Jump to content

Hast du schon das Minecraftforum.de-Gütesiegel gesehen? Hier kommst du dorthin!

  • 0
alionsonny

Eure Tipps für Giftspinnenspawner?

Question

Ich habe ein kleines Problem in meiner englischen Let's Play Welt: Ich habe da einen verlassenen Minenschacht gefunden und wurde unten von 3 (!!!) Spawnern für Höhlenspinnen in unmittelbarer Nachbarschaft zueinander begrüsst. Ich habe schon alle möglichen Spawner massig erobert, aber noch nie einen mit höhlenspinnen. Die sind ja nun giftig und können durch Löcher mit 1 Block Durchmesser krabbeln. Ersteres ist hundsgefährlich, wie ich bei einem ersten Versuch gestern leidvoll erfahren durfte. Und Letzteres macht alle versuche sich langsam ranzubauen unmöglich.

So, was sind nun Eure Tipps? Bitte nur Antworten von Leuten, die schon bereits Erfahrungen mit der Stillegung von Höhlenspinnenspawnern haben. Das sage ich extra, weil es immer wieder Leutchen gibt, die gern mal raten ;) Bitte auch keine Angberantworten, die lediglich zeigen sollen, was für ein toller Kerl Du bist ;) Entschludigt bitte meinen Zynismus, aber ich bin Kummer gewohnt ;) Also nochmal: Meine Frage lautet "Wie bekomme ich den Höhlenspinnenspawner möglichst schmerzlos stillgelegt?". Ich will ihn nicht zerstören, sondern u.U. später zu einem kleinen Spinnenterrarium umfunktionieren, wo man sich bei wohligem Schauer die kleinen Mistbiester durch Glas anschauen kann :D :D :D 

Share this post


Link to post
Share on other sites

5 answers to this question

Recommended Posts

  • 0

Hi,

Am besten an jeder Seite eine Fackel hinstellen damit der Spawner deaktiviert wird.

Solltest du dabei vergiftet werden dann hilft dir ein Eimer Milch ;) Das neutralisiert das Gift sofort. Also einfach nur gute Rüstung, Fackeln, Heiltränke, ein paar Eimer Milch, eine Schere für die Spinnweben und für den Notfall vielleicht noch einen Goldapfel einpacken.

 

Viel Glück!

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

Hi,

es kommt immer sehr darauf an, wie die Spawner liegen.

Wenn sie eher frei liegen (größeres Cave oder eine Ravine) kann das sehr schnell unübersichtlich werden und die spawnen wie blöde.

Wenn sie in einem normalen 3x3 Mineshaft sind finde ich es um einiges einfacher, da man weniger beachten muss.

Bei ersterem hilft es meist in Kamikaze Manier versuchen solange noch keine Spinnen da sind (im Notfall vorher despawnen lassen) reinrennen und versuchen Fackeln zu stellen so viele und so nah wie möglich. Das vielleicht mehrfach angehen, also weiter weg gehen, despawnen lassen und neuer Anlauf.

Bei zweiterem einfach mit einer guten verzauberten Dia Pick neben dem Gang einen eigenen 2 hoch eins niedriger als der Gang einen Weg bauen und so den hauptsächlichen Gang mit den Spinnenweben ausleuchten ohne sich mit denen erstmal beschäftigen zu müssen. Beim Spawner selbst direkt Fackeln daneben.

Das wichtigste ist einfach nicht zu lange in unmittelbarer Nähe zum Spawner zu bleiben, also dass dieser nicht dauerhaft aktiv ist um die Spinnen in einem gewissen Rahmen zu halten, den man handlen kann.

Wenn du Erfahrung hast und gut mit dem Bogen umgehen kannst (guter verzauberter Bogen) kann man den Gang natürlich auch direkt angehen und die spawnenen Spinnen immer direkt mit dem Bogen töten.

Sollte man vergiftet werden, nicht in Panik verfallen, auf den Hunger achten und immer Essen um die Regeneration aufrecht zu erhalten und einfach kurz zurückziehen bis das Gift nachlässt. Vorteil ist, man kann von Gift nicht sterben, man kann nur auf minimal ein halbes Herz kommen. Man muss also durch etwas anderes noch Schaden bekommen um "von Gift" zu sterben.

 

-Yuki

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
vor 10 Stunden schrieb KᒪEIᑎEᖇᔕTEᖇᑎ☆:

Hi,

Am besten an jeder Seite eine Fackel hinstellen damit der Spawner deaktiviert wird.

