Jump to content

Frubizym_one

User
  • Content Count

    3
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Noch unbekannt

About Frubizym_one

  • Rank
    Neuling

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Der Server läuft läuft zuhause auf einem Raspberry Pi4. Ich rufe die start.sh via rc.local mit screen beim Systemstart auf. Das einzige was ich nich nicht probiert habe ist, den Pi nach /stop komplett vom Netz zu trennen, um vollständig den Ram zu leeren. Ist dann gleich der nächste Versuch. Ich weiß allerdings gerade auch nicht, ob das aktuelle rasbian für schnellen Systemstart ein Ram-Abbild speichert.
  2. Ich stoppe ihn mit /stop und gehe dann ins region-Verzeichnis, um die Dateien zu löschen. Wenn ich mich nach dem Neustart wieder in die Region teleportiere, finde ich es genau so vor wie ich es verlassen habe und die Regionsdateien die ich gelöscht hatte sind wieder da. Ich hab auch schon versucht vorm Stoppen ganz viel rumzufliegen und andere Regionen zu laden und auch zu verändern, in der Hoffnung, dass es vielleicht aus dem Cache kommt und der dann überschrieben wäre. Brachte aber auch nichts.
  3. Hallo, Wenn ich aus dem region-Ordner ein Welt Regionsdateien lösche, werden sie nach dem Neustart einfach im alten (bearbeiteten) Zustand wiederhergestellt anstatt neu generiert zu werden. Woher nimmt der Server denn das Backup, um das gelöschte wiederherzustellen? Ich finde da keine Dateien zu? Ist ein Paper14.4 mit worldedit und essentials
×
×
  • Create New...