Jump to content

MWojt

User
  • Content Count

    292
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    2

MWojt last won the day on November 22 2013

MWojt had the most liked content!

Community Reputation

41 Gut

About MWojt

  • Rank
    Eisenminer
  • Birthday 11/29/1997

Profil Information

  • Geschlecht
    Männlich

Minecraft Information

  • Minecraft
    MarekWojt

Recent Profile Visitors

3820 profile views
  1. Hi Leute, ich habe mal wieder ein Problem mit einem PHP-Skript. Dieses Mal soll dieses eigentlich eine MySQL-Abfrage tätigen, tut dies allerdings nicht. Durch dieses Skript wird zwar etwas ausgegeben, allerdings nicht das, was ich haben will; wie es scheint sind alle Werte Null. Hier mein Skript: <?php $stmt = mysqli_prepare($db,"SELECT max(id) AS `id` FROM `commies` WHERE `postid` = ? AND `hidden` = 0"); if($stmt == false) { $result = mysqli_query($db,"SHOW TABLES LIKE 'commies'"); if(mysqli_num_rows($result) !== 1) { mysqli_query($db,"CREATE TABLE `commies` ( `id` INT(255) PRIMARY KEY, `userid` INT(255) NOT NULL, `postid` INT(255) NOT NULL, `content` VARCHAR(60000) NOT NULL, `answer` INT(255) NULL, `hidden` BOOLEAN NOT NULL DEFAULT 0, `time` TIMESTAMP DEFAULT CURRENT_TIMESTAMP, `edittime` TIMESTAMP NULL, `editor` INT(255), `editreason` VARCHAR(300) ) CHARSET UTF8;"); } } else { mysqli_stmt_bind_param($stmt,"i",$_GET['id']); mysqli_stmt_execute($stmt); mysqli_stmt_bind_result($stmt,$max); mysqli_stmt_fetch($stmt); mysqli_stmt_close($stmt); if($max !== 0 && isset($max)) { $less = $max + 1; $stmt = mysqli_prepare($db,"SELECT `id`,`userid`,`content`,`time` FROM `commies` WHERE `hidden` = 0 AND `postid` = ? AND `id` < ? ORDER BY `id` DESC LIMIT 1"); while($less > 0) { mysqli_stmt_bind_param($stmt,"ii",$_GET['id'],$less); mysqli_stmt_execute($stmt); mysqli_stmt_bind_result($stmt,$less,$userid,$content,$mtime); $error = mysqli_stmt_fetch($stmt); if(!$error) { $userpic = userValue($db,$userid,"userpic"); $time = inttotime(strtotime($mtime)); if(!isset($userpic)) { $userpic = config($db,1,"defaultpic"); } $username = getUserName($db,$userid); echo('<article class="commie"><span class="abovecommie"><table><tr><th class="pic" rowspan="3"><img class="commiepic" src="'.$userpic.'"></img><th>'.$username.'</th></tr><tr><th>'.$time.'</th></tr><tr><th></th></tr></table></span>Nom</article>'); } } } } ?> Ich würde mich freuen, wenn jemand den Fehler fände und ihn mir sagen würde. In der MySQL-Datenbank steht: id userid postid content answer hidden time edittime editor editreason 1 1 3 Hallo NULL 0 2014-08-27 20:12:26 NULL NULL NULL PS: Entschuldigung für etwaige Fehler oder dumme Formulierungen etc, bin schon etwas müde. //EDIT: Es lag wohl daran, dass ich "if(!$error)" statt "if($error)" geschrieben habe. Problem behoben. Danke im Voraus, MWojt
  2. Hi Leute, ich suche momentan nach einer Möglichkeit, ein halbtransparentes Element ein Element, das dahinter liegt, verschwimmen zu lassen. Dabei soll nur der Teil, der hinter dem erstgenannten Element liegt, verschwimmen; der Rest soll lesbar bleiben. Hat jemand hier eine Ahnung, wie man das mit JavaScript/JQuery hinbekommt? Danke im Voraus, MWojt
  3. Weil "einfählen" kein Wort ist. Warum schreibt man "Ach so" getrennt?
  4. Ja, wenn ich den Befehl ausführe, steht da, dass es bereits aktiviert sei. Es fängt mit "<?php" an, von daher kann es daran nicht liegen. Ich wusste bis gerade eben nicht einmal, dass es eine solche Kurzform gibt. //EDIT: Das Problem hat sich erledigt; es lag an den Rechten.
