Jump to content

Silverrain2004

User
  • Content Count

    6
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Silverrain2004 last won the day on May 8

Silverrain2004 had the most liked content!

Community Reputation

1 Noch unbekannt

About Silverrain2004

  • Rank
    Neuling

Profil Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Ort
    Stuttgart
  • Hobbys
    Sind viel zu viele um alle aufzuzählen.

Minecraft Information

  • Minecraft
    Silverrain81
  1. Hallo Leute! wir suchen aktuell noch Mitspieler für das Modpack Technocratia. Details und Kontaktmöglichkeiten könnt Ihr in diesem Beitrag nachlesen , insofern Interesse besteht -->
  2. Hallo zusammen! Ich möchte euch mal unser Projekt vorstellen, was wir suchen und um was es sich bei uns handelt. Ich werde versuchen es so kurz wie Möglich zu halten, ohne Informationen auszulassen, daher lest euch den Beitrag bitte genau durch. Sollte mir doch ein Fehler passiert sein, schreibt es mir. und ich berichtige das Ich habe leider nicht gewusst, wohin ich mit meiner Anfrage soll, und Habe mich entschieden es hier zu posten, weil es sich für mich richtig angefühlt hat. Sollte mein Beitrag hier nicht erwünscht sein, so bitte ich höflichst um Entschuldigung. Und möge befugte, Person/en diesen Beitrag in den richtigen Bereich schieben. Vielen Dank. Im Beitrag selbst sind alle nötigen Links bereits im Text verschachtelt und leicht herauszufinden. (In dem man mal über die hervorgehobenen Texte anklickt oder mit der Maus drüberfährt) Vorstellung: Wir, die FDAY Community sind ein kleines Team aus dem Twitch-Streamer -> FrechDachs93 und meiner Wenigkeit. Seine Aufgabe besteht zu Streamen und meine besteht darin, mich um die Technik und alles rund um Minecraft zu kümmern. Das bedeutet natürlich nicht, das wir selbst keine anderen Spiele spielen, dennoch nimmt Minecraft die meiste Zeit in Anspruch. Thematik: Wir spielen sehr viele unterschiedliche Modpacks und suchen grade für diese Mitspieler. Aktuell spielen wir das Modpack Technocratica und suchen auch für das hauptsächlich Mitspieler. Das Alter ist hierbei egal. Um mitspielen zu können, benötigt ihr ein funktionierendes und rauschfreies Headset, die nötige geistige Reife und kostenlose Programme wie Teamspeak 3 (für Voice) und Discord (für News und reinen Schriftverkehr). Unsere Onlinezeiten sind sehr unterschiedlich, aber meistens ab 16:00 / 17:00 Uhr bis 22:00 23:00 Uhr. Einen halbwegs guten Rechner, als auch eine stabile und schnelle Internetverbindung solltet ihr bereits mitbringen. Wir spielen alle in unserer Freizeit und keiner, inklusive euch möchte sich den ganzen Abend herumärgern, weil das Pack nicht läuft und/oder das Internet zu schwach ist. Ich denke den Ärger können wir uns alle ersparen schließlich wollen wir doch entspannen und gemütlich quatschen und spielen. Stellenauschreibung: Wir suchen aktuell Twitch und TS-Moderatoren, die sich mit unserem Netzwerk identifizieren können. Auch werden für verschiedene Games (Sollten diese gespielt werden) Moderatoren als auch Gamemaster. Die Aufgaben werden mündlich vergeben und schriftlich erfasst. Unsere möglichen Kandidaten suchen wir innerhalb unserer Community heraus. In allerersten Linie möchten wir erstmal Mitspieler haben, wenn diese sich zu mehr bereit fühlen und auch sich mit unserem Netzwerk identifizieren können, genauso wie auch Symphatie und Vertrauen da sind, können unserer Meinung nach auch erst Aufgaben vergeben werden, ebenso wie mehr Verantwortung. Dennoch ist ein reines kennenlernen über miteinander Reden ein langwieriger Prozess und benötigt erstmal Zeit. Es gibt natürlich noch viel mehr Aufgaben, aber die kommen von alleine, je größer ein Netzwerk wird, daher stehen auch nicht viele Stellenbeschreibungen. Konzept: Wir möchten uns ein wenig von der Masse abheben und in naher Zukunft eigene, selbstgeschmiedete Modpacks entwickeln, als auch Anbieten. Diese