Jump to content

Ruhiges Oldschool Let's Play mit viel Humor!


HonkH
 Share

Recommended Posts

 Wir fangen an, wo wir aufgehört haben, besorgen Granit für den DachSTUHL. Leider versaue ich den komplett und wir müssen neuen besorgen .Zum Glück gibt es unten an der Schlucht genug davon. Zwischen durch stört ein kleiner Zombomat, sonst bleibt es ruhig. Zwischendurch machen wir noch dies und das auf Honkey Island.

 

Link to comment
Share on other sites

Deutschland: Es wird noch ein wenig Granit für's Dach geschürft und dann passiert es: Das Dach wir soweit fertig. Es gibt zwar noch viel am Haus zu tun, aber generell  gut was hingeklatscht ;)

 

 

England: Wir retten einen Doofbewohner aus einer sautiefen Schlucht. Einkleines soziales Experiment :D

 

 

Link to comment
Share on other sites

Wir beseitigen die Hilfskonstrukte des Dachbaus auf Honkey Island und fügen schon kleinere Elemente des Dachgeschosses hinzu. Danach geht es dann aber schnurstracks per Boot nach HorstiHeim. Dort finden wir eine reichlich geschrumpfte Zahl an Dorfbewohnern und nahezu alle stehen IM BRUNNEN!

 

Link to comment
Share on other sites

Deutschland: Es fängt ganz unschuldig an: Wir bauen erstmal eine schöne Mauer aus Dreck um den Teil des Dorfes in dem sich die Doofis aufhalten. Aber was macht man mit dem Farmer, der völlig dämlich und sinnfrei in der Gegend rumeiert und das sogar bei Nacht!? Tja, der "Gute" möchte unbedingt sterben und reisst mich dabei fast mit in den Tod. AAAARRRRRGGHHH!

 

 

England: Fortsetzung der Rettung des brüchigen 1.13 Dorfes!

 

 

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Deutschland: Wieder in HorstiHeim ist der Bogenbauer bereits an der Arbeit. Dafür bekommt er eine schöne Treppe zu seinem Haus. Und wo wir schonmal dabei sind, bauen wir die Treppe auch gleich zum Haus auf dem Berge. Dort büxt uns für einen kurzen Ausflug ein Doofbewohner aus. Ein Paarungsversuch der Doofis startet zwar mit einem Feuerwerk der Liebe, scheitert dann aber umso krachender.
https://youtu.be/QE0SqSXDOl0

England:
Wir bauen ein neues, schöneres Haus für unsere geretteten und die nachgewachsenen Doofbewohner.
https://youtu.be/Hx7KRYeouIo

Link to comment
Share on other sites

Deutschland: Wieder in HorstiHeim ist der Bogenbauer bereits an der Arbeit. Dafür bekommt er eine schöne Treppe zu seinem Haus. Und wo wir schonmal dabei sind, bauen wir die Treppe auch gleich zum Haus auf dem Berge. Dort büxt uns für einen kurzen Ausflug ein Doofbewohner aus. Ein Paarungsversuch der Doofis startet zwar mit einem Feuerwerk der Liebe, scheitert dann aber umso krachender.

 

England:
Wir bauen ein neues, schöneres Haus für unsere geretteten und die nachgewachsenen Doofbewohner.

 

 

Link to comment
Share on other sites

Um HorstiHeim endlich mal geordnetes Farmland zu verschaffen, muss es leider sein: Wir buddeln und hacken wieder eine Runde. Des Weiteren wird die Himmelstreppe erweitert und am Ende beginne ich das chaotische generierte Farmland zu vernichten.

 

Link to comment
Share on other sites

Deutschland: Wir beseitigen den Rest der chaotischen Farmanlage und machen uns dann auf den Weg in die Umgebung um Saatgut zu ernten. Auf dem Wege finden wir ein seltsames Schiffswrack, viele, viele Hundis UND ein wunderschönes, mitten im Wald gelegenes Dorf. Hiernach reisen wir zurück nach HorstiHeim und schliessen dort ein weiteres Haus an die Wohnfläche an. Und dann passiert es: Wir handeln mit dem Bogenbauer, kaufen eine schöne Menge Pfeile "für später" ...dachte ich. Do ch nach dem Aufstieg des Bogenbauers verkauft er uns auch noch EINEN BOGEN. Geile Sache! Jetzt bin ich komplett! Damit wird dann, mit Überlänge, die 7+ Stunden lange Aufnahmesitzung beend

 

England: Wir spielen mit den Doofbewohnern. Sie werden aus ihren alten Favelas ins schöne neue, dachlose Haus verfrachtet. Mit ordentlich Problemen :D

 

 

Link to comment
Share on other sites

Deutschland:Ja, es ist wieder passiert. Gespielt, für schlecht befunden, Aufnahme gelöscht und vorher Backup der Spielwelt verschoben statt kopiert. Nunja, nix daß man nicht beheben könnte. Also fange ich während dieser Folge an, Euch zu erzählen, was ich in der verlorenen Aufnahme gemacht habe und dieses wird duch den Umstand erschwert, daß ich mal wieder das Bett wo vergessen habe. Der HonkH halt... Wird aber trotzdem lustig :D

 

 

Link to comment
Share on other sites

Deutschland: Wir fahren wieder rüber nach Honkey Island und erkennen, daß wir immernoch kein Bett haben. Also noch eine durchgemachte Nacht. Und alles ist am Start: Creeper, Skelette, Spinnen und sogar Ertrunkene. Es wird angefangen einen Keller auszugraben. Und dann fahren wir rüber nach St Ursula, wo sich einiges getan hat und es schüttet wie Sau. Nachdem alles erklärt ist, wird rüber zu einem mysteriösen Gebirge gefahren.

