Jump to content

Hast du schon das Minecraftforum.de-Gütesiegel gesehen? Hier kommst du dorthin!

Empfohlene Beiträge

Guten Morgen und Prosit Neujahr!

Ich wollte mich hier dann auch mal kurz vorstellen: Ich bin ein End-Vierziger, der schon seit Jahren (ich schätze mal so 5-6 Jahre) Minecraft alleine im Survival Modus (mittel) spielt.
Ich habe damals eine Welt begonnen und die dann stetig ausgebaut. Als ich auf McEdit stieß, war der Grundstein gelegt, um eine Karte anzulegen, die meine Welt festhält. Sie umfasst momentan 10.000 x 8.500 Pixel, wobei ich 5x aus der höchsten Zoomstufe bei McEdit herausgezoomt habe. Ich brauche geschätzt 15-20 Minuten Echtzeit, um mit einem Boot von einem Ende zum andern zu kommen. Eine auf 10% reduziert Karte ist angefügt. Da McEdit ab 1.13 nicht mehr unterstützt wird, bleibe ich bei 1.12. Vielleicht wechsele ich zur 1.13, wenn meine Karte vollständig ist und ich nicht mehr erweitern will.

Ich habe so ziemlich jedes Biom entdeckt und auch viele kleine Überraschungen (Dschungeltempel, Papageien, Katzen, etc.), und stieß im Rahmen der Erweiterung meiner Welt dann auch irgendwann auf das Meer! Aha, dachte ich - dann schaust Du mal, wie groß das Meer denn so ist.

Was soll ich sagen? Es dauerte mehrere Jahre, bis ich das selbstgesteckten Ziel, das gesamte Meer zu erkunden, erreicht habe. Zwischendurch gab es immer mal wieder eine Zeit, in der ich gar nicht gespielt habe, aber beim Verbraten des Resturlaubs dieses Jahr konnte ich dann endlich erleichtert "fertig!" rufen! 🙂

Über die gesamte Karte verteilt befinden sich Stützpunkte, in denen ich übernachten kann. Nach anfänglich willkürlicher Platzierung habe ich dann nur noch in der Nähe von Dörfern gebaut. In jedem dieser Stützpunkte gibt es ein Portal in den Nether und dort eine Eisenbahn, die die gesamte Karte quasi "unterirdisch" vernetzt. Ich kann also relativ schnell von Ort zu Ort fahren. 😁

Meine Zentrale ist eine mitten in der Karte selbstgebaute Wasserburg, in der ich so ziemlich alles gesammelt habe, was es auf der Welt gibt. Auch alle zähmbaren Tiere befinden sich dort. Von dort starte ich meine Erkundungen und dorthin kehre ich auch wieder zurück.

Was noch zu tun übrig bleibt:

  • Ich habe irrtümlich ein Zombiedorf ausgelöscht, also alle Dorfbewohnerzombies getötet, anstatt sie zu heilen. 🙄 Wie schaffe ich es, das Dorf wieder zu bevölkern?
  • Ganz allgemein werden die Dorfbewohner des Nachts ziemlich dezimiert und ich wüsste gerne, wie ich das Dorf wieder bevölkern kann.
  • Ich habe in einem Iglu ein unterirdisches Verlies gefunden und bin mir unsicher, was ich mit den beiden Dorfbewohnern (der eine muss noch geheilt werden) anstellen soll. Wie bekomme ich die beiden woanders hin?
  • Ich möchte eine Festung finden. Da weiß ich wie's geht, muss nur noch ein paar Enderperlen sammeln...
  • Ich hätte gerne eine ganze Kettenpanzerung. Ich habe bisher nur einen Kettenhelm. Leider spawnen viel zu wenig Zombies mit dieser Rüstung und noch weniger lassen dann ein Ketten-Teil fallen.
  • Fällt Euch noch etwas ein, was man unbedingt gesehen oder getan haben muss?

Für Tipps und Vorschläge immer dankbar,
Fridemeister.

Minecraft Karte klein.jpg

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo und willkommen im Forum! Du kannst den Dorfbewohner und den Zombiedorfbewohner aus dem Iglu in eine platzierte Lore schubsen und diese dann mit einer Bahnstrecke wo anders hinbefördern.

Dein agentx77

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Willkommen im Forum :) 

 

Am einfachsten ist es selbst ein neues Dorf aufzubauen indem man Dorfbewohnerzombies heilt. Diese sehen bisschen anders wie die normalen aus und sind etwas seltener.

th?id=OIP.HMRjh0Z3le9rSeaHbRjDqwHaMm&w=1

Man besten man lockt diese in der Nacht in eine kleine Falle (Am besten mit Minecart da man die Villager später dann abtransportieren kann). Mein heilt sie dann indem man sie mit dem Wurftrank der Schwäche bewirft und dann schnell mit einem goldenen Apfel heilt (Rechtsklick). Die Verwandlung dauert dann einen kleinen Moment.

