Jump to content
Derya001

3D-Modellierung

Recommended Posts

Soooo, keine Ahnung ob "3D-Modellierung" wirklich in die Grafikecke gehört, aber ich wollte euch einfach mal zeigen womit ich meine Freizeit totschlage (abgesehen von Minecraft natürlich) :D

[media]http://www.youtube.com/watch?v=mpechGIfPbw

Das ganze ist ein Industrieroboter, welchen ich vor ewigkeiten mit dem Profi-Tool AutoCAD von Autodesk gezeichnet habe, nachdem ich an einem 4-Wöchigen Aufbaukurs zu der Software teilgenommen hatte (Finanziert vom deutschen Steuerzaher über die Bundeswehr, also vielen Dank euch!).

War bis dahin eines der besten Dinge, die mir passiert sind^^

Mitlerweile nutze ich das Programm, um Zeichnungen für meinen Familienbetrieb anzufertigen oder einfach mal so, wenn mir langweilig ist...

Achso, für alle die es nicht wissen: Produkte von Autodesk und anderen bekannten Firmen müsst ihr euch nicht zwangläufig kaufen, oder ein Risiko durch Cracken eingehen. Es gibt einige Seiten im Netz, die so genannte "Schulungslizenzen" der Software zum Kauf anbieten. Das einzige was ihr für diese Lizenz braucht ist ein Schul- oder Studiennachweis, der (mehr oder weniger) eine nutzung der Schulungslizenz rechtfertigt. Versuchen kann man es auf jeden Fall, bei mir hat der Ausbildungsvertrag für meine Zimmerer-Lehre gereicht, und ich bin jetzt stolzer Besitzer einer 5-Jahres-Lizens von AutoCAD und Autodesk Inventor für insgesammt ca 100€ (Normalpreis: AutoCAD 4.775,00€, Autodesk Inventor: 8.000,00€).

Share this post


Link to post
Share on other sites

WTF die Software muss schon verdammt gut sein wenn sie vollständig um die 12.000,00€ kostet.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ja, die beste Software wenn es um realistisches Design und Echtzeitberechnung von mechanischen Abläufen geht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

schon ein paar wochen, ich hab allerdings nicht durchgängig daran gearbeitet. Meistens 1-2 stunden nach der Schule, je nach dem wie ich gerade Lust hatte. Ich hab dann am ende relativ viel Zeit in die Details gesteckt, das Grundgerüst des Roboters ist relativ einfach und schnell zu erstellen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nice Work :)

Habe auch AutoCAD 2012 allerdings nur als 36 Monats Version, wobei verlängern kein Problem darstellen sollte..

Ich bin gerade mich in Autodesk Architekture einzuarbeiten..

Kannst ja mal deine .dwg in (wenn du dirs runterladen kannst/darfst) 3DMax von Autodesk bearbeiten. vom Prinzip her das gleiche wie CAD. Find ich aber einfacherer, dort Bewegungen zu simulieren. (3DMax Modell (nicht von mir) http://www.3dmax.de/neu/galerie/lade.php3?id=15457)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×