wiederum werden sich sehr stark von der Masse abheben, da diese einen ganz persönlichen Charakter haben. Für diese Packs suchen wir natürlich auch Beta-Tester. Die Tests finden auf unseren Server statt und werden Live übertragen. Auch dafür suchen wir für die Zukunft Tester als auch Mitspieler die Geduld, als auch die nötige Ausdauer besitzen. Denn soetwas sind meist Langzeitprojekte. Schlußwort: Solltet Ihr schon lange auf der Suche nach besonderen Minecraftprojekten sein und/oder nach einem tollem, wachsendem Netzwerk, als auch tolle Aufgabenbereiche indem Ihr im Team mitwächst, Entscheidungen mitträgt und Verantwortung und viel Spaß und Humor mitbringt, so seid Ihr herzlichst Willkommen ein wichtiger Teil unserer Community zu werden, selbstverständlich auch dann, wenn Ihr nur mitspielen möchtet Kontakt: Der Kontakt findet über Discord statt. Für generelle Fragen über Stellenangebote und sonstiges könnt Ihr mich direkt anschreiben. --> Silverrain#1199 Möchtet Ihr hingegen direkt beitreten und Mitspielen, so lest euch die Vorrausetzungen und Regeln in unserem Discord detailiert aufgelistet durch und bestätigt mit . Dieser Discordlink, darf auch geteilt werden. -->
  3. Grüß dich @Rump3l Da ich diesen Beitrag erst jetzt entdeckt habe, ich aber der Meinung bin, Lösungsansätze könnten auch Leuten helfen die "genau" oder ein "ähnliches" Problem damit haben. Daher auch mein Beitrag zu diesem etwas älterem Thema. Erklärung: Zum ersten ist es so, das 80% der Modpack-Entwickler rein für Singleplayer-Spieler arbeiten. D.h Ihre komplette Modpack-Entwicklung ist entweder nicht oder kaum für Server optimiert... das sieht man zum Teil auch an der Fülle von Mods die zum einen im Spiel kaum bis gar keine Verwendung aufweisen... schlechte Kombination aus verschiedenen Mods haben, die sich wiederum gegenseitig aushebeln und /oder aber einen haufen performance fressen. Ganz ehrlich... wenn es doch schon eine Maschine gibt die eine bestimmte Aufgabe erledigt... warum brauche ich diese in 3 Verschiedenen Ausführungen, wo sich diese doch "kaum" Unterscheiden? warum benötige ich in einem Pack 5000 Verschiedene Monster... wobei das eine noch Verständlich ist, da es Abwechslung bietet... aber warum kann man das nicht pro Chunk und Spieler begrenzen? damit nicht pro Spieler 100 Mobs in einem Chunk umherwandern? .... das sind nur kleine Beispiele die nix mit ATM Remix zu tun haben aber dennoch zu Lagspikes, unrundes Spielerlebnis und unötige Performanceeinbußen endet. Dabei hat es nicht zwingend etwas mit der Modanzahl zu tun, denn auch ein Pack mit 400 Mods kann performanter laufen wie eins mit 200, wenn man weiß wie. Lösung: Es wurde bereits von @Bedrock vieles gutes Vorgeschlagen, da gibt es nix auszusetzen, denn es war richtig was er gesagt hat. Ich möchte das ganze erweitern. Es gibt einige Serverseitige Tools, die meiner Meinung nach auf jeden Server gehören, denn die wenigsten packs sind wirklich für Server optimiert und wenn dann steht es meist in der Pack-Beschreibung, wenn die Entwickler darauf "Wert" gelegt haben. Ich werde nun kurz ein paar ServerMods vorstellen, damit Ihr wisst was die so tun. (Links sind hinzugefügt) Ich werde versuchen mich kurz zu halten, kann es aber nicht versprechen. Denn zu diesem Thema könnte man ein Buch schreiben, so viel kann man darüber schreiben. Aber ich versuche wenigstens das grobe wichtigste aufzuführen. Entity Purger Ein Mod der für das Hauptproblem von Lags sorgt... Zuviel "Entities" was soviel bedeutet wie zuviele "Geschöpfe" dazu wird alles gezählt, vom Hasen bis zum Zombie u.s.w. auf einem Fleck. Dieser Mod "muss" bevor er im Einsatz kommt konfiguriert werden, denn sonst macht er entweder was falsch oder gar nix. Sollte man diesen aber Feineingestellt haben, kann der die TPS konstant auf einem hohen Wert halten. Dennoch bekommt man das nur hin, wenn auch Mitspieler "achtsamer" spielen und nicht wie