Um ein ganzes Dorf aufzubauen und sie dann zu vermehren braucht es ein bisschen mehr. Wichtig dabei ist das mind. ein Zombievillager mit brauner Kleidung geheilt wird da es sich um einen Farmer handelt und dieser essentiell für ein Dorf ist. Für den zweiten ist es egal welche Farbe der hat. Um sie dann zu vermehren musst du ein Dorf "simulieren". Dafür reicht ein Weizenfeld und sichere Behausungen. Achte dabei auf die Anzahl der Türen, je mehr Türen du verwendest desto mehr vermehren sie sich dann! 

Falls der Bauer am Feld arbeitet und dem anderem Villager Essen zuwirft und du Herzen siehst dann hast du alles richtig gemacht :)

Wichtig ist das auch alles ausgeleuchtet ist (Prüfbar mit Taste F3, dort gibt es einen Lichtlevel wert und der muss über 7 sein) und dort keine anderen Zombies zu den Villagern gelangen können! Sonst werden sie wieder zurück zu Zombies verwandelt. Auch alles großzügig einzäunen das von außen nichts kommt ;) 

Hoffe ich hab nichts vergessen^^

 

Lg Stern

bearbeitet von KᒪEIᑎEᖇᔕTEᖇᑎ☆

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Prima, das hilft schon mal.

In dem Verlies unter dem Iglu sind jetzt zwei Geistliche... (violette Kleidung). Den einen habe ich mittlerweile geheilt.
Wenn ich richtig verstanden habe, bekommt man die nur per Lore an einen anderen Ort?
D.h. sobald die eine Lore sehen, setzen die sich da rein? Wann verlassen sie die Lore?

Ich könnte auch im Schnee einen Ort bauen. Oder gibt es da Restriktionen? Bisher habe ich keinen Ort im Schnee gesehen.

Erweitert so ein Bauer dann auch das Dorf, wennich mit einem Feld angefangen habe? Also baut der neue Felder, oder muss ich dafür sorgen?

FM

bearbeitet von Fridgemeister

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In dem (von mir) entvölkerten Dorf waren alle Türen weg und es gab keine Fackel irgendwo, auch nicht an den dafür vorgesehen "Halterungen" mit der schwarzen Wolle.

Ich habe ich jetzt alle Türen wieder eingebaut. Ich hoffe, dass sich Zombiedorfbewohner wieder ansiedeln. (Die ich dann wiede heilen kann) Vergebliche Hoffnung?

Soll ich dazu die Fackeln wieder anbringen, oder lieber nicht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja man kann sie nur mit der Lore transportieren. Sie steigen nicht ganz freiwillig ein und man muss die Lore schon direkt zum Dorfbewohner reinschieben. Die Lore muss man selbst wiederentfernen indem man ganz vorsichtig mit einem Werkzeug an der äußeren Ecke draufschlägt ohne den Villager zu verletzen. Wie man es sonst auch macht mit dem Minecart.

Wichtig ist nur dass das Lichtlevel stimmt. Ein Dorf geht sonst überall. Der Bauer bewirtschaftet nur die Felder und legt selbst keine neuen an. Das muss man alles selber machen.

 

Lg Stern 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Fridgemeister:

In dem (von mir) entvölkerten Dorf waren alle Türen weg und es gab keine Fackel irgendwo, auch nicht an den dafür vorgesehen "Halterungen" mit der schwarzen Wolle.

Ich habe ich jetzt alle Türen wieder eingebaut. Ich hoffe, dass sich Zombiedorfbewohner wieder ansiedeln. (Die ich dann wiede heilen kann) Vergebliche Hoffnung?

Soll ich dazu die Fackeln wieder anbringen, oder lieber nicht?

Zombies machen Türen kaputt. Mach außen Zäune oder Mauern. Da können sie dann nicht durch. Die Dorfbewohner brauchen aber die Türen (Eisen geht nicht) das sie überhaupt was tun ;) 

 

UNBEDINGT ALLES AUSLEUCHTEN

 

Lg Stern

bearbeitet von KᒪEIᑎEᖇᔕTEᖇᑎ☆

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

2019-01-01_13_17_59.thumb.png.a7700e194d9c99b6c9383c50925f1366.png

 

Ich baue meist sowas als sichere Anfangs- Behausung wo sie sich rasch vermehren :) Vielleicht hilft dir das weiter. Durch Stein kommen keine Zombies durch und die kommen oft von weit her wenn wo Villager sind ....

bearbeitet von KᒪEIᑎEᖇᔕTEᖇᑎ☆

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dass ich nachdem ich Bewohner dort angesiedelt habe alles ausleuchte, ist mir klar (einleuchtend... 😁)!

Mir geht es darum, wie ich es hinbekomme, dass überhaupt in dem leeren Dorf (am besten) Dorfbewohnerzombies spawnen.

EDIT: Dein Bild ist klasse! Survival- oder Kreativmodus?

bearbeitet von Fridgemeister

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Fridgemeister:

Mir geht es darum, wie ich es hinbekomme, dass überhaupt in dem leeren Dorf (am besten) Dorfbewohnerzombies spawnen.

Die Spawnen einfach bei Nacht oder im dunkeln. Da sie etwas seltener wie die normalen sind kann es schon sein das man ein paar (Spiel) Nächte abwarten muss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×