Jump to content

Player X

User
  • Content Count

    62
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

1 Noch unbekannt

About Player X

  • Rank
    Zimmermann
  • Birthday 10/09/1991

Profil Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Hobbys
    Musik machen, zocken, programmieren

Minecraft Information

  • Minecraft
    LauncherX

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hm... Hast du nicht in den Einstellungen nachgeschaut, die ich dir gesagt habe? Wenn deine FPS so gut wie auf 0 sind, musst du leider bei jedem Tastendruck und Klick eine Weile warten und Geduld haben, aber schau dort einfach mal nach. Vielleicht musst du ja wirklich die Stabile Bildrate ausstellen. Und auch wenn man einen Screenshot normalerweise mit der Taste Druck/Print bzw. einen Screenshot vom aktiven Fenster mit Alt + Druck/Print macht (wie Kopieren), macht man einen Screenshot in Minecraft mit der Taste F2. Das Bild landet dann im Ordner ".minecraft\screenshots".
  2. Hm... Bist du dir sicher? 4 GB gehen doch schon bei einem 32-bit-Betriebssystem höchstens. Also glaube ich kaum, dass Java davon alles abbekommen kann.
  3. Hm... Spielst du mit OptiFine? Auf YouTube habe ich mal gesehen, dass man, wenn man 0 FPS hat, "Stabile Bildrate" in "Grafikeinstellungen ..." → "Leistungen ..." ausstellen muss.
  4. Tut mir leid für die lange Wartezeit. Ich hätte auch lieber schon viel eher geantwortet. Vorhin hatte ich mir alles, was schon auf meinem PC war, angeschaut und musste feststellen, dass im Ordner "libraries\net\minecraftforge\forge\1.12.2-14.23.5.2847" die Datei "forge-1.12.2-14.23.5.2847.jar" gefehlt hat. Also wenn ich gleich gewusst hätte, dass die Versionen vom Ordner "libraries" abhängen, hätte ich das schon viel eher getan und gleich diese Datei von meinem Laptop rüberkopiert. Natürlich hätten mir dann allerdings immer noch Java 8 und der alte Launcher gefehlt. Und als ich gefragt hatte, ob ich wirklich den kompletten Ordner "libraries" kopieren und überschreiben soll, hatte ich schon den Ordner "versions\1.12.2-forge1.12.2-14.23.5.2847" mit der Datei "1.12.2-forge1.12.2-14.23.5.2847.json" rüberkopiert und versucht, zu starten, aber da hatten sich immer noch nicht der Launcher geschlossen und Minecraft geöffnet. Und warum? Weil die Datei "forge-1.12.2-14.23.5.2847.jar" im Ordner "libraries\net\minecraftforge\forge\1.12.2-14.23.5.2847" noch fehlte. Jedenfalls viiiiiiiieeeeeeeelen Dank! Du weißt gar nicht, was für eine große Hilfe du mir dabei gewesen bist. Ich bin mir zwar noch nicht sicher, aber ich fürchte, wenn wir alle zusammen dann mit ganz vielen Mods spielen werden, brauche ich vielleicht doch einen neuen PC, damit, wenn meine Freundin und ich bei mir zusammen sind, wir auch gleichzeitig Minecraft spielen können, denn wenn ich bei "JVM Arguments:" das Häkchen reinmache und zu viel RAM verlange, will Minecraft einfach nicht starten bzw. stürzt es ab, sobald ich eine Welt starte. Bis zu "-Xmx1444M" funktioniert noch alles, aber von "-Xmx1445M" bis "-Xmx1558M" kann ich keine Welt mehr öffnen bzw. erstellen und ab "-Xmx1559M" will Minecraft gar nicht mehr starten. Naja, meistens jedenfalls! 2 von vielen Malen kam stattdessen auch ein riesengroßer Text, bei dem man sich entscheiden kann, ob man zum Hauptmenü zurückkehren oder das Spiel sofort schließen will. Und was ich überhaupt nicht verstehe, ist, dass beim Laden von Minecraft bei "Total" immer 12 (bei ungerader Anzahl an MB) oder 13 (bei gerader Anzahl an MB) MB vom eingegebenen RAM weniger angezeigt werden. Woran liegt das bloß? Wofür braucht Windows oder Java denn diese 12 oder 13 MB überhaupt? Etwa immer noch für den Launcher? Auf meinem Laptop werden die doch auch nicht weniger und trotzdem öffnet der Launcher sich automatisch, wenn mal dort Minecraft abstürzt.
  5. Ok, danke schön! Und den Ordner "libraries" soll ich einfach so komplett rüberkopieren und überschreiben? Nicht, dass noch etwas verändert wird, das eigentlich nicht verändert werden soll. Außerdem sind dort noch 4 weitere Ordner drin, die bei mir noch nicht drin sind: cpw de trove tv Welche Dateien bzw. Ordner sind denn eigentlich für ein Profil verantwortlich?
