs-Ordner und hänge die latest.log hier mit an
  22. IOS nutzt Minecraft Bedrock Das kommt auf die Account-Einstellungen ein - es gibt sowas wie Kinder-Accounts - da muss man ggf. in den Einstellungen den Multiplayer aktivieren. Wenn beim Versuch, einem Multiplayer-Server beizutreten, die Meldung "Multiplayer is Disabled" kommt, dann schau mal in diesen Guide (Ist zwar auf Englisch, aber gut erklärt - ansonsten ggf. hier nachfragen): http://torben.g-b.dk/2021/01/15/minecraft-multiplayer-is-disabled.html Ihr müsst jeweils einen eigenen Minecraft Account besitzen (also 2 verschiedene Microsoft-Konten, wo jeweils Minecraft Bedrock/Minecraft für Windows10 gekauft worden ist). Ein Spieler erstellt eine Welt - über die Welt-Einstellungen kann man dann andere Spieler einladen. Über ein IOS Abo kann ich nichts sagen - davon hab ich in Verbindung mit Minecraft noch nie etwas gehört - Der Microsoft Account ist aber definitiv der richtige Weg
×
×
  • Create New...
B