Jump to content

Miencraft 1.19 | Snapshot 22W18A


Struntzi
 Share

Recommended Posts

Minecraft Snapshot 22W18A - Ein Minecraft Java Snapshot

image.thumb.png.ce536befbf60cd164b29a730c96a21de.png

Zitat

 

Ein neuer Snapshot ist für die Minecraft Java Version verfügbar. Dieser Snapshot beinhaltet einige Gameplay Änderungen sowie technische Anpassungen. 
Diese umfassen place Kommandos und kryptografisch unterschriebene Chat Kommandos. 

Enjoy!

 


Änderungen in Version 22W18A 

  • Allays folgen jetzt dem Spieler, mit welchem sie verbunden sind, auch wenn dieser außer Sicht ist
  • Allays werden dem Spieler erst dann nicht mehr folgen, wenn dieser mehr als 64 Blöcke weit entfernt ist 
  • die Texture des "Sonic Boom" wurde angepasst
  • Sculk Sensoren, Sculk Kreischer und der Warden hören jetzt auf die nächst gelegene Virbation anstatt auf alle im selben Tick 


Technische Änderungen in Version 22W18A

  • Banner Anordnungen können jetzt mit folgen properties kontrolliert werden: "banner_pattern/no_item_required" und für genaue item zuordnung "banner_pattern/pattern_item/*"
  • Server können dem Client jetzt verschiende Styles für den Chat mitgeben 
  • "placefeature" Kommando wurde entfernt 
  • "place" Kommando wurde hinzugefügt 
  • Die JavaRuntime wurde auf Version 17.0.3 angehoben
  • Die Loot Table funktion "set_goat_horn_sound" wurde entfernt 
  • Die Loot Table Funktion "set_instrument" wurde hinzugefügt 
  • Chat welcher von folgenden Kommandos kommt, ist jetzt kryptografisch validiert: "/say", "/msg", "/teammsg" und "/me"


Chat Typen 

  • durch die "chat_type" registry können jetzt vom Server verschiedene Chat Typen kontrolliert werden 
    • diese werden an den Client übertragen sobald dieser joined
    •  die Formatierung kann wie folgt durchgeführt werden: "chat.type.text" oder "%s" gibt "%s" aus
    • dies kann benutzerdefiniert angepasst werden 
    • Das benutzerdefinierte Fomat kann auf die ganze Nachricht angewendet werden (aktuell sind keine click oder hover events verfügbar) 


Place Kommando

Dieses neue Kommando ersetzt das ale "placefeature" Kommando. 
Es kann features, sägen und Strukturen an einer bestimmten Position erscheinen lassen. 

place feature <feature> [pos]
place jigsaw <pool> <start> <depth> [pos]
place structure <structure> [pos]
  • "feature" - die namespace id eines Features das gesetzt werden soll 
  • "structure" - die namespace id einer Struktur die generiert werden soll
  • "pool" - die namespace id eines templace pools die generiert werden soll
  • "start" - die namespace id einer säge 
  • "depth" - die maximale nummer von jigsaw verbindungen die während es prozesses aufgebaut werden soll
  • "pos" - die position wo geniert werden soll
    • wird hier nichts angegeben wird "~ ~ ~" genutzt


Loot Tables
Neue Funktionen
SET_INSTRUMENT

Setzt das Item Tag welches für ein Item erforderlich ist das als Instrument dienst um einen zufälligen Ton abzuspielgen 

Parameter: 

  •     "options" - eine Referenz der Tags jeweils spezifisch für das jeweilige Item

 

In dieser Version wurden 31 Bugs behoben

[Vollständige Liste der Bugs]

 

Um diese Version zu spielen / zu testen könnt ihr diese in eurem Minecraft Launcher unter dem Tab "Installation" aktivieren. In dem ihr den Punkt "snapshots" anwählt. 

Wichtig: Bitte beachtet, es handelt sich hier um eine experimentelle Version. Hierdurch könnte eure Spielwelt schaden nehmen, oder unbrauchbar gemacht werden. Macht vorher also am besten ein Backup.

Für Server Anbieter findet ihr hier den Link zur Server.jar

Link to comment
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share

×
×
  • Create New...
B
B