  6. Hi, du benutzt also einen Shader. Das bedeutet, dass du auch OptiFine benutzt, bei dem man bei der maximalen Bildrate auch "V-Sync" auswählen kann. Ich denke mal, dass du die maximale Bitrate auf "V-Sync" (vertikale Synchronisation) gestellt hast bzw. dies durch den Versionswechsel von Minecraft passiert ist, und bei V-Sync kommen immer 20, 30* oder 60* FPS raus. Die Grafikkarte gibt nämlich in Wirklichkeit 59,94 FPS aus, sodass du eigentlich nicht mehr als 60 FPS brauchst. Jedenfalls ist das bei Flachbildschirmen so. Bei Röhrenmonitoren kann man im System auch eine andere Anzahl an FPS auswählen. V-Sync ist nämlich dazu da, damit du immer ganze Bilder bekommst und kein Bild irgendwo in der Mitte angefangen wird, aufgebaut zu werden, wo noch das alte Bild ist, was man auch "Artefakte" nennt. Übrigens, 60 FPS sehen zwar flüssiger aus, aber um meinen PC zu schonen, reichen mir persönlich auch schon weniger davon, und damit das Ganze immer noch schön gleichmäßig aussieht, habe ich genau die Hälfte davon gewählt und meine maximale Bildrate in Minecraft auf 30 FPS gestellt. Schließlich haben Kinofilme ja auch immer 24, 25 oder 30* FPS. *Das NTSC-Format aus den USA gibt in Wirklichkeit nicht 30 bzw. 60, sondern 29,97 bzw. 59,94 FPS aus, selbst wenn 30 oder 60 FPS da steht.
  7. Ok, danke schön! Ne, das ist eine 32-bit-Version auf einem 64-bit-Betriebssystem. Naja, vielleicht hast du es schon vergessen und nicht nochmal nachgeschaut, aber bei der Installation von Minecraft wurden das mitgelieferte Java 8 und auch die sonstigen Ordner, die für den Launcher nötig sind, nicht mitinstalliert. Sonst hätte ich hier auch nicht nachgefragt. Scheiß Windows! Warum müssen Programme immer unbedingt installiert sein, damit sie auch bei "Öffnen mit" erscheinen? Ich hab' doch die entsprechende Datei ausgewählt und trotzdem springt Windows wieder zurück zu Java 7, nur weil's genau den gleichen Namen hat.
  8. Oh, tut mir leid! Auch die Datei des Technic Launchers gibt die Fehlermeldung, dass Java 8 benötigt wird, aus. Ich fürchte, wir müssen zuerst herausfinden, wie ich JAR-Dateien mit Java 8 öffnen bzw. Java 8 bei "Software" hinzufügen kann. Oder hast du vielleicht so ein Profil und kannst es mir geben?
  9. Ok, bin wieder da. Also der alte PC bei meiner Freundin ist zwar nicht mehr da, aber zum Glück ist auch auf ihrem jetzigen PC eine 32-bit-Version von Java 8 installiert. Jetzt habe ich allerdings das nächste Problem. Mit dem Java 8 von meiner Freundin funktioniert zwar Minecraft jetzt auch auf Windows XP, aber da ich die Dateien nur kopiert habe und Java 8 nicht installieren kann, kann ich leider Forge nicht installieren. Ich habe Java 8 zwar auch im Java Control Panel bei "Java Runtime Enviroment - Einstellungen" hinzugefügt, aber leider kann es nicht bei "Software" hinzugefügt werden, da blöderweise die Installationsdatei, die eigentlich ja extra für 32-bit gemacht wurde, nicht geöffnet werden kann. Dadurch steht auch bei "Öffnen mit" nur ein "Java(TM) Platform SE binary", und wenn ich auf "Durchsuchen..." klicke und "javaw.exe" von Java 8 auswähle, ist trotzdem immer noch das empfohlene "Java(TM) Platform SE binary" markiert und der Installer von Forge gibt die Fehlermeldung, dass Java 8 benötigt wird, aus. Was soll ich denn jetzt tun? Auch habe ich es mit Windows + R probiert und 5 verschiedene Varianten, die alle nicht funktioniert hatten, eingegeben: C:\Programme\Java\jre1.8.0_201\bin\javaw.exe \\192.168.178.20\.minecraft\versions\forge-1.12.2-14.23.5.2847-installer.jar C:\Programme\Java\jre1.8.0_201\bin\javaw.exe -\\192.168.178.20\.minecraft\versions\forge-1.12.2-14.23.5.2847-installer.jar C:\Programme\Java\jre1.8.0_201\bin\javaw.exe "\\192.168.178.20\.minecraft\versions\forge-1.12.2-14.23.5.2847-installer.jar" C:\Programme\Java\jre1.8.0_201\bin\javaw.exe /\\192.168.178.20\.minecraft\versions\forge-1.12.2-14.23.5.2847-installer.jar "C:\Programme\Java\jre1.8.0_201\bin\javaw.exe \\192.168.178.20\.minecraft\versions\forge-1.12.2-14.23.5.2847-installer.jar" Wie gibt man es denn ein, um ein Programm mit einer anderen Datei zusammen auszuführen?
  10. Player X

