Jump to content

Hast du schon das Minecraftforum.de-Gütesiegel gesehen? Hier kommst du dorthin!

housejumper

User
  • Gesamte Inhalte

    28
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    2

housejumper hat zuletzt am 3. November 2016 gewonnen

housejumper hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

7 Noch unbekannt

2 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über housejumper

  • Rang
    Holzfäller
  • Geburtstag 05/03/99

Profil Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Hobbys
    Minecraft

Minecraft Information

  • Minecraft
    housejumper

Kontakt

  • Website URL
    http://minora.io
  • Skype
    xhousejumperx

Letzte Besucher des Profils

733 Profilaufrufe
  1. Das etwas andere Minecraftprojekt - Cup of Architects!

    Die Suche nach einem "Allrounder" geht weiter! #push
  2. Das etwas andere Minecraftprojekt - Cup of Architects!

    Weiterhin vor allem auf der Suche nach Java-Programmierern & einem "Allrounder" ! Was ist mit "Allrounder" gemeint und was werden seine Aufgaben sein? Wir sind momentan auf der Suche nach jemandem der langfristig eine Projekt-Management Position bei uns übernehmen möchte und sich dementsprechend in möglichst vielen Bereichen gut auskennt. Da diese Person größtenteils eigenständig arbeiten wird, ein Team zu managen hat und die Öffentlichkeitsarbeit für seinen Bereich zu planen hat, sind die dafür benötigten Kenntnisse, sowie ein technisches Grundverständnis und gute Englischkenntnisse, Grundvoraussetzung. Es sind keine Kenntnisse/Erfahrungen mit der Bauszene von Nöten! Wir freuen uns auf eure Bewerbungen! Freundliche Grüße, Bjarne
  3. Das etwas andere Minecraftprojekt - Cup of Architects!

    Wir suchen verstärkt nach einem Web-Entwickler mit Node.js,HTML5, sowie SCSS Kenntnissen!
  4. Das etwas andere Minecraftprojekt - Cup of Architects!

    Wir suchen nun verstärkt nach Web-, & Java-Entwicklern! @iTsSquirrel & @ProfyGamer1357 Ihr könnt euch jederzeit gerne bewerben. Ob eure verfügbare Zeit dann nun für euren Tätigkeitsbereich ausreicht, können wir in einem direkten Gespräch besprechen. Freundliche Grüße, Bjarne
  5. Das etwas andere Minecraftprojekt - Cup of Architects!

    Danke dir! Dann hat sich unser Aufwand ja gelohnt ~ Bjarne
  6. Cup of Architects Der Cup of Architects ist ein etablierter, deutscher Bauwettbewerb, bei dem die Teilnehmer, je nach Wettbewerbs Typ, jeweils in Baugruppen oder als Einzelperson in verschiedenen Runden gegeneinander antreten. Das Ziel des Contests ist, die Bauszene ein Stück weiter zu verknüpfen. Im letzten Jahr hatten wir mit unserem Pilotprojekt bereits einen unerwartet hohen Anklang erhalten und veranstalten deshalb dieses Jahr einen weiteren Wettbewerb. Finanzierung Der Contest wird in seiner Durchführung hauptsächlich durch den Ungeserver sowie weitere Partner und freiwillige Sponsoren ermöglicht. Alle Spendengelder fließen in den Erhalt des Wettbewerbs, sowie in die Gewinne. Es wird keinerlei Profit aus den Spenden gezogen. Zusätzlich nehmen wir zu jedem Wettbewerb selbst Geld in die Hände, wodurch wir auch ohne Partner finanziell abgesichert sind. Das Team Das Team des Cup of Architects ist in einer sehr flachen Hierarchie aufgebaut. Bei uns besitzen die Projektleiter den Rang “Admin” und das restliche Team den Rang “Staff”. Es gibt keine weiteren Unterscheidungen, da wir das ganze als Hobby ansehen und zusammen an einem Strang ziehen müssen um das Projekt voran zu bringen. Jeder ist für seinen Bereich zuständig. Ein Grafiker hat nicht zu entscheiden wie ein Supporter seine Arbeit zu verrichten hat und andersherum genauso wenig. Das bedeutet natürlich nicht, dass keine Kritik geäußert werden darf. Zusätzlich wichtig zu wissen ist, dass der Cup of Architects ein zyklisches Projekt ist, was bedeutet, dass es immer Phasen mit vielen, teils unter Zeitdruck zu erledigenden, und welche mit wenig bis gar keinen Aufgaben gibt. Was wird gesucht? Als stetig wachsendes Projekt suchen wir nun ab dem 20.08.2017 wieder engagierte Mitarbeiter für die nächste sowie noch folgende Veranstaltungen. Unserer Meinung nach sind hochqualifizierte, motivierte Mitarbeiter die Basis eines erfolgreichen Projektes, weshalb unsere Anforderungen an die schriftliche Bewerbung deutlich höher sind, als man diese von den meisten anderen Projekten kennt. Die folgenden Punkte beschreiben grob die momentan gesuchten Tätigkeitsbereiche. Wir setzen natürlich voraus, dass jeder, der sich auf einen bestimmten Tätigkeitsbereich bewirbt, auch eine genauere Vorstellung seiner Aufgaben hat oder sich dementsprechend erkundigt. Marketing Assistant (m/w) Supporter (m/w) Video Producer (m/w) Graphic Designer (m/w) Social Media Manager (m/w) Organizer (m/w) Server Administrator (m/w) Render Artist (m/w) Video Animator (m/w) Jury Member (m/w) Author (m/w) Java Developer (m/w) Web Developer (m/w) Web Designer (m/w) Voraussetzungen für Bewerber Unserer Meinung nach sind hochqualifizierte, motivierte Mitarbeiter die Basis eines erfolgreichen Projektes, weshalb unsere Anforderungen an die schriftliche Bewerbung deutlich höher sind, als man diese von den meisten anderen Projekten kennt. Alle Stellen erfordern eine gewisse geistige Reife, das nötige Know-How sowie grundlegende Verhaltensnormen. Es spielt überhaupt keine Rolle ob du bereits etwas mit der Bauszene zu tun hattest oder nicht, denn uns ist hauptsächlich wichtig, dass du zu dem restlichen Team passt und das Interesse deinerseits an dem Projekt gegeben ist. Vorgaben für Bewerbungen In deiner Bewerbung solltest du deinen Werdegang in Bezug auf die Tätigkeiten, für die du dich bewirbst, beschreiben und uns deine Erfahrungen und Fähigkeiten sowie Referenzen, nicht nur in Bezug auf die jeweiligen Aufgaben, erläutern. Außerdem solltest du deine Erwartungen an das Projekt, das Team und die Projektleitung sowie deine Motivation dich speziell für den Cup of Architects zu bewerben, beschreiben. Eine Stelle beim CoA ist wie fast jede andere auch in dieser Szene eine ehrenamtliche Stelle und dazu gehört auch eine ordentliche Bewerbung und nicht nur die Aufzählung von Daten zum Namen, Alter und deinen Eigenschaften. Wir erwarten einen strukturierten, sowie gut formulierten Text mit allen für uns relevanten Informationen. Standard Bewerbungen, welche auch an jedes andere Projekt gerichtet sein könnten, werden direkt abgelehnt. Sollten wir dein Interesse geweckt haben, und du den Anforderungen gewachsen bist, freuen wir sehr über deine Bewerbung per E-Mail an [email protected] Vergiss dabei bitte nicht einige Kontaktmöglichkeiten mit anzugeben. Sollte uns deine Bewerbung schließlich überzeugen, werden wir dich zu einem Vorstellungsgespräch einladen. Bitte bereite dich auf dieses gut vor und informiere dich genauer über den Cup of Architects sowie die exakten Aufgaben der jeweiligen Bereiche. Mit freundlichen Grüßen Bjarne Grimberg im Namen des gesamten Teams.
  7. #Update 30.10.2016 Der Trailer wurde nun heute veröffentlicht!
  8. #Update 23.10.2016 So langsam kommen wir dem Start des Projektes näher. Es gibt nun wieder ein neues Video, in welchem alles zu dem Thema "Bauthemen" erklärt wird.
  9. #Update 09.10.2016 In diesem Video erklären wir euch, in welchen Bereichen wir noch Unterstützung gebrauchen können und welche genauen Aufgabengebiete es im Team gibt, an welchen man mitwirken kann.
  10. #Update 28.09.2016 Wir haben ein neues Video hochgeladen, welches euch den Ablauf des Projektes näher bringt.
  11. #Update 17.09.2016 Es gibt neue Infos usw. in Form eines Videos:
  12. #Update 07.09.2016 Wir suchen momentan vor allem nach Cinematographen, Gegenleistungen können im direkten Gespräch besprochen werden.
  13. Hallo liebe Community, seit einigen Monaten arbeiten wir nun an einer Idee welche wir gerne mit eurer Hilfe Umsetzen würden. Erstmal zu der Idee: Wir wollen einen Baucontest im deutschsprachigen Bereich veranstalten. Den meisten von euch wird jetzt sicherlich direkt durch den Kopf springen, dass dies ja nichts neues ist. Deswegen eine kleine Bitte… wir wünschen uns, dass ihr euch unser Konzept aufmerksam durchlest, und euch danach die gleiche Frage noch einmal stellt (“Gibt es solch einen Baucontest?”). Wir wollen keinen typischen Baucontest veranstalten, wie es jeder macht. Genaueres dazu im nun folgendem Konzept. Das Projekt wird den Namen “Cup of Architects” tragen. Der Name deutet schon auf die erste Besonderheit hin. An diesem Baucontest kann nicht, wie es bei so vielen anderen ist, jeder teilnehmen. Wir wählen die geeigneten Teilnehmer selber aus, um einen qualitativen Wettkampf zwischen guten Architekten gewährleisten zu können. Der Baucontest läuft in verschiedenen Phasen ab. Zuerst treten alle Teilnehmer in einer Qualifikationsrunde gegeneinander an. Eine vollkommen unabhängige Jury wird danach entscheiden, welche der Teilnehmer in die Ausscheidungsrunden weiter kommen. In den darauf folgenden Runden treten die Architekten jeweils innerhalb einer zufällig gewählten Gruppe gegeneinander an. Jeweils die besten einer Gruppe kommen in die nächste Runde. Die folgenden Runden werden, nicht wie in der Quali nur von der Jury bewertet, sondern auch von der Community. Wie genau die Community mit entscheidet werde ich hier nicht weiter erklären, da dass den Rahmen sprengen würde. Nur so viel sei gesagt: Es ist vollkommen egal, ob der Architekt nun eine große Menge aus der Community hinter sich stehen hat, oder er eher unbekannt ist. Das ganze Projekt ist komplett unabhängig von Servernetzwerken, Bauteams, Youtubern oder ähnlichem, wodurch kein anderes Interesse besteht, als die deutschsprachige Bauszene zusammen zu führen und Inspiration für andere zu schaffen. Außerdem ist gewährleistet, dass die Jury komplett unparteiisch bewerten wird. Da wir momentan nicht ansatzweise einschätzen können, wie viele Teilnehmer wir haben werden und wie groß das Interesse in der Community sein wird, benötigen wir eure Unterstützung! Uns würde Interessieren was ihr von der Idee haltet, ob ihr Interesse hättet, das ganze aktiv zu verfolgen oder gar mit zu machen. Desweiteren benötigen wir noch dringende Unterstützung in folgenden Bereichen: Cinematographen (2 von 5 + 3 weitere die auf Abruf einspringen können) Wir stellen ein, 5-8 köpfiges, Team zusammen, welches sich ausschließlich auf das produzieren von Cinematics fokussiert. Supporter (3 von 10 + 10 weitere die auf Abruf einspringen können) Da dem Projekt bereits gute Promotion zugesichert wurde, gehen wir von hohen Userzahlen aus. Die Aufgabe der Supporter wird der reine Support, über verschiedene Plattformen, nur für die Community sein. Für die Teilnehmer wird es ein eigenes Supportteam geben, welches bei Problemen unverzüglich weiter helfen kann. Das Bewerben für dieses, für die Teilnehmer zuständige Supportteam, ist nicht möglich. Promoter (7 von ∞) Wir sind für jeden, der unser Projekt verbreitet, dankbar. Falls ihr an einem individuellen Partnerprogramm interessiert seid, würden wir uns über ein persönliches Gespräch freuen. Sponsoren (4 von ∞) Auch Sponsoren sind willkommen! Momentan bieten wir dem 1.-3. Platz Geldgewinne in Höhe von 50, 30 und 20 Euro aus eigener Tasche an. Wir würden uns aber sehr freuen, wenn dort noch mehr Gewinne dazu kommen könnten, welche wir evtl. auch unter allen Teilnehmern verteilen können. Falls in der Hinsicht Interesse an einem Partnerprogramm oder ähnlichem besteht, würden wir uns über eine Kontaktaufnahme freuen. (Hinweis: Wir benötigen keine Server, Web-Server, etc. Das ganze bekommen wir bereits gestellt.) Andere Qualifikationen Wenn du etwas anderes anbieten kannst und der Meinung bist, dass dies für das Projekt von Interesse sein könnte, kannst du uns ebenfalls gerne kontaktieren. Wir sind für tatkräftige Unterstützung jeglicher Art dankbar. Wie oben schon angesprochen würde uns eure Meinung zu dem ganzen sehr interessieren. Feedback und konstruktive Kritik ist also erwünscht :). Kontaktaufnahmen, Bewerbungen etc. sind bitte per E-Mail, an [email protected], zu verschicken. Mit freundlichen Grüßen, Valentin, Bjarne, Paul & Maurice Der Trailer
  14. [FSK16+] Survival Life | Mitspieler gesucht

    Ist das ganze noch aktuell? Ich habe ebenfalls Interesse mir das Projekt mal anzuschauen und evtl. mitzumachen.
  15. Moin,ich suche jemanden der mich bei einem größeren Worldpainter Projekt unterstützen würde und mich in fortgeschrittenes, detailreiches Arbeiten in Worldpainter einarbeiten kann.Kurz zu mir und dem Projekt:Ich heiße Bjarne und bin 16 Jahre alt. Vor ca. 5 Monaten habe ich mich im Auftrag eines Servers an eine Worldpainter Map (ca. 12.000 Durchmesser) gesetzt. Zu dem Zeitpunkt hatte ich weder Kenntnisse über das Programm noch über die Herangehensweisen eines so großen Projektes. Über die darauf folgenden 5 Monate habe ich mir sehr vieles selber angeeignet, doch nun bin ich an einem Punkt, an welchem ich nur noch schwer alleine weiter komme. Ich suche nun also jemanden, der mir Tipps und Tricks gibt und mir auch bei der Umsetzung hilft.Ich würde die Map als 90% Vollendet einschätzen, kann mir aber vorstellen, dass da noch einige, von mir unbeachtete, Sachen dazu kommen, welche den Fortschritt der Map wahrscheinlich so auf 80% zurück fallen lassen.Screenshot der Map: http://puu.sh/nkRDr/b604c0b162.pngIch hoffe es findet sich wer, der sich bereit erklärt mir zu helfen. Falls noch Fragen bestehen, kläre ich diese natürlich gerne. Auch Rückmeldungen zur Map sind erwünscht Grüßehousejumper
×