Jump to content

Eiche_Brutal

User
  • Posts

    6
  • Joined

  • Last visited

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

Eiche_Brutal's Achievements

Rookie

Rookie (2/14)

  • First Post
  • Conversation Starter
  • Week One Done
  • One Month Later
  • One Year In

Recent Badges

0

Reputation

  1. Da ich Minecraft seid Jahren als Nomade spiele, wollte ich mal ein Anfänger-freundliches Modpack zu diesem Thema erstellen. (Freundlich für modpack Anfänger. Minecraft solltest du schon mal durchgespielt haben) Ich halte mich hier im deutschen Forum mal kurz und erklär euch das notwendigste. Ich habe meinem Modpack Durst, Temperatur und Jahreszeiten hinzugefügt. Trinken kannst du mit Shift (halten) plus Rechtsklick. Klettern kannst du indem du gegen eine Wand springst und dann wiederholt Shift drückst. (dabei etwas nach oben gucken) Deine Koordinaten kannst du nur sehen, wenn du einen Kompass in der Hand hällst. Er wird dir dann auch die Himmelsrichtungen anzeigen. Die Kompass Nadel zeigt immer nach Norden. Für mehr Details und update Info, hier der Link zu meinem haupt Thread im englischen Minecraft Wiki: https://www.minecraftforum.net/forums/mapping-and-modding-java-edition/minecraft-mods/mod-packs/3122731-hardcore-nomad Hier geht's zum Download: https://www.curseforge.com/minecraft/modpacks/hardcore-nomad
  2. Hey, ich bin Eiche Brutal. Spiele Minecraft seit dem Aquatic update (1.13.2) Ich habe da einen Youtuber gesehen, der in einem seiner Videos Gebrauch von einer Modifikation gemacht hat, welche größere Boote zu Minecraft hinzufügt. Die Modifikation selbst heist Small Ships, hier der link zu curseforge https://www.curseforge.com/minecraft/mc-mods/small-ships Es handelt sich bei dem Youtuber um Forge Labs, welcher hin und wieder sehr inspirierende Videos veröffentlicht. Seine Modpacks sind inspirativ, jedoch braucht man auch spezialle maps um diese spielen zu können. Möchte hier jedoch keine negative Kritik ausüben, wo er mich doch öfters inspiriert hat. ;-)
  3. Nun möchte ich auch gerne im deutschen Minecraft-Forum mein Modpack MustardCraft bekannt geben. Ihr könnt es nur mit dem CurseForge Client installieren, also bitte nicht wundern, dass die zip Datei keine Modifikationen enthält. Es handelt sich hierbei um ein Zombie-Apocalypse Modpack mit RLCraft Mechaniken. Es ist recht schwer und nicht für Anfänger geeignet. So müsst ihr zB aufpassen, dass ihr nicht erfriert, überhitzt, verhungert oder verdursted. Es gibt wilde Tiere, die euch jederzeit anfallen könnten und bei Nacht werdet ihr von unfassbaren Zombiemassen heimgesucht. Ihr könnt in MustardCraft nicht einfach Bäume umboxen, ihr müsst zunächst Werkzeuge aus Feuerstein herstellen. Rechtsklickt mit Feuersteinen eine harte Oberfläche um an Feuerstein-Splitter zu kommen. Stöcke bekommt ihr, wenn ihr auf Laub eindrescht. Aus einem Stock und einem Feuerstein Splitter könnt ihr dann ein Feuerstein Messer herstellen, mit welchem ihr an Gras-Fäden kommt. Desweiteren könnt ihr Holzblocke mit Äxten rechtsklicken um an Bretter oder Stöcke zu kommen. Mehr möchte ich hier jedoch nicht spoilern. Mein Modpack enthält unter anderem die Modifikation Just Enough Items, mit welchem ihr einfach Rezepte