    summon commandblock

    Ach so, ok! Aber was summon ist, weiß ich leider nicht.
  11. Player X

    summon commandblock

    Hi, aber Befehlsblöcke fallen doch nicht. Fallen tun doch nur Sand, roter Sand, Kies, Trockenbeton und bestimmte Blöcke aus Mods, die zum Fallen programmiert wurden. Oder fallen Befehlsblöcke in einer neueren Minecraft-Version etwa auch?
  12. Player X

    commandfrage

    Hm... Was meinst du denn mit Attributen bzw. Bedingungen in Minecraft?
  13. Dieses Problem habe/hatte ich auch (mal). Wenn ich nämlich eine JAR-Datei doppelt anklicke, kommt immer nur kurz ein schwarzes Fenster, wo oben auf der blauen Leiste nur der Pfad der EXE-Datei von Java steht, obwohl es auch Java 8 ist. Um einen Installer zu öffnen, muss ich immer auf Öffnen mit gehen und das 1. Java(TM) Platform SE binary auswählen. Dann kommt übrigens auch nicht erst noch das schwarze Fenster mit nur dem Pfad der EXE-Datei von Java, sondern gleich das eigentliche Fenster des Installers. Wenn ich das 2. Java(TM) Platform SE binary auswähle, kommt wieder nur kurz das schwarze Fenster mit nur dem Pfad der EXE-Datei von Java. Wahrscheinlich ist es wohl immer das, was ausgeführt wird, wenn ich eine JAR-Datei doppelt anklicke. Tut mir leid yolo200225, aber ich kann dir leider nicht helfen. Ich weiß selber nicht, woran das liegt. In meinem Ordner C:\Program Files\Java sind ein Ordner jdk1.8.0_172 und ein Ordner jre1.8.0_172, und beide enthalten \bin\java.exe. Beim Doppelklick wird der Ordner jre1.8.0_172 verwendet, und das Java, mit dem die Installer funktionieren, ist wahrscheinlich im Ordner jdk1.8.0_172. In Yukis Anleitung steht doch auch jre, aber bei mir funktioniert nicht dieses, sondern wahrscheinlich das in jdk. Das verstehe ich einfach nicht. Übrigens Yuki, nix gegen dich, aber ... Warum muss denn die Datei unbedingt auf den Desktop? Eigentlich ist es doch egal, wo die Datei gespeichert wird. Ich z. B. speichere sie in %appdata%\.minecraft\versions oder sie kann auch gleich auf dem USB-Stick oder sonst wo gespeichert werden. Warum muss man denn im Fenstern Durchsuchen die Datei unbedingt nur einmal anklicken und auf OK klicken? Die Datei kann ja auch gleich doppelt angeklickt werden. Warum muss man denn alles hinter dem Pfad der EXE-Datei von Java (also -jar und den Pfad des Installers von OptiFine) schon im Fenster Ausführen eingeben und mitkopieren? Man kann es ja auch erst in der Konsole eingeben. Außerdem ist die Zeile von Ausführen auch nicht groß genug, damit man alles sehen kann, sodass es ein bisschen unübersichtlich wird. Des Weiteren muss man bei Ausführen auch nicht extra erst den Text löschen, sondern kann ihn auch mit STRG + X ausschneiden, oder wenn man ihn schon kopiert hat, kann man auch gleich cmd eingeben, da er ja noch markiert ist. Auch hier muss man nach dem Eingeben von cmd nicht extra auf OK klicken, sondern kann auch ENTER drücken. Und in der Konsole muss man auch nicht unbedingt Rechtsklick machen, sondern kann auch einfach STRG + V drücken. Außerden kann man den Rechtsklick auch im Fenster machen, wobei man Einfügen schon gleich sehen kann, ohne erst auf Bearbeiten gehen zu müssen. Tut mir leid, wenn das jetzt ein bisschen bestimmerisch klingt, aber es reicht auch schon, wenn man nur öffnen, auswählen, markieren, kopieren, einfügen usw. sagt, und man kann auch gleich einen Pfad benutzen, der auf jeden Fall funktioniert. Außerdem spart man sich dadurch nicht nur Zeit, sondern auch eine Menge Text, sodass die Anleitung auch viel kürzer ist. Ich finde es auch immer blöd, wenn ich wie jetzt z. B. ganz schön viel schreiben muss.
  14. Player X

    commandfrage

    Ach so? Ich dachte erst, das geht immer. Wieso geht das denn nicht?
  15. Player X

    commandfrage

    Nur, wenn man ~ direkt verwendet (also ohne etwas anderes), aber hier wird ~ in den eckigen Klammern von @a eingegeben. Das meinte ich mit "Spieler, um den es gerade geht".
×
×
  • Create New...
B