Willkommen beim MinecraftForum, wir hoffen euch gefällt es bei uns :)

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Dennis35

Ergonomische Maus für MC

Hallo,

ich suche für Minecraft eine ergonomische Maus. Arbeite sehr viel und lange am PC und habe seit einigen Wochen starke Schmerzen in der Hand/dem Handgelenk. Auf der Suche nach einer Lösung habe ich lesen, dass eine ergnomische Maus die Schmerzen verringert bzw. auch zur Heilung verhilft, da die Hand dadruch viel natürlich bewegt wird.

Hat einer von euch schon mal mit einer vertikalen Maus gespielt und kann mir sagen, ob die dafür überhaut geeignet sind?

Gruß Dennis

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

also ich nutze selbst zwischen 5h und 15h am Tag eine Maus und hatte auch vor Jahren kurzzeitig Probleme mit dem Handgelenk und muss ehrlich zugeben, das hierbei weniger die Maus schuld war, als einfach der Umgang mit dieser.

Ich kann dir nur Tipps aus meiner Sicht geben, andere haben vielleicht andere Erfahrungen, daher musst du selbst testen.

Da ich die Maus mit beiden Händen verwende (zuhause Links, auf Arbeit / bei Kunden Rechts) brauche ich eine Maus, welche beidhändig bedienbar ist, daher sind bei mir immer solche geformten Mäuse ausgeschlossen gewesen.

Was ich aber gemerkt habe ist eben wie oben schon angesprochen der Umgang mit der Maus:

Wie liegt der Arm zur Maus, also der Winkel. Ist der Arm zum Handgelenk leicht geknickt, oder eher gerade und dann, was sehr wichtig ist, ist die entspannte Fühung der Maus mit den Fingern und weniger mit Handgelent und Arm.

Gerade bei diversen Spielen steigert man sich gern extrem rein und verfällt dann in eine verkrampfte Haltung, wo man die Maus schon fast mit dem ganzen Arm bewegt um so wenig wie möglich Fehlbewegungen durch die Hand zu bekommen, aber genau das ist ein großes Problem.

Wichtig ist hier auch die Empfindlichkeit der Maus. Wenn du den Handballen auflegst und "fest" hast und du bewegst die Maus rein mit den Fingern (leichte Handbewegung rechts - links) sollte die Maus fast vom rechten zum linken Bildschirmrand kommen, so das du hier auch wenig nachsetzen musst.

Bei modernen Mäusen kann man dies sehr schön einstellen mit Mausbeschleunigung usw., so dass die Maus noch sehr genau bei langsamen Bewegungen reagiert, aber auch sehr weit kommt, wenn man sie schneller bewegt.

Meine Kollegin auf Arbeit schwört z.b. auf ein Gelpad unter dem Handgelenk. Es gibt auch fertige Mauspads, wo die Stelle beim Handgelenk erhöht ist, aber da ist meist "festes" Styropor oder ähnliches drin, das bringt dir garnix. Habe es auch mal eine Zeitlang mit Gelpad probiert, es ist echt angenehm, aber hat mich auf Dauer doch mehr gestört als wie ich es toll fand.

Auch spielte für mich die größe der Maus eine sehr große Rolle. Hier muss man selbst sehen, ob man eher eine große / kleine Hand hat und entsprechend mit div. Mäusen testen (kann man gut in größeren Elektronikmärkten). Ich mag es z.B. nicht die komplette Hand auf der Maus aufliegen zu haben so dass die Finger immer gestreckt sind sondern habe die Finger eher leicht gekrümmt. Im Grunde so wie wenn man die Hand locker auf den Tisch auflegst, da hast du die Finger auch nicht gestreckt und genau diese Krümmung finde ich bei der Mausbedienung entsprechend auch sehr angenehm und wenn die Maus halt recht lang ist, dann kann man dies nicht umsetzen. Das ist ein Grund, warum Razor Mäuse bei mir bisher immer durchgefallen sind, da ich diese einfach viel zu groß / lang finde (habe eher kleine Hände).

Habe nun selbst seit ein paar Jahren keine Probleme mehr mit dem Handgelenk / dem Unterarm.

Aber wie gesagt, man kann das schlecht verallgemeinern und du musst da wirklich einfach selbst mal ein bischen testen.

 

-Yuki

3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wow, danke für deine ausführliche Hilfe :)

Werde mal gucken, ob es mit einer besseren Haltung der Hand besser wird. Aber da hast du schon recht je nach dem was macht macht liegt die Hand sehr ungünstig. Mal gucken, ob es hilft.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0