Jump to content

Reale Uhr mit Redstone nachbauen


maddiboy
 Share

Recommended Posts

hallo, wir wollen zu zweit eine uhr mit der realen uhrzeit machen

das heißt das sich alle 60 Sekunden ein Signal abgibt das dann die uhr um eine minute vostellt.

wir wollten das ganze mit einer digitalen anzeige machen.

Kann mir bitte jemand helfen?

danke

Link to comment
Share on other sites

Damals konnte man das noch mit Wolle und Glas, durch eine Schaltung. Doch komischerweise wird Glas nicht mehr durch Pistons verschoben. Vielleicht geht es ja mittlerweile wieder, aber ich hab es mal versucht, da ging das zum biegen und brechen nicht mehr.

Link to comment
Share on other sites

Ein großes Problem wird sein, dass deine Uhr nicht weiß, wie lange du jetzt offline warst. Wenn kein Spieler in der Nähe der Schaltung ist (zum Beispiel jeder Spieler des Servers offline), wir diese meist nicht berechnet. Das bedeutet, dass, wenn du wieder auf den Server kommst, die Uhr bei dem Moment weitergeht, wo du bei deinem Disconnect aufgehört hast.

Aus dem Urlaub wünsche ich euch

Liebe Grüße,

Baustein

Link to comment
Share on other sites

Ein großes Problem wird sein, dass deine Uhr nicht weiß, wie lange du jetzt offline warst. Wenn kein Spieler in der Nähe der Schaltung ist (zum Beispiel jeder Spieler des Servers offline), wir diese meist nicht berechnet. Das bedeutet, dass, wenn du wieder auf den Server kommst, die Uhr bei dem Moment weitergeht, wo du bei deinem Disconnect aufgehört hast.

wie wäre es wenn man einen NPC setzen würde, würde es dann gehen?

Naja okay, ich kenn das halt nur mit Pistons. Wenns da noch was anderes gibt, kenn ich es nicht :D

okay ich hätte jetzt alles soweit,

ich müsste nur noch zwei verbindungen so legen, dass nur wenn die beiden an sind ein signal weitergeben, weiß jemand wie so ein gebilde heißen würde? thx

Edited by maddiboy
Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Also ich habe schon mehrere Digitale uhren in Minecraft gebaut, und mit meiner Variante funktioniert es immer noch. SChreib mir einfach eine PM, ich kann dir bestimmt helfen! PS ich bin ein absoluter redstone freak, aber umgangsfreundlich XD

Link to comment
Share on other sites

  • 4 months later...

Lässt sich in zwei Varianten bauen, eine davon ist nur eine Theorie die ich noch nicht umgesetzt habe, die andere funktioniert mit einem netten "Brain" wie ich es nenne. Acht Pistons die jeweils 11 Glasblöcke zwischen 4 Pistons hin und her schieben, wie ein Kreislauf. Mit Wolle/Stein/etc. kannst du dann die ausgebenden Redstonesignale auf einer Kleinen digitalen Zeitanzeige ausgeben und "programmieren". Das ganze ist sehr groß man braucht das Brain auch ganze viert mal.

Wie gesagt, das ist eine sehr aufwendige Form und ziemlich CPU-Lastig, also nur aus der Ferne zu genießen. ^^ Die andere könnte mit sehr vielen Hoppern und seeeeeehr viele Items funktionieren, drei ein Halb Stacks entsprechen glaube ich einer Minute, das ganze mit Comperator auslesen und anzeigen lassen. Chunkloader ist bei sowas aber aufjedenfall von Nöten. Was ich mir gerade so überlege, wenn man das ganze mit einem Scoreboard und einem Dummy zum laufen bringen würde, währe das echt genial, aber ich glaube das ist bei einem Scoreboard unmöglich. ^^

Edited by TheRedstoneChicken
Link to comment
Share on other sites

Die (meiner Meinung nach) einfachste Variante nutzt Binärzähler mit Decodern, für jede (doppel)Zahl auf dem Display einen. Dann braucht man nur ein 1-Sekunden-Signal in den ersten Zähler schicken (der für die Sekunden), sobald dort das binäre Signal für 60 ausgegeben wird, wird der zweite Zähler weitergezählt (also der für die Minuten) und der erste wieder auf Null gesetzt. Das gleiche dann mit Zähler 2 und 3 (eine Stunde hat ja auch 60 Minuten), und dann noch eine Zurücksetztung für Zähler 3 sobald dieser das binäre Signal von 24 erreicht hat (Damit sich die Stunden nach 23 wieder auf 00 zurücksetzten). Fertig ist die Digitale Uhr, Display anschließen, und alles läuft. Das ganze ist ziemlich klein, benötigt nur eine Clock mit der Signalfrequenz von einer Sekunde, und die Zahlen auf dem Display können jeweils ihre eigene ROM bekommen, die dann mit dem jeweiligen Decoder verbunden ist.

Das gute ist, dass man das System auch ganz einfach zu einer Stoppuhr umbauen kann, und die Binärzähler mit dem entsprechenden Binärsignal jdederzeit umgestellt werden können. Natürlich braucht man dabei trotzdem einen Chunkloader, um die Redstoneschaltungen auch dann zu betreiben, wenn keiner auf dem Server ist. Oder aber man nutzt das ganze um zu zählen, wie lange man schon in seiner Welt gespielt hat (dann noch Tage auf der Uhr hinzufügen, und man weiß tatsächlich genau wie lange und oft man in seiner Welt war).

edit: Ich glaube ich werde einfach mal ein Video machen wie ich meine Variante baue und dieses dann im Forum oder hier im Beitrag posten.

Edited by Derya001
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...
B