 

England: Wir helfen den Doofbewohnern immernoch beim Umzug. Einer davon stellt sich allerdings extremst störrisch an.

 

 

Link to comment
Share on other sites

Ich zeige Euch weiterhin, was in der verlorenen Aufnahme passiert ist. Ich habe nämlich ein fast perfekt generiertes Ebenendorf gefunden. Das zeige ich Euch natürlich. Aber dann passiert etwas Unerwartetes: Ich latsche leichtfertigerweise in eine Höhle und finde EINE MINE! Daran muss man natürlich erstmal arbeiten!

 

Link to comment
Share on other sites

Deutschland: Nachdem wir endlich den Minenschacht wiedergefunden haben, steigen wir hinab und finden gleich zwei Minenloren mit Kisten in EINEM RAUM! Krass! Allerdings bewahrheitet sich auch die schlimmste befürchtung des erfahrenen Schachtkundlers: Gleich am Eingang befindet sich ein Spawner für giftige Spinnen. Schoise!  Wir tackern das Ding erstmal sicheitshalber zu. Ebenso alle der vielen unübersichtlichen Gänge. Dann wird zaghaft weiter erkundet und sich an den Bau eines einigermassen sicheren Lagers gemacht.

 

 

England: Eine Episode mit viel Farmarbeit auf der Donkey Coast Farm.

 

 

Link to comment
Share on other sites

Deutschland: Wir stellen die Operationsbasis fertig, drillen uns nach oben und bauen einen weithin sichtbaren Kackstift. Aber nicht die herkömmliche, sondern, dank 1.14., die Deluxe Version. Zwischendurch liefert wer Leder und Leinen und es wird in der Mine weiter erkundet. 

 

Link to comment
Share on other sites

Deutschland: Wir bauen weiter an Raspoale's Riesengebäude des Mysteriums ;) Wir klatschen Erde, fällen Bäume etc. etc. Dann komme ich  auf eine komische Idee und deshalb ist eine kleine Bootsfahrt angesagt, die den Anfang eines grösseren Ausflugs darstellt.

 

England: Mal wieder reichlich Farmarbeit und Bautätigkeiten auf der Donkey Coast Farm.

 

 

Link to comment
Share on other sites

Deutschland: Wie immer muss der Typ (also der HonkH) natürlich mal wieder übertreiben :D Es wird wie irre gebaut auf Raspoale's Insel. Bäume werden gefällt und gepflanzt, Bretter irgendwo angetackert. Ja, bauen halt mal wieder.
https://youtu.be/ZW8fDwag31w

England: Weiterbau an der Craftingecke und diverse Farmarbeit auf der Donkey Coast Farm.
https://youtu.be/sKa8T_ZVX0w

Link to comment
Share on other sites

Deutschland: Wie immer muss der Typ (also der HonkH) natürlich mal wieder übertreiben :D Es wird wie irre gebaut auf Raspoale's Insel. Bäume werden gefällt und gepflanzt, Bretter irgendwo angetackert. Ja, bauen halt mal wieder.

 

England: Weiterbau an der Craftingecke und diverse Farmarbeit auf der Donkey Coast Farm.

 

 

Link to comment
Share on other sites

Deutschland: Ja, immernoch wird fleissig am Schiffswrack herumgegrabbelt und so langsam wird's ein wenig kompliziert. Grund: 1.14 Wassermechaniken und waterlogged Blöcke. Es ist zum Mäuse melken :D

 

 

England: Wir plündern ein recht grosses Ruinenfeld und finden jede Menge leckeres Loot, inklusive zweier verzauberter Angelruten.

 

 

Link to comment
Share on other sites

Deutschland: Ja, immernoch wird fleissig am Schiffswrack herumgegrabbelt und so langsam wird's ein wenig kompliziert. Grund: 1.14 Wassermechaniken und waterlogged Blöcke. Es ist zum Mäuse melken :D

 

 

England: Wir plündern ein recht grosses Ruinenfeld und finden jede Menge leckeres Loot, inklusive zweier verzauberter Angelruten.

 

 

Link to comment
Share on other sites

Deutschland: Wir stellen die Brücke fertig, werden Kram in Raspoales Insellager los und machen uns dann auf Schatzsuche. Wir hatten da ja diese Schatzkarte. Nahe der Schatzmarkierung sehen wir noch eine Unterwasserruine und ertrinken fast, während wir diese plündern.

 

England: Heute haben wir mal wieder Spass mit Schiffswracks!

 

 

Link to comment
Share on other sites

Deutschland:

#365 - 😵Verwirrtes Rumgebuddel in der Höhle!😵

Nun, was soll man schon DAZU sagen. Eigentlich will ich den Höhleneinstieg runter zur Schlucht ein wenig schöner machen. Dabei läuft aber EINIGES schief. Aber schön viel Kohle und Eisen kommt dabei rüber.

England:

#363 - 😺A big journey begins!😺

Gehe NIEMALS am Ende einer 7 stündigen Aufnahmesitzung auf Erkundungstour! Du wirst Dich verlaufen ...und atemberaubende Landschaften sehen und Schätze finden...

 

 

 

Edited by HonkH
Link to comment
Share on other sites

Minecraft (Deutsch) - #366 - 😺Mal wieder Spass am Schluchtenrand!😺

Es ist mal wieder soweit: Wir buddeln uns am Schluchtenrand entlang. Dieses Mal auf der anderen Seite. Die Kampftätigkeiten beschränken sich dabei aufs Mindeste.

 

Edited by HonkH
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...
B
B