Solltest du dabei vergiftet werden dann hilft dir ein Eimer Milch ;) Das neutralisiert das Gift sofort. Also einfach nur gute Rüstung, Fackeln, Heiltränke, ein paar Eimer Milch, eine Schere für die Spinnweben und für den Notfall vielleicht noch einen Goldapfel einpacken.

 

Viel Glück!

Uuuh.... erstmal muss man doch durch die Spinneweben durch und an den Spawner rankommen. Die Spinnweben kann man übrigens auch per Schwert loswerden. Noch schneller geht Anzünden per Feuerzeug.  Das mit den Fackeln weiss ich doch. hab doch geschrieben, daß ich schon Massen anderer Spawner erobert habe ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
vor 37 Minuten schrieb Yuki:

Hi,

es kommt immer sehr darauf an, wie die Spawner liegen.

Wenn sie eher frei liegen (größeres Cave oder eine Ravine) kann das sehr schnell unübersichtlich werden und die spawnen wie blöde.

Wenn sie in einem normalen 3x3 Mineshaft sind finde ich es um einiges einfacher, da man weniger beachten muss.

Bei ersterem hilft es meist in Kamikaze Manier versuchen solange noch keine Spinnen da sind (im Notfall vorher despawnen lassen) reinrennen und versuchen Fackeln zu stellen so viele und so nah wie möglich. Das vielleicht mehrfach angehen, also weiter weg gehen, despawnen lassen und neuer Anlauf.

Bei zweiterem einfach mit einer guten verzauberten Dia Pick neben dem Gang einen eigenen 2 hoch eins niedriger als der Gang einen Weg bauen und so den hauptsächlichen Gang mit den Spinnenweben ausleuchten ohne sich mit denen erstmal beschäftigen zu müssen. Beim Spawner selbst direkt Fackeln daneben.

Das wichtigste ist einfach nicht zu lange in unmittelbarer Nähe zum Spawner zu bleiben, also dass dieser nicht dauerhaft aktiv ist um die Spinnen in einem gewissen Rahmen zu halten, den man handlen kann.

Wenn du Erfahrung hast und gut mit dem Bogen umgehen kannst (guter verzauberter Bogen) kann man den Gang natürlich auch direkt angehen und die spawnenen Spinnen immer direkt mit dem Bogen töten.

Sollte man vergiftet werden, nicht in Panik verfallen, auf den Hunger achten und immer Essen um die Regeneration aufrecht zu erhalten und einfach kurz zurückziehen bis das Gift nachlässt. Vorteil ist, man kann von Gift nicht sterben, man kann nur auf minimal ein halbes Herz kommen. Man muss also durch etwas anderes noch Schaden bekommen um "von Gift" zu sterben.

 

-Yuki

Ok, also die Spawner liegen alle ziemlich offen rum in einer total zerrupften Mine. Alles unübersichtlich und wie gesagt 3 Stück in direkter Umgebung.

Frage: Wie soll man sie despawnen lassen? Erklärt sich mir jetzt nicht ganz. Da spawnen immer neue am laufenden Band.

Ok, das war schon eine Menge guter Tipps. Ich mache mich heute Abend mal dran. Nögen die Minecraftgötter gnädig gestimmt sein. Eine Frage noch: Addieren sich die Gifteffekte irgendwie, wenn man z.B. 2 bis 3 mal gebissen wird. Wäre übel :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

Hi,

ein Spawner hat eine Activation-Range von 16 Blöcke, also er ist nur Aktiv, wenn du innerhalb der 16 Blöcke zum Spawner bist. Bist du außerhalb, kommen auch keine neuen Spinnen dazu.

Hier kann man etwas taktisch rangehen und versuchen einen Radius um die Spawner als Rückzug bereitzustellen.

Monster (egal welche) despawnen, wenn man mehr als 128 Blöcke von diesen entfernt ist. Also wenn man wirklich mal komplett die Kontrolle verloren hat, einfach die 128 Blöcke entfernen und die Spinnen despawnen einfach und man kann von vorn beginnen.

Un nein, in Minecraft können Effekte nicht stacken. Also mit vollem Hunger und Regen-Potion kann man Gift auch gegenheilen und im Angriff bleiben solange man nicht zu viel Schaden von den Spinnen selbst noch bekommt.

 

-Yuki

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×