Jump to content

Spigot 1.19 Online verfügbar machen...


Farnmut
 Share

Recommended Posts

OK, ganz blöde Frage vorweg:

(Spigot 1.19 Server auf Linux ubuntu. Minecraft Client 1.19 optifine auch.) Kann ich unter "Direktverbindung" und Angabe meiner IP (wenn alles richtig läuft) sozusagen über das Internett auf meinen Server zugreifen?? Unter lokalhost 127. ...... klappt alles. Aber bei aktueller IP bekomme ich keinen Kontakt. Ich kann noch nicht sagen wo ich den Fehler suchen muss. Fritzbox? Linux Netzwerk?

Aber um meine Erreichbarkeit zu testen muss ich doch nicht "Tatsächlich Physisch" außerhalb des Netzwerks sein, oder??

Also - wenn ich in Minecraft meine aktuelle IP für meinen Server eintrage und KEINE Probleme hätte, sollte ich doch Verbindung herstellen können. Oder geht es gar nicht wenn Client und Server über die gleiche IP mit dem Netz verbunden sind?

 

Bitte, gerne über meine Frage lachen, aber ich sehe gerade wirklich den Wald nicht, weil überall Bäume im Weg stehen. Die meisten sind von der Sorte "Ubuntu" - aber ab und an habe ich einfach nur ein Brett vor dem Kopf......

 

Link to comment
Share on other sites

Wenn der Server und der Client auf dem gleichen System laufen, ist es nicht möglich, mit einer IP zu joinen - da geht nur localhost.

Das hat da einen technischen Hintergrund.

 

Wenn andere Spieler oder zu selbst von einem anderen Netzwerk/Rechner auf den Server drauf möchtest, geht das dann über die IPv4. Dazu musst du auf deinem System/Router den Port 25565 freigeben

https://www.wintotal.de/tipp/ports-freigeben/

 

Ob die Portfreigabe klappt, kann man mit https://canyouseeme.org/

prüfen

Link to comment
Share on other sites

Ach, vielen Dank !!

Mein letzter eigener Server war ein Spiel aus der Zeit um Windoof 98 rum, der alte nette Freelancer..... Und der link zum canyouseeme hätte ich selbst nie gefunden! Tausend Dank!!

Ich habe eine MC Welt unter geologischen Gesichtspunkten mit Verwerfungslinien, Gold in Flüssen und so etwas gebastelt und möchte es per whitlist für meine Tochter und ihre Freunde bereitstellen. Bei meinem Versuch auch etwas im Forum zurück zu geben und stöbern bei den Hilfe-Anfragen habe ich den Satz entdeckt: "Unerfahrener Admin ist ein schlechter Admin" Ich werde daher das Thema Serversicherheit bei Ubuntu prüfen.

Gibt es ein notwendiges oder empfehlenswertes MC-Plugin um Übergriffe auf den Hostrechner zu erschweren? (Es geht mir also nicht um Schutz gegen Spiel-cheats wie x-ray ressourcen oder so. Worldguard und Essentials sollen für mich reichen.) Zumindest Denke ich bereits über den Betrieb in einer VirtualBox nach. Ich glaube es war ein Gedanke von Dir in einem anderen Beitrag.

 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...
B
B