Jump to content

Bedrock

User
  • Content Count

    388
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    17

Bedrock last won the day on December 14

Bedrock had the most liked content!

Community Reputation

25 Gut

Social Info

6 Followers

About Bedrock

  • Rank
    Goldminer

Recent Profile Visitors

458 profile views
  1. Bedrock

    Minecraft 1.15

    Seit dem 10. Dezember 2019 ist die Minecraft Version 1.15 raus. Das Buzzy Bees Update erweitert Minecraft rund um das Thema Bienen und Honig. Was alle neu in dieser Version ist, fasse ich mal hier zusammen: Mit diesem Update gibt es nun Bienennester, die man in Blumenwäldern, Ebenen und Sonnenblumenebenen finden kann. Dort befinden sich immer Bienen in kleinen Gruppen (bis zu 3 Bienen) und produzieren Honig. Mit einer Schere oder einer Glasflasche erhält man aus Bienennestern Honigwaben und Honigflaschen, sofern auch genug Honig vorhanden ist. Bienen greifen den Spieler an, wenn man den Honig aus den Nestern farmt. Mit Honigwaben und Holzbrettern kann man dann einen Bienenstock bauen - diese funktionieren wie Bienennester. Hat man 4 Honigflaschen, lässt sich damit der Honigblock craften. Dieser verhält sich ähnlich wie ein Slimeblock. Neu ist, dass man an Honigblöcken langsam heruntergleiten kann und man quasi daran kleben bleibt. Honigflaschen stellen auch Gesundheit und Sättigung wieder her und können genutzt werden, um Gift-Effekte zu entfernen. Wird man von einer Biene angegriffen, haben sie rote Augen und man erhält für 10 Sekunden den Effekt "Gift". Die Biene stirbt dann nach etwa 60 Sekunden. Platziert man ein Lagerfeuer unter dem Nest, werden die Bienen wieder passiv. Bienen folgen einem Spieler, wenn man eine Blume in der Hand trägt - mit Blumen kann man die Bienen auch vermehren. Neben dem Produzieren von Honig fliegen Bienen um Blumen herum und lassen sich Bestäuben. Dabei verändert sich ihr Äußeres (pollenartige Punkte, Partikel-Effekte). In diesem Zustand können sie das Wachstum von Pflanzen und süßen Beerensträuchern beschleunigen, indem sie daran vorbeifliegen. Auch füllt sich dadurch das Bienennest mit Honig. Alles zum Update findet ihr im Wiki-Eintrag: https://minecraft.gamepedia.com/Java_Edition_1.15
  2. Sicher, dass die nicht doppelt drin ist? Sonst bleib bei der Version 4.4.1
  3. Ach stimmt xD Das war doch schon richtig - dass es trotzdem rot ist, liegt daran, dass du im op-Modus bist - nach dem deop sollte es richtig angezeigt werden. Im OP-Modus ist man soweit ich weiß immer rot
  4. Dazu musst du wieder in die Config vom Essentials - dort wo du eben die # weggenommen hast, sollte es mit format: '&d{DISPLAYNAME}&7: &r{MESSAGE}' gehen.
  5. Da muss eine # weg bei
  6. Schau mal in die config.yml von Essentials im Plugin-Ordner Unter EssentialsChat sollte es so aussehen: chat: # If EssentialsChat is installed, this will define how far a player's voice travels, in blocks. Set to 0 to make all chat global. # Note that users with the "essentials.chat.spy" permission will hear everything, regardless of this setting. # Users with essentials.chat.shout can override this by prefixing text with an exclamation mark (!) # Users with essentials.chat.question can override this by prefixing text with a question mark (?) # You can add command costs for shout/question by adding chat-shout and chat-question to the command costs section." radius: 0 # Chat formatting can be done in two ways, you can either define a standard format for all chat. # Or you can give a group specific chat format, to give some extra variation. # If set to the default chat format which "should" be compatible with ichat. # For more information of chat formatting, check out the wiki: http://wiki.ess3.net/wiki/Chat_Formatting format: '{DISPLAYNAME}&7: &r{MESSAGE}' #format: '&7[{GROUP}]&r {DISPLAYNAME}&7:&r {MESSAGE}' group-formats: # Default: '{DISPLAYNAME}&7:&r {MESSAGE}' # Admins: '&c[{GROUP}]&r {DISPLAYNAME}&7:&c {MESSAGE}' # If you are using group formats make sure to remove the '#' to allow the setting to be read.
