Jump to content

Hast du schon das Minecraftforum.de-G√ľtesiegel gesehen? Hier kommst du dorthin!

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Knight

Minecraft 1.13 ist da

Empfohlene Beiträge

Es ist endlich soweit¬†ūüéČ

Das Update worauf wir seit einem Jahr warten ist endlich da. Minecraft 1.13 ist gestern offiziell nach vielen kleinen Betas, Vorabversionen und Verschiebungen im Minecraft Launcher erschienen.

63193ebe421c30ebffc9a97c47ee5fcb-Header.

(c) Mojang (offizielles Bild)

 

Hier der offizielle Trailer von Mojang f√ľr einen Vorgeschmack.

 

Und war es gut? :)

Man beachte die ganzen neuen Tiere im Wasser wie Delfine, Schildkröten, Lachse, Kabeljaus, Kugelfische und Tropische Fische. Die Kugelfische blasen sich auf wenn man ihnen zu nahe kommt. Vorsicht ist hier also geboten, denn bei Kontakt vergiften sie einen. Fische schwimmen nun auch in Schwären umher und lassen sich mit Eimern fangen. Guten Appetit! 

Auf dem Land geht es auch hei√ü her. Die¬†so harmlos wirkende Schildkr√∂te kann Eier legen woraus dann neue Schildkr√∂ten schl√ľpfen. Wenn sie einen m√∂gen werfen sie einen Panzer oder Seegras ab. Hat man 4 Panzer kann man sich einen Schildkr√∂ten Helm bauen. Wenn kleine Schildkr√∂ten wachsen und somit aus ihrem alten Panzer schl√ľpfen, werfen sie ein¬†Hornschild ab. Der normale Schildkr√∂ten Panzer¬†bietet Unterwasser 10 Sekunden mehr Luft somit also mehr Zeit alles zu erkunden, genau soviel wie ein Eisenhelm √ľbrigens.¬†

 

image.png

(c) Mojang 

An neuen Bl√∂cken findet man nat√ľrlich Korallen Bl√∂cke. Diese gibt es in allen m√∂glichen und erdenklichen Farben, Formen und Arten. Pink und lila sind keine Seltenheit sowie eine tote Koralle. Abgebaut werden diese mit einer Spitzhacke, dann kann man sie wo anders wieder verwenden. Nat√ľrlich finden wir auch normale Korallen - wie wir sie aus dem echten leben kennen - hier wieder. F√ľr die Baufreaks sicherlich mega hilfreich sind neue Baum Bl√∂cke welche nur aus Rinde bestehen. Man hat also kein oben und unten mehr. Dies geht auch anders herum also gar keine Rinde. Die neuen Farben finden wir an T√ľren, Druckplatten, Kn√∂pfen und Fallt√ľren wieder. Wer schon immer mal seinen Bildschirm √ľber dem Bett haben wollte, kann sich √ľber Bilderrahmen an Decken und Boden freuen. F√ľr Halloween Freunde kann man einem K√ľrbis nun ein Gesicht verpassen mit der Schere. Truhen k√∂nnen nun separat gesetzt werden ohne eine Abtrennung dazwischen zu haben, Sortierfreunde wird dies begeistern. Man kann nun z.B. Stein, Quarzblock, Sand, Holz etc.¬†glatt machen. Es gibt auch einen neuen Debug Stick welcher es erm√∂glicht die Eigenschaften eines Blocks anzupassen also Farbe, Form, Richtung, glatt oder eben nicht. Es gibt nun die M√∂glichkeit in Bl√∂cke¬†Wasser zu platzieren. Dies ist etwas begrenzt auf spezielle¬†Bl√∂cke. Dieser gibt dann aber Wasser ab und sind somit zu eine Wasserquelle geworden.¬†

 

2018-07-20_05.29.14.png

 

Dies findet man unter den unz√§hligen neuen Bereichen der Map. Es gibt¬†nun H√∂hlen und Schluchten im Wasser, Schiffswracks, Ruinen, Korallenriffe und sogar Eisberge. Auch gibt es nun Schluchten welche bis zum Bedrock reichen. Beim ersten abtauchen wird man feststellen, das¬†die Sicht nicht so sonderlich gut ist. Dies wird mit der Zeit und somit der √úbung immer besser. Bei der Erkundung sollte man auch Ausschau nach dem neuen Monster namens "Ertrunkener" halten. Dieser wirft¬†bei der richtigen Herangehensweise wo man einen Angriff √ľberlebt verrotteter Fisch, Goldbarren, eine Angel oder einen Dreizack. Der Dreizack ist die neuste Waffe welche Minecraft zu bieten hat. Diese kann selbstverst√§ndlich verbessert werden mit den neuen Tr√§nken. Nat√ľrlich gibt es nicht nur Tiere, Sch√§tze, Korallen und Schiffswracks hier. Auch Seetang welcher in einem Ofen getrocknet werden kann gibt es. Ertrinken kann man auch nicht nur am vergessenen fr√ľhzeitigen auftauchen, sondern mit den Magmabl√∂cken. Diese ziehen einen einfach nach unten und man ertrinkt.¬†Dies kann sogar auch mit einem Bot passieren, also aufpassen.¬†

 

2018-07-20_05.30.17.png

 

Wenn man die ganzen Monster im Wasser √ľberlebt hat, kann man nun mit der Schatzkarte wie ein Pirat in See stechen und diese f√ľr die Schatzsuche einsetzten. Dort wartet dann eine Schatztruhe auf den Finder¬†mit zahlreichen Belohnungen. Dann gleich mal ab ins Wasser und¬†auf die Suche¬†:)¬†Auch eine ganze Stadt kann man finden.

Leider ist aktuell kein Interesse da¬†den¬†Overviewer.net auf 1.13 zu updaten. Auch werden viele Plugins wieder eine Weile ben√∂tigen sich an neue Dinge anzupassen. Alte Blocks wurden z.B. zu neuen, das¬†wird spannend. Spigot.net ist aber ganz gut vorbereitet f√ľr den grundlegenden Support.

Sicherlich nicht uninteressant ist neue Musik von C13. Immer wieder schön dieser im Hintergrund zu lauschen. 

Das war so in aller k√ľrze das wichtigste aus dem Update 1.13.¬†

Eine definitiv Lobenswerte Aktion gibt es f√ľr f√ľr alle Versions mit Marktplatz. Mojang bietet Skins passend zum Update an wobei die Einnahmen an¬†Nature Conservancy gehen um die Korallenriffe¬†dieser Erde zu sch√ľtzen.

https://minecraft.net/de-de/article/new-aquatic-skins-out-now 

 

Quellen: https://minecraft-de.gamepedia.com/Versionen/Vollversion_1.13 https://minecraft.net/

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde f√ľr weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

√ó