  5. ii apache2 2.4.7-1ubuntu4.1 amd64 Apache HTTP Server ii apache2-bin 2.4.7-1ubuntu4.1 amd64 Apache HTTP Server (binary files and modules) ii apache2-data 2.4.7-1ubuntu4.1 all Apache HTTP Server (common files) ii apache2-mpm-prefork 2.4.7-1ubuntu4.1 amd64 transitional prefork MPM package for apache2 ii libapache2-mod-php5 5.5.9+dfsg-1ubuntu4.3 amd64 server-side, HTML-embedded scripting language (Apache 2 module) ii php-gettext 1.0.11-1 all read gettext MO files directly, without requiring anything other than PHP ii php5-cli 5.5.9+dfsg-1ubuntu4.3 amd64 command-line interpreter for the php5 scripting language ii php5-common 5.5.9+dfsg-1ubuntu4.3 amd64 Common files for packages built from the php5 source ii php5-gd 5.5.9+dfsg-1ubuntu4.3 amd64 GD module for php5 ii php5-json 1.3.2-2build1 amd64 JSON module for php5 ii php5-mcrypt 5.4.6-0ubuntu5 amd64 MCrypt module for php5 ii php5-mysql 5.5.9+dfsg-1ubuntu4.3 amd64 MySQL module for php5 ii php5-readline 5.5.9+dfsg-1ubuntu4.3 amd64 Readline module for php5 ii phpmyadmin 4:4.0.10-1 all MySQL web administration tool
  6. Hi Leute, ich habe momentan ein kleines Problemchen: Ich möchte einen PHP-Server auf meinem Ubuntu-System installieren, allerdings wird bei dem Versuch, meine selbst geschriebene Seite aufzurufen, eine leere Seite mit leerem Quellcode angezeigt. Die Seite, die vorher drin war, (also die Standardseite (It works)) hat korrekt funktioniert. An der Seite, die ich da installiert habe, kann es auch nicht liegen, da diese auf meinem Windowsrechner (XAMPP) funktioniert hat. Meine Vermutung ist, dass der Server entweder das PHP nicht verarbeiten kann und ich es oder dass in's falsche Verzeichnis geschoben habe oder aber, dass bei der Konfiguration etwas nicht stimmt. Dies geschieht bei einer LAMP-Installation. Ich freue mich über jede Hilfe. Danke im Voraus, MWojt
  7. Da ich dort selbstgemachte Animesubs hochladen, diese dann zum Download und nicht als Stream (aus Qualitätsgründen) anbieten möchte (was nicht illegal ist) und Torrents nun mal am elegantesten sind, wäre ein Torrentserver vorteilhaft. Wenn ein solcher allerdings bedeutend mehr kostet, würde ich dann lieber auf die Torrents verzichten als auf das Geld.
  8. Das ist ja alles schön und gut, aber wie bekomme ich das zum Laufen? //EDIT: Ich habe jetzt eine andere Lösung gefunden (jQuery), trotzdem danke.
  9. Hallo, ich suche momentan eine Möglichkeit, mit PHP und JavaScript eine Seite quasi an eine Seite anzufügen. Was genau ich meine, will ich mit dem folgenden Beispiel erklären: Ausgangszustand: Ich habe meine Ursprungsseite. Dort steht zum Beispiel "Hallo Welt." Dann klickt man auf einen Link. Zielzustand: Ich habe meine Ursprungsseite um ein Stückchen erweitert. Auf der zweiten Seite steht zum Beispiel "Und auf Wiedersehen!". Nun möchte ich nicht, dass nur "Und auf Wiedersehen" angezeigt wird, sondern "Hallo Welt. Und auf Wiedersehen!" Ich hoffe, Ihr habt mich verstanden und könnt mir helfen. Danke im Voraus, MWojt
  10. Die Sache ist die: Ich bin noch nicht volljährig, weshalb ich mir kein Bankkonto anlegen kann und somit auf PSC zurückgreifen muss. Das Angebot unten hat allerdings viel zu wenig Speicherplatz für mich. Ich möchte da Videos drauf speichern, die, sagen wir mal, je 400 MB groß sind. Wenn ich dann jede Woche zwei Videos hochlüde, wäre der bei 32 GB innerhalb dreier Monate voll und ich müsste einen neuen Hoster suchen. Vielleicht muss ich wirklich irgendwie zusehen, dass ich mir ein Bankkonto anlege (mit der Einverständnis der Erziehungsberechtigten dürfte das ja gehen und wenn nicht, könnte man das ja auf deren Namen laufen lassen). Mal zwei andere Fragen: 1. Ließe sich auf so einem Server auch ein Torrent-Server einrichten? 2. Ist ein Webserver für mein Vorhaben überhaupt geeignet?
  11. Hi Leute, ich bin momentan auf der Suche nach einem Server, der folgende Bedingungen erfüllen soll: - Ich möchte ihn, wie der Titel schon sagt, als Webserver benutzen können - Ich möchte einen DDL-Server draus machen können, deshalb brauche ich einen gewissen Speicherplatz (um die 100 GB wären nicht schlecht) und eine gewisse Verbindungsgeschwindigkeit (100 MBit/s wären hier nicht schlecht) - Ich möchte einen FTP-Server draufpacken können - Er soll 10€/Monat oder weniger kosten - Man muss es mit PaySafeCard bezahlen können Falls jemand von Euch so einen Server kennen sollte, würde ich mich freuen, wenn Ihr ihn hier reinschriebet. Danke im Voraus, MWojt
  12. Ich banne Dich, weil Du scheinbar ein Noob bist, da Du sonst Tekkit kenntest.
×
×
  • Create New...
B