Jump to content

[MC-SERVER] nach ./start screen einsehen/nicht neustarten


615Power
 Share

Recommended Posts

Moin,

Ich verwende momentan für den Root Server folgenden Start Code:

screen java -Xmx512M -jar spigot.jar -o true

Wie mache ichs jetzt das wenn ich ../start eingebe, der Server nicht nochmal starten, sondern ich auf die bereits gestartet Spigot Console zugreifen kann.

Denn momentan ist es so, dass wenn ich dien Server startet, und dann mit PuTTy disconnecte. Der Server zwar läuft, ich aber nicht auf die Console zugreifen kann, wenn ich wieder mit Putty connecte. Icht hatte zwar mal eine .start.sh welche ich aber nicht mehr habe. Und dort dunktionierte es.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Ich weiß nicht, ob der Thread überhaupt noch gelesen wird, und überspringe auch gleich mal das ganze "Kennst du dich damit überhaupt aus und so weiter"

Aber nur vorweg. Screen ist ein Linuxdienst, der ein Pseudoterminal aufmacht, welches im Hintergrund arbeitet. Diese können von jedem Benutzer eröffnet werden. Sonst müsste man schließlich nonstop die Konsole offen lassen, damit der Server weiterläuft.

Mit dem Befehl "screen -ls" kannst du dir die Liste der offenen Terminals benutzerspezifisch abrufen. Daraufhin erscheint eine Liste mit dem offenen Terminals, welche auch eine Prozessnummer enthält

Mit dem Befehl "screen -x HIER DIE PROZESSNUMMER" kannst du das Terminal in der Vordergrund holen.

Ich verwende momentan für den Root Server folgenden Start Code:

screen java -Xmx512M -jar spigot.jar -o true

Du kannst auch hinter screen noch einen Namen für Terminal vergeben.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...
B
B