nachschlagen könnt. Ich bin überwiegend im englischen Minecraft-Forum aktiv, hier der Link zu meinem Modpack Thread: https://www.minecraftforum.net/forums/mapping-and-modding-java-edition/minecraft-mods/mod-packs/3090013-mustardcraft-hardcore-zombie-apocalypse Dort erfahrt ihr evtl mehr Deteils über Updates und Changelogs. Ich würde mich freuen, wenn ihr mir dort Feedback zukommen lasst. Das geht natürlich auch auf Deutsch, es wird euch niemand auf die Finger klopfen. ;-) Und nun zum Download-Link auf CurseForge: https://www.curseforge.com/minecraft/modpacks/mustardcraft
  4. Er drückt sich vor seinem Urlaub. Der wandernde Händler fragt: Warum bin ich so unbeliebt?
  5. Ich präsentiere euch die Schwebende Inseln mit allen Biomen für 1.15.2 Download: -in Überleben (Schwierigkeit Normal) http://www.mediafire.com/file/ps2efwfiimqiyyb/Survival.zip/file -in Kreativ http://www.mediafire.com/file/jo5xixamnigij2k/Creative.zip/file -in Hardcore http://www.mediafire.com/file/lt1lo491c0hvf3l/H%2Ardc%2Ar%2A.zip/file Wie ändere ich den Seed? Lade einen NBT Editor aus dem Internet herunter, öffne die level.dat dieser Welt. Im Ordner data findest du RandomSeed. Ändere deren Nummer. Ich rate dir das zu tun, bevor du die Welt betrittst, sonst werden Chunks generiert, welche du wieder entfernen müsstest. Lade die Welt in dem Fall nochmal herunter. Gibt es Dörfer / Endportale? Ein Endportal konnte ich mit /locate ausfindig machen. Dörfer habe ich gesehen. Deren Dorfbewohner sind wohl aus der Welt gefallen. Aber du kannst Dorfbewohnerzombies heilen. Folge diesem Link: https://minecraft-de.gamepedia.com/Dorfbewohnerzombie Warum gibt es kaum bis gar keine Tiere? Gute frage. Ich glaube der Spawn-Algorithmus gibt den Monstern und Fledermäusen den Vorzug, da es so viele geeigneten stellen unterhalb des Meeresspiegels gibt. Das ist (glaube ich) in fast allen Schwebenden Insel Welten so. Zum Glück wird das mit der 1.16 angepasst. Für die 1.15.2 habt Spaß mit dieser Welt.
  6. Mir gefallen vor allem die neuen Möglichkeiten Welten zu erstellen. Seit dem letzten Snapshot kann man Einstellungen importieren. So kann man zB Fliegende Inseln mit allen Biomen erstellen. Es ist jedoch nicht ganz so einfach die .json richtig einzustellen.
  7. Ich würde die Bonustruhe gerne für zukünftige Welten anpassen. Dafür suche ich eine Modifikation für möglichst neue Minecraft Versionen. Bisher habe ich die Bonus Truhe nie genutzt, da sie mir nicht gibt was ich wirklich gebrauchen kann: -Kartentisch -Kompass -Leere Karte - 4 x Pappier (um die Karte direkt auszubauen) Natürlich gibt es Minimap Mods oder den Kreativ Modus aber beide sind für mich hier keine Lösung. Auch das Tauchen nach Schiffwracks hab ich satt. Eine Bonustruhe mit genau dem Inhalt wäre optimal für mich. Ich habe die ganze Nacht damit verbracht wie man den Loot Table editieren könnte. Leider ohne Erfolg. Meine selbst erstellten Resourcen Pakete zeigen keine Wirkung. Das ändern der spawn_bonus_chest.json innerhalb der 1.15.2.jar wurde vom Launcher immer wieder annuliert, wenn ich auf Spiel starten geklickt habe. Wenn jemand eine Modifikation zur Bonustruhe kennt oder mir sonst wie weiterhelfen kann wäre das sehr hilfreich.
×
×
  • Create New...
B