Jump to content

Redstoneclock


Blakwindo
 Share

Recommended Posts

  • 1 month later...

nimm ne trichterclock, die ist schnell und bugfrei...

Das stimmt so nicht, Trichterclocks haben einen ganz entscheidenen Bug, welcher allerdings nicht vielen bekannt ist. Wenn ihr eure Welt bzw euren Server genau zu dem Zeitpunkt stoppt, an dem der Server gerade den Übergang des Items in den anderen Trichter berechnet, dann kann es passieren dass das Item doppelt in die Welt-Daten geschrieben wird, und sich somit beim Neustart des Servers/der Welt auf einmal 2 Items in der Trichterclock befinden, was dann natürlich ein fehlerhaftes Output auslöst.

Das ganze ist mir schon sehr oft passiert, ist sehr nervig weil man nicht genau weiß warum die Clock aufeinmal andere oder garkeine Impulse mehr sendet, was in einer großen Schaltung sehr verwirrend sein kann.

Edited by Derya001
Link to comment
Share on other sites

Dazu kommt noch dass Java es nicht auf die Kette bekommt die Trichter richtig zu berechnen. Schaltet man mehrere Trichterclocks in eine Reihe, startet alle gleichzeitig und sieht sich dann die Outputs an, so kann man feststellen dass diese völlig unregelmäßig ausgegeben werden, obwohl Sie eigendlich völlig synchron zueinander sein sollten. Je mehr Belastung der Server hat, desto öffter tritt dieses Phenomen auf, woraus man schließen kann dass Trichter nicht gerade den höchsten Stellenwert in der Berechnungsabfolge haben, da andere Mechanismen (Pistons, normale repeater-clocks usw) weiterhin synchron laufen.

Edited by Derya001
Link to comment
Share on other sites

Jaja, mit Java-Fehlern auf überlasteten Servern kennen wir uns ja mittlerwiele (leider) schon ganz gut aus XD

Was die Clock angeht... Es kommt wirklich darauf an, was mit "kompatibel" gemeint ist. Wenn es bedeutet, dass alle angeschlossenen Items/Blöcke so funktionieren sollen wie es vorgesehen ist, dann muss das Signal in der Clock mindestens 2 Ticks lang sein und darf höchstens alle 5 Ticks wiederholt werden.

Ansonsten brennen angeschlossene Fackeln durch.

Ausser wenn das Eingangssignal durch einen relativ bekannten Glitch von einer Fackel erzeugt wird. Dann kann das Signal auch 1 Tick lang sein.

Link to comment
Share on other sites

Ich sage nur: "Warum zum *** geht diese *** Tür nicht zum richtigen Zeitpunkt auf???"

Als wir an unserem 3D-Scanner gearbeitet haben wurde unser Verständiniss von Logik und Zeitlichen Abfolgen komplett auf den kopf gestellt. Java hat damals einen Redstone-Kreislauf, der jedesmal gleich ablaufen müsste, nicht jedes mal gleich berechnet. Reapeater umstellen hat nicht die Bohne geholfen, Java hat sich einfach sein eigenes Ding zusammenberechnet, und uns fast an den Rand des Wahnsinns getrieben...

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...
B
B