im Singleplayer Man kann generell sehr viel einstellen, eine detailiertere Beschreibung findet Ihr auf Curseforge. Lag Googles Eines der wichtigsten Tools meiner Meinung nach. Diese sollten bei Gamemastern und Serverownern auch auf dem Clienten liegen. Denn dadurch ist es Möglich eine "Lagquelle" direkt zu ermitteln, via Worldscan. Dadurch ist es Möglich sich direkt zur Lagquelle hinzuteleportieren und zu schauen wer oder was es grade verursacht. Dieser Mod wird von anderen, bis auf die Leute die entsprechende Rechte besitzen benötigt. Alle anderen können auch ohne diesen Mod auf dem Server joinen. World Edit Anders als viele Leute denken, nutze ich es weniger für das bauen, auch wenn man das könnte. Sondern eher für spezielle Aufgaben wie z.b ein Claim-Umzug... Spieler die nicht mehr mitspielen, dort kann man das komplette Gebiet entclaimen und "regenerieren" d.h im Urzustand versetzen und das ganz einfach. Danach kann man anderen, aktiveren Spielern den freien Bauplatz vergeben. Es gibt natürlich auch viel mehr Aufgaben die man einfacher mit Worldedit lösen kann. Natürlich gibt es von Forge aus auch ähnliche Funktionen, auch diese kenne ich, allerdings sind diese für meine Zwecke eher ungenau. Und da ich World Edit ohnehin favorisiere, ist es für mich sinnvoller. Allerdings müssen sowohl der Client als auch der Server diesen Mod besitzen. Aber es ist ja nicht so schwer einen Mod zusätzlich zu installieren zumindest nicht in Zeiten von Curseforge und Twitchapp , oder manuell. Configurable Despawn Timer despawnTimeInTicks (default = 12000, min 0, max 72000): The delay in ticks when an item should despawn, called the lifespan. Minecraft's default time is 6000 ticks. 1 second is 20 ticks. das bedeutet Ihr könnt die "Items auf den Boden" Lebensdauer verringern. Das beschert euch auch nochmal einiges an Performance, weil auch das ein typisches Problem für Modpacks ist, es sei denn, der Modpackersteller hat darauf geachtet. Am besten zu sehen, ist es wenn er in seiner Beschreibung stehen hat, das es Server-Optimiert ist, denn dann sind meistens solche Programme inkludiert. Auto Message Displayer Ein Klasse Mod für Serverowner. Da dieser viele Nachrichten die in konfigurierbaren Abständen gepostet werden verschickt. Besonders hilfreich für wichtige Informationen oder aber Regeln, damit Mitspieler auch daran errinnert werden auf was Wert gelegt wird kann allerdings für vieles mehr genutzt werden. Mod Authenticator Eigentlich selbsterklärend. Aber hier handelt es sich um ein Anti-Cheat-Tool. Hier könnt Ihr bestimmen, welche Zusatzmods Ihr auf eurem Server erlaubt und welche nicht, damit ein faires Spielen möglich ist. Chunk Pregenerator Auch ein sehr gutes Tool für Serverowner und Staff ... wie der Name schon vermuten lässt, pregeneriert dieser Chunks. D.h wie wenn Spieler bereits dort gewesen sind. Ergo bevor man eine Welt startet sollte man ein wenig vorgenerieren, damit es nicht gleich die TPS runterzieht, falls nun 5 Spieler oder mehr in 5 verschiedenen Richtungen erkunden. Das zieht immer sehr viel Performance. Aber dieses Tool kann noch viel mehr. Es lassen sich Erze regenerieren, Items und Mobs killen und viel viel mehr. Deny Blocks Einer der wichtigsten Mods überhaupt für jeden Server. Ihr kennt die Situation als Serverowner... Es gibt in vielen (nicht in allen) Modpacks Items, die entweder nicht genutzt werden sollen, weil sie zu Problemen oder gar zu Abstürzen führen und/oder weil der Serverowner neuen Mitspielern nicht vertraut und er nicht möchte, dass Items genutzt werden die potenziell Probleme verursachen und/oder sogar Lags verursachen. Da bietet sich dieser Mod hervoragend an, bestimmte Items serverseitig zu bannen und nur für bestimmte Personen zugänglich zu machen und/oder komplett rauszunehmen. Es gibt sehr viele Items und Beispiele die ich nun nennen könnte, aber das würde den Rahmen sprengen.
  4. @XiNaru Nun die Problematik hat man immer, wenn man mit einer "relativ" neuen Version spielt auf denen es noch kaum Mods (im Vergleich zu 1.7.10 oder 1.12.2) erhält... das bestimmte Mods an denen man sich gewöhnt hat, oder Funktionen die man gerne haben möchte schlicht und ergreifend nicht existieren. Ich für meinen Fall gehöre eher zu den Menschen, die warten bis die "zukünftigen" Versionen auch vernünftig laufen plus die Mods die ich lange Zeit gespielt habe auch für die zukunftsversion existieren Aber diejenigen, die mal was "neues" ausprobieren wollen, müssen Zwangsläufig damit rechnen, dass es bestimmte oder sogar einige Sachen nicht oder noch nicht gibt. Da hilft nur eben entweder damit zu leben, einen Schritt zurück zu machen, einen Modentwickler darum bitten genau so einen Mod zu schreiben oder aber selbst einen Mod zu schreiben der folgende Funktionen erweitert
  5. Grüß dich @Uwe Uwe Ich bin leider überhaupt nicht sicher, was ich da im Video sehen kann. Weil zum einen Steht ja auf English schon die Information die benötigt wird... denn dir fehlt das "Data Model" ohne ein Modul, kannst du die Farm nicht laufen lassen. Hinzu kommt, das generell die Kabel von Cyclic eher ungeeignet sind , weil mal funktionieren die und mal nicht. Hier würde ich empfehlen Kabel von Thermal Dynamics / Expansion und/oder noch besser die von EnderIO zu nutzen , respektive Endergy, falls vorhanden. Ansonsten mal mit stärkeren Kabeln versuchen. Eine andere Sache die ich noch als schwierig sehe ist, die Tatsache, das die Leute die helfen könnten und würden, überhaupt gar keine Information über das gespielte Pack haben geschweige denn über die Configs die vorgenommen worden sind vom Pack. Daher lassen sich zum einen viele Informationen nur erahnen, aber ob es Tatsache so ist, ist fraglich Da ich mir nicht zusätzlich Configs anschaue für Skyfactory 4. Persönliche Meinung: Ich hatte mal kurz in SparkofPhoenix Video reingeschaut. Da ich generell eher englischsprachige Tutorials favorisiere dachte ich, mal reinschauen kann nicht schaden. Hatte aber nach kurzer Zeit wieder ausgemacht, da er für mich persönlich viel zu viel von seinen Streams, die mich in dem Moment nicht interessieren.... und viel weniger sich mit der eigentlichen Thematik beschäftigt hat. Da bevorzuge ich doch lieber in YT-Videos Zeitstempel die verlinkt sind damit man sich die relevanten Informationen bekommt und nicht das gesamte Video anschauen muss, egal ob das nun 10 min oder 30 min geht. Solche Art von Tutorials gibt es im deutschem Raum eher selten bis gar nicht.
  6. Hallo zusammen wie bereits @Bluefrosch geschrieben hat, solltet Ihr euch entweder über PN oder aber im TS3 melden. Wir sind im Schnitt ab 18 Uhr erreichbar unter der Woche. Am Wochenende unterschiedlich. Ich möchte euch an der Stelle nochmal eine weitere Kontaktmöglichkeit geben. Über Discord könnt ihr auch mich erreichen. -> Silverrain#1199 Ob Ihr Neuling seid oder schon Moderfahren spielt weniger eine Rolle. Das wichtigste ist, sich vorher Gedanken zu machen ob man für so ein Pack das nötige Durchhaltevermögen besitzt, da es keines ist für Zwischendurch. Ich für meinen Fall habe bereits knapp 500 Stunden investiert und bin quasi vom Fortschritt in der Mitte des Packs, da auch noch für mich mehr als genug zu tun ist ;). Daher spielt das Pack im Singleplayer an 2-3 Tage, macht euch ein Bild darüber ob es bei euch läuft --> Dungeons Dragons and Spaceshuttles . Dort findet Ihr alle Spezifikationen was benötigt wird um das Pack zu spielen. Wie z.b Note: This is a pretty heavy pack. You will need a fairly decent computer (Mainly CPU+RAM!) to run it. I would recommended setting your RAM to 8GB. (This means that you should have more than 8GB in your PC) Und nachdem Ihr euch sicher seid, dass ihr mitspielen möchtet, sind ja nun genug Möglichkeiten für euch da, euch bei einen von uns zu melden, inklusive der Uhrzeiten
×
×
  • Create New...
B