Jump to content

alionsonny

User
  • Content Count

    138
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

alionsonny last won the day on February 28 2019

alionsonny had the most liked content!

Community Reputation

7 Noch unbekannt

Social Info

1 Follower

About alionsonny

  • Rank
    Kohleminer
  • Birthday 07/19/1968

Profil Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Ort
    Hamburg
  • Hobbys
    Zu viele um hier reinzupassen

Minecraft Information

  • Minecraft
    _HONKH_

Recent Profile Visitors

1244 profile views
  1. Deutschland: Wir fahren wieder rüber nach Honkey Island und erkennen, daß wir immernoch kein Bett haben. Also noch eine durchgemachte Nacht. Und alles ist am Start: Creeper, Skelette, Spinnen und sogar Ertrunkene. Es wird angefangen einen Keller auszugraben. Und dann fahren wir rüber nach St Ursula, wo sich einiges getan hat und es schüttet wie Sau. Nachdem alles erklärt ist, wird rüber zu einem mysteriösen Gebirge gefahren. England: Wir helfen den Doofbewohnern immernoch beim Umzug. Einer davon stellt sich allerdings extremst störrisch an.
  2. Deutschland:Ja, es ist wieder passiert. Gespielt, für schlecht befunden, Aufnahme gelöscht und vorher Backup der Spielwelt verschoben statt kopiert. Nunja, nix daß man nicht beheben könnte. Also fange ich während dieser Folge an, Euch zu erzählen, was ich in der verlorenen Aufnahme gemacht habe und dieses wird duch den Umstand erschwert, daß ich mal wieder das Bett wo vergessen habe. Der HonkH halt... Wird aber trotzdem lustig
  3. Deutschland: Wir beseitigen den Rest der chaotischen Farmanlage und machen uns dann auf den Weg in die Umgebung um Saatgut zu ernten. Auf dem Wege finden wir ein seltsames Schiffswrack, viele, viele Hundis UND ein wunderschönes, mitten im Wald gelegenes Dorf. Hiernach reisen wir zurück nach HorstiHeim und schliessen dort ein weiteres Haus an die Wohnfläche an. Und dann passiert es: Wir handeln mit dem Bogenbauer, kaufen eine schöne Menge Pfeile "für später" ...dachte ich. Do ch nach dem Aufstieg des Bogenbauers verkauft er uns auch noch EINEN BOGEN. Geile Sache! Jetzt bin ich komplett! Damit wird dann, mit Überlänge, die 7+ Stunden lange Aufnahmesitzung beend England: Wir spielen mit den Doofbewohnern. Sie werden aus ihren alten Favelas ins schöne neue, dachlose Haus verfrachtet. Mit ordentlich Problemen
  4. Um HorstiHeim endlich mal geordnetes Farmland zu verschaffen, muss es leider sein: Wir buddeln und hacken wieder eine Runde. Des Weiteren wird die Himmelstreppe erweitert und am Ende beginne ich das chaotische generierte Farmland zu vernichten.
  5. Deutschland: Wieder in HorstiHeim ist der Bogenbauer bereits an der Arbeit. Dafür bekommt er eine schöne Treppe zu seinem Haus. Und wo wir schonmal dabei sind, bauen wir die Treppe auch gleich zum Haus auf dem Berge. Dort büxt uns für einen kurzen Ausflug ein Doofbewohner aus. Ein Paarungsversuch der Doofis startet zwar mit einem Feuerwerk der Liebe, scheitert dann aber umso krachender. England: Wir bauen ein neues, schöneres Haus für unsere geretteten und die nachgewachsenen Doofbewohner.
  6. Deutschland: Wieder in HorstiHeim ist der Bogenbauer bereits an der Arbeit. Dafür bekommt er eine schöne Treppe zu seinem Haus. Und wo wir schonmal dabei sind, bauen wir die Treppe auch gleich zum Haus auf dem Berge. Dort büxt uns für einen kurzen Ausflug ein Doofbewohner aus. Ein Paarungsversuch der Doofis startet zwar mit einem Feuerwerk der Liebe, scheitert dann aber umso krachender. https://youtu.be/QE0SqSXDOl0 England: Wir bauen ein neues, schöneres Haus für unsere geretteten und die nachgewachsenen Doofbewohner. https://youtu.be/Hx7KRYeouIo
  7. Nach Urlaub, Depression und anderem Kram mal wieder hier. Videos wurden trotzdem immer hochgeladen
  8. Deutschland: Es fängt ganz unschuldig an: Wir bauen erstmal eine schöne Mauer aus Dreck um den Teil des Dorfes in dem sich die Doofis aufhalten. Aber was macht man mit dem Farmer, der völlig dämlich und sinnfrei in der Gegend rumeiert und das sogar bei Nacht!? Tja, der "Gute" möchte unbedingt sterben und reisst mich dabei fast mit in den Tod. AAAARRRRRGGHHH! England: Fortsetzung der Rettung des brüchigen 1.13 Dorfes!
  9. Wir beseitigen die Hilfskonstrukte des Dachbaus auf Honkey Island und fügen schon kleinere Elemente des Dachgeschosses hinzu. Danach geht es dann aber schnurstracks per Boot nach HorstiHeim. Dort finden wir eine reichlich geschrumpfte Zahl an Dorfbewohnern und nahezu alle stehen IM BRUNNEN!
  10. Deutschland: Es wird noch ein wenig Granit für's Dach geschürft und dann passiert es: Das Dach wir soweit fertig. Es gibt zwar noch viel am Haus zu tun, aber generell gut was hingeklatscht England: Wir retten einen Doofbewohner aus einer sautiefen Schlucht. Einkleines soziales Experiment
  11. Wir fangen an, wo wir aufgehört haben, besorgen Granit für den DachSTUHL. Leider versaue ich den komplett und wir müssen neuen besorgen .Zum Glück gibt es unten an der Schlucht genug davon. Zwischen durch stört ein kleiner Zombomat, sonst bleibt es ruhig. Zwischendurch machen wir noch dies und das auf Honkey Island.
  12. Deutschland: Es wird weiter an der neuen Heimat Honkey island gebaut. Wir buddeln noch geraume Zeit im Frontbereich der Insel, bereiten ein Kartoffelfeld vor und beginnen mit Mauerwerk. Yepp, das ist's eigentlich schon. Hört sich langweilig an? Ist's abder nicht England: Immernoch Bau an der Wüstenfestung. Kann damit einfach nicht aufhören, obwohl wichtige geschäfte rufen
  13. Der Videotitel sagt es eigentlich komplett: Wir hauen grosse Bäume weg und buddeln auf Honkey Island, bis die Schaufel glