Jump to content

Der Rechte Mod für FTB Unleashed


Patrick90
 Share

Recommended Posts

Hi,

in der Welt der Modentwicklung gibt es schon wirklich viel. Aber es fehlen für Tekkit und FTB einfach geile Mod?s wodurch man einen Server vielleicht auch mal ohne Sorge Public machen kann :)

Daher habe ich eine Idee zu einem Mod den ich schon mal angefangen habe aber aus Zeit mangel gelöscht habe und dann eine lange Zeit vergessen hatte.

Folgende Idee :

ModName : DeinRangCraft

Beschreibung;

DeinRangCraft soll in FTB Unleashed ermöglichen den Server public zu machen ohne sich Sorgen machen zu müssen. Er soll die User je nach Onlinezeit einsortieren und möglichkeiten eröffnen. Des weiteren soll er ermöglichen einen Platz auf dem Man gebaut hat zu sichern durch ein ProtectEgine System. Des weiteren soll es offene Waypoints zeigen wohin man aber nur gehen kann und nicht sich hinporten kann um das RPG Feeling zu erhalten.

Nähere Erklärung:

Ränge nach Onlinezeit:

Es soll folgende Ränge geben und sie sollen folgendes dürfen.

Siedler: Der Siedler kann abbauen, sammeln, und kann alles bauen ausser Bomben, Lava platzieren oder Wasser platzieren. Wenn er Wasser platziert haben möchte oder Lava muss er einen Admin ansprechen. Der Siedler wird von WachHunden angegriffen sobald er einen Dorfbewohner angreift oder eine Bombe bauen will und wird von diesen getötet und die Wachhunde sammeln auf was er verloren hat.

Ressint: Der Ressint ist ein eingelebter Spieler der länger als 48 Stunden auf dem Server online war, er kann nun Wasser platzieren und kann auserdem auch sein bebautest Gelände durch die ProtectEgine Light sichern welche ein Umfeld von 6 Steinen pro System sichert.

Bürger: Ein fester Bürger der Welt. Er hat mehr als 80 Stunden online auf dem Server verbracht und kann nun seine Waypoint Teleportation benutzen und kann die Protect Egine Big benutzen welche 16 Felder pro Gerät sichert. Er ist im Spielverhalten nicht mehr eingeschränkt.

Wache: Die Wache kann von einem Spieler angenommen werden, muss aber nicht. Eine Wache hat keine großen weiteren Rechte als ein Bürger. Eine einzige Zusätzliche Funktion ist das er durch

/alert spieler grund den spieler verwarnen kann und nach der 3 Verwarnung gebannt wird und die Admin?s vom Server erhalten darüber Information durch eine Message wenn sie einloggen und können durch /alert aufheben Username den Bann aufheben oder durch /alert accept Username den Bann akzeptieren und ihn zu einem ewigen Bann machen anstatt zu einem 24 Stunden Bann.

Das Protect System:

Das Protect System soll aus 7 neuen Bausteinen bestehen die aus schon vorhandenen Ressourcen gefarmt werden kann die durch die anderen Mod?s vorhanden sind. Es soll geben....

  1. ProtectBildschirm

Der Protect Bildschirm muss an ein Stromsystem angeschlossen werden und zeigt dann in pixeln von blau und rot das gesicherte gebiet an durch eine Map die auf dem Bildschirm zu sehen ist welche ähnlich der Minimap ist.

2. ProtectEgine light

Die Protect Egine light kann nur 6 Steine sichern pro aufbau. Das heißt für ein 16x16 großes gelände müssten ca. 6 Geräte in einem Kreuz aufgestellt werden und sichert dann vor zerstören von Steinen innerhalb dieser Sicherung. Die Sicherung sichert in die Höhe bis zum limit in die Tiefe aber nur ab da wo das gerät platziert ist. Admin?s können in der Sicherung trotzdem abbauen oder wenn sie im Feld stehen durch /pes end grund die sicherung entfernen und die Geräte entfernen die dort stehen, der User erhällt beim nächsten Login oder wenn er Online ist sofort einen Hinweiß

3.ProtectEgine Big

Das gleiche Spiel wie bei Light wiederum sichert das Gerät 16 Felder von der mitte der Platzierung aus anstatt 6. Admin?s können in der Sicherung trotzdem abbauen oder wenn sie im Feld stehen durch /pes end grund die sicherung entfernen und die Geräte entfernen die dort stehen, der User erhällt beim nächsten Login oder wenn er Online ist sofort einen Hinweiß

4.EnergieZelle PES

In eine Energiezelle muss immer neu kohle oder redstone gepackt werden damit sie Strom erzeugt. Die PES EnergieZelle kann nur Strom für das Protect System erzeugen und auch das ganze Protect System muss durch dieses System versorgt werden. Dadurch wird wildes sichern von freien Plätzen vermieden. An einem Minecraft Tag werden 40 Kohle verbraut oder 20 Redstone.

5.EnergieZelle PES Ultra

In eine Energiezelle muss immer neu holz gepackt werden damit sie Strom erzeugt. Die PES EnergieZelle kann nur Strom für das Protect System erzeugen und auch das ganze Protect System muss durch dieses System versorgt werden. Dadurch wird wildes sichern von freien Plätzen vermieden. An einem Minecraft Tag werden 4 Holz verbraucht. Das EnergieZelle PES Ultra ist sehr schwer zu farmen und zu erstellen. Es kann nur 2 mal benutzt werden udn kann höchstens jeweils 6 Protect Light versorgen oder 3 Protect Big. Wenn mehr angeschlossen wird explodiert es und reißt ein 8x8x8 Loch dort wo es Stand.

6.Versorgungskabel

Dient dazu um die Geräte zu verbinden.

7.Controler

Er Kontrolliert alles was in der Protectet Area passiert und speichert als Beispiel den Besitzer etc. Durch Rechtsklick öffnet sich ein Konsolenfenster wo man durch /system add name einen Spieler hinzufügen kann der abbauen und hinzubauen darf und durch /system alert meldung kann er eine Meldung einstellen die kommt wenn man die sichere Area betritt. Durch /system ressourcen public kann man seine Kisten für alle zugänglich machen, mit /system ressourcen privat nur für sich und durch den /system add name befehl wird automatisch ein recht an diesen Spieler gegeben auch die Kisten zu nutzen.

Türen sind weiterhin frei zugänglich für jeden genauso wie Tore und Klappen , Treppen und Leitern in den Protect kommen einzig und allein die Sicherungen es nciht abzureißen oder eine Kiste nicht zu öffnen.

Ich hoffe meine Idee fordert jemanden heraus und er meldet sich bei mir wenn es fertig sein sollte :)

Link to comment
Share on other sites

Die Idee klingt gut; jedoch geht's auch einfacher: MCPC Plus.

Damit lässt sich ein Bukkit Server mit einem Feed The Beast/Tekkit/Mod Server fusionieren, und somit Bukkit Plugins für ergänzende Sachen (Wie bei mir zum Beispiel Authme mein Forum mit dem Server verbindet) zu nutzen.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...
B