Jump to content

Baron Rotstein

User
  • Content Count

    13
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    2

Everything posted by Baron Rotstein

  1. Moin moin, Ich frage mich, wer hier eigentlich alles so Videos über Minecraft macht. Und was für Inhalte macht ihr? Also let's Play, Bau tutorials oder redstone? Und: Java? Oder Bedrock? Ich mach jetzt seit 3 Monaten Videos. Bisher eigentlich nur Java Redstone Tutorials, aber ich will mich bald mal an was anderem ausprobieren.
  2. Wenn ich mich da einhaken darf: keine Sorge, auf die Füße getreten bist du mir nicht. Aber ich finde etwas als veraltet zu bezeichnen, das reibungslos funktioniert immer schwierig. Und wie ich im Video erkläre bin ich eh kein Freund davon sortierzellen direkt aneinander zu bauen, denn mit einem Block Abstand hat man unter anderem immer noch mal die Möglichkeit ran zu kommen. Und man kann jede sortierzelle im Nachhinein noch bequem umprogrammieren... Deshalb...ich bevorzuge dieses System und finde es nicht veraltet. Zu deinem Problem kann ich mich meinem Vorredner nur anschließen: wenn du aus einem deiner Fülltrichter mit dem Komparator das Signal abgreifst, und in deine Sortierzelle in den oberen Trichter leitest kannst du den dadurch sperren, sobald dort konstant items drin sind. Nachteil: das braucht wieder Platz unter den sortierzellen, so dass die Kisten tiefer liegen. Weiter viel Erfolg bei deinem Projekt, und wenn du das Problem gelöst bekommst kannst ja mal nen Screenshot von deiner Lösung posten
  3. Danke dafür 😊😊 Dafür das es den Kanal erst seit 3 Monaten gibt läuft er auch recht gut, mal gucken was die Zeit so bringt 😁
  4. Hast du recht, aber schleimblöcke find ich als ressource recht teuer (das mit den maximal 12 hab ich übrigens erzählt ) und bei Gerüsten und Laub ist mir die Feuergefahr zu hoch. Außerdem sind die Observer nicht auf Höhe begrenzt, anders als die schleimblöcke... und mit schleimblöcken würde es auch glaub ich nicht funktionieren das beide startknöpfe als rufknöpfe arbeiten...aber ich gebe dir recht, ich hätte Alternativen ansprechen können ^^'
  5. Ein ganz einfacher Aufzug mit Rufknopf an beiden Stationen und einer großen Kabine
  6. Ja gut, für die englisch sprechenden Menschen gibt es da genug Futter an Videos, aber ich wollte mich auch eher an die richten, die vllt gerne so etwas auf deutsch sehen möchten. Und neue Ideen gibt es immer. Zum Beispiel hab ich grad ein Video für eine Uhr in Planung die dir genau anzeigt welche Stunde deines minecraft Tages grad ist. Tags und nachts. Und nach dem Schlafen wird sie resettet. Aber aufgrund von lag wird die wohl nur in lokalen Spielen zuverlässig funktionieren. Aber trotzdem vielen Dank für die Antwort 😁
  7. Moin moin liebe Leute Ich hab tausend Ideen für gute Redstone Schaltungen / Videos, aber mich würde mal interessieren, was ihr gerne als deutsches Video sehen würdet? Kann gerne auch Verrückt sein, Ich mag Herausforderungen. Habt ihr Ideen?
  8. Ich habe (glaube ich) den ersten x:x Shop in Minecraft mit Wechselgeld Ausgabe gebaut. Jedenfalls kenne ich sonst kein System das so funktioniert. Gebt mir mal eure Meinung bitte
  9. Da nicht nur hier sondern auch andernorts immer wieder Fragen/Probleme bezüglich der Sortiermaschine / des automatischen Lagers auftreten habe ich dazu ein ausführliches Video gemacht. Ich zeige/erkläre nicht nur wie es gebaut wird, sondern auch ob der Block Abstand zwischen den itemsortierern sein muss oder nicht, welche Fehler häufig passieren und wie sie zu vermeiden sind. Gebt mir doch bitte mal Feedback wie ihr das Video im Allgemeinen findet und auch, ob ich alles erzählt hab oder noch Infos fehlen
  10. *Edit* ich hab dazu ein Video auf meinem Kanal gemacht, da die Probleme dabei scheinbar bei vielen auftreten. ‐ Ich empfehle immer bei sortiermaschinen einen Block zwischen den Sortierzellen zu lassen. Denn sollte die Kiste darunter voll sein stauen sich in der sortierzelle die items, das heißt das redstone Signal wird irgendwann so stark, das es ohne den block Abstand auch die angrenzende sortierzelle entsperrt und diese leer läuft. Das kann auch schon beim programmieren passieren. Packst du, wie häufig beschrieben in die letzten 4 slots vom Trichter jeweils 1 item und 60 in den vorderen, also 1 stack, ist bei Sortierzellen direkt nebeneinander das Signal so stark das die benachbarte Zelle leer läuft. Denke mal das eine oder das andere wird bei euch passiert sein. Wenn du mindestens einen block Platz lässt betrifft ein overflow maximal diese sortierzelle, die anderen bleiben aber intakt. Und auch das Programmierer Problem entfällt dadurch.
  11. Da musst du rechnen. Durch einen Trichter laufen 2,5 Items die Sekunde. 5 slots mit je 64 items sind 320 items die der Timer maximal aufnehmen kann. Das geteilt durch 2,5/Sekunde sind 128 Sekunden oder auch 2 min, 8 Sekunden... und mit der Regel von 2.5 items/Sekunde lässt sich gut eine Zeit festlegen. Kleiner Tipp von mir, guck dir mal den etho Hopper timer an. Wesentlich kompakter
  12. Hallo Leute, ich dachte ich zeig euch mal meine Trankfabrik. Vollautomatisch, Produziert JEDEN Trank, von einfach bis Verweiltrank. Du musst keine Rezepte kennen, keine Zutaten auswählen. Man wählt einen Trank aus einem Buch aus, wählt aus ob man ihn verstärken oder verlängern will, ob ein Wurf trank hergestellt werden soll oder nicht, ein verweiltrank oder nicht, wirft eine shulker Kiste ein und drückt einen Knopf. Fertig. Rest macht die Maschine alleine. Dies ist erstmal nur ein funktionierendes Konzept. Heißt technisch funktioniert alles einwandfrei. In der dritten Version. Aber das ganze ist noch nicht optimiert was die Kompaktheit angeht. Als nächstes werde ich sie kompakter machen, sprich die einzelnen Elemente näher zueinander bringen, trichter reduzieren, so wie die Redstone strecken, wobei ich die für so eine riesige Anlage gar nicht soo lang finde. Meinungen bitte :) Die ultimative Trankfabrik in Minecraft V.3.0
×
×
  • Create New...
B