Jump to content

Robo11

User
  • Content Count

    2
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Robo11 last won the day on April 14

Robo11 had the most liked content!

Community Reputation

1 Noch unbekannt

About Robo11

  • Rank
    Neuling

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. WoW nicht schlecht, ich fürchte aber, dass das mit dem Server sowieso nicht zustande kommt. So wenig Resonanz wie ich bisher hatte, lohnt sich das leider nicht.
  2. Hey Leute, hier möchte ich meine Vision für einen kleinen Minecraft-Server vorstellen. Ich selbst bin 22 Jahre und gelernter Fachinformatiker, sowie Elektroniker. Meine Begeisterung für die beiden Bereiche stellt auch die Vision meines Servers dar. Prinzipiell sollte der Server nur für eine handvoll Leute sein. Ich denke da so an etwa 2-10 Spieler. Die ganze Welt wird im Kreativ-Modus sein. Weil ich nicht sehr viel Zeit für unsinnige Diskussionen und "Verhandlungen" bezüglich Rechten und Griefern habe, würde ich den Server gerne Whitelisted machen. Um mitwirken zu können, würde ich dann von jedem eine schriftliche Bewerbung verlangen. So hoffe ich, dass nur anständige, verantwortungsvolle und zuverlässige Leute auf den Server kommen. Dies soll aber keineswegs den Spaß einschränken oder irgendwelche Pflichten hervorrufen. Jeder soll das Ziel verfolgen können, was er sich vorstellt und auch einigermaßen zu dem recht offenem Konzept passt. Momentan sind folgende Mods installiert: ElectricalAge Buildcraft Rednet Railcraft ComputerCraft Meine Vision ist es, dass wir zusammen ein paar Kraftwerke bauen und natürlich entsprechende Verbaucher dazu. Das heißt genau gesagt, wir haben mehrere Kraftwerke (alle Computergesteuert) und an diesen hängen viele kleine "Firmen", Dörfer und Städte. Die Architekten kümmern sich dann um die Erbauung der ganzen Häuser und Unternehmen. Diese sollen natürlich eine möglichst originalgetreue Lastkennlinie (Früh, Mittag, Abend hohe Last usw.) erzeugen. Deshalb würde ich gerne alles auf dem Server mit Computern aus ComputerCraft steuern. Sprich das Licht geht z.B. früh bei den Häusern zu leicht versetzen Uhrzeiten von selbst an und aus. Das ganze Spiel soll dann eben über den Tag verteilt sein. Alle Kraftwerke werden mit PID-Reglern und allen möglichen Messeinrichtungen ausgestattet und per ComputerCraft ans Netz angebunden. Jeder Spieler besitzt ein Tablet für unterwegs. Von diesem aus kann er alles (jede einzelne Leuchtegruppe, jedes Haus, jedes Kraftwerk usw.) von überall aus steuern (je nach Berechtigung). Momentan sieht der Server noch recht spärlich aus: Es besteht ein Dampfkraftwerk mit einer Dampfturbine. Die Dampfzufuhr wird von einem PID-Regler gesteuert. Der Sollwert des PID-Reglers kann per Tablet gesetzt werden. Auch alle anderen Paramter, wie Generatordrehzahl, Ausgangsspannung, Strom, Stellgrad usw. können über ein Tablet abgerufen werden. Technisch läuft das ganze alles über einige Lua-Skripte die ich dazu geschrieben habe. Die Scripte greifen auf eine MySQL-Datenbank zu. In dieser sind alle Tags gespeichert. Mit einem kleinem TUI auf dem Tablet können so alle Tags ausgelesen und bearbeitet werden. Was haltet ihr davon? Gibt es noch andere interessierte Enthusiasten? Über einen kleinen Kommentar als Antwort würde ich mich sehr freuen! Viele Grüße Robo11
×
×
  • Create New...