  7. Hattest du LuckPerms rausgenommen? Hast du in der Essentials Config etwas mit Admin eingetragen? Das kommt nur, wenn du im Op-Modus bist, oder?
  8. Für einen kleinen privaten Server sollte das schon passen 🙂
  9. Ok Planänderung 😃 Mit LuckPerms hatte ich auch recht wenig Erfolg - wiederum hat es aber mit PermissionsEx geklappt. Schmeiß mal LuckPerms.jar und den dazugehörigen Config-Ordner wieder runter. Dann zieh dir mal PEX: https://dev.bukkit.org/projects/permissionsex Und Vault (Brauchen wir für die Chat-Formatierung): https://www.spigotmc.org/resources/vault.34315/download?version=271004 Starte dann den Server neu, damit die Configs der neuen Plugins angelegt werden und beende ihn wieder. Dann überschreibe die Pex-Permissions-Vorlage mit der angehängten Datei: permissions.yml Da gibt es die 3 Gruppen "Spieler", "Moderator" und "Administrator" - da sind aktuell die Permissions für Essentials eingetragen - du kannst die Zeilen ja rauslöschen, die der Rang nicht haben soll - gerade auch der Moderator Dann starte den Server neu und gib mal in der Console deop Ingamename ein. Wenn du Joinst, solltest du den Rang "Spieler" haben. In der Console kannst du dann pex user Ingamename group set Moderator bzw. pex user Ingamename group set Administrator eingeben, um den Moderator bzw. Admin-Rang zu geben. Als Admin hast du dann auch die Perms, Spieler zu promoten bzw. zu demoten - Gleicher Befehl, nur mit einem / davor 😄 Der Promote zum "Spieler" läuft über den "set Member" - das kannst du auch in der Permissions umbenennen. In der Permissions-Datei kannst du dann nach und nach die Permissions für die anderen Plugins einfügen - entweder per Hand (da muss man aufpassen, ein Leerzeichen zu wenig oder viel macht die ganze Datei ungültig) oder mit dem Befehl /pex group <group> add <permission> Als Beispiel: /pex group Moderator add plot.admin (Damit gibt man den Moderator die Adminrechte über das Plotsquared-Plugin. Er kann damit alle Befehle des Plugins nutzen) Welche Plugins welche Permissions haben, sieht man auf der jeweiligen Plugin-Seite
  10. Ich schaue mir das mal mit der 1.15 im Localhost an und versuche auch mal, das Beschriebene umzusetzen - mal schauen, ob es klappt. Eventuell kann es ja doch sein, das manche Sachen wegen der 1.15 nicht so gehen wie sie sollen. Sollte es klappen, werde ich hier dann die Configs der Plugins mit anhängen
  11. Joa PEX was damals schon die bessere Alternative zum GroupManager - nun soll es LuckPerms sein Schau mal ob es läuft und teste mal, ob sich Gruppen erstellen lassen - das mit den Perms könnte man dann am Ende manuell i die Config schreiben
  12. Welche Server Version nutzt du genau? Luckperms bietet sich aktuell für die Verwaltung von Rechten an https://www.spigotmc.org/resources/luckperms-an-advanced-permissions-plugin.28140/ Auch da muss man sich erstmal etwas Überblick verschaffen: https://github.com/lucko/LuckPerms/wiki/Command-Usage
  13. Spigot ist die optimierte und weiterentwickelte Version von Bukkit/Craftbukkit - sogut wie alle Plugins davon sollten auf Spigot laufen
  14. Wegen den Perms gebe mal in der Console op Ingamename ein. Dann bekommtst du alle Rechte unabhängig von den Plugins. Wenn du dann ingame bist, gib den Befehl /defaultgamemode 1 ein. Damit sollten alle Standard im Creative sein. Für die Sache mit den Geld und der Wirtschaft gibt es das Plugin iConomy bzw. Essentials Economy - je nach Server Version. Damit kann man Geldtransaktionen machen oder Items aus den Truhen heraus kaufen bzw verkaufen
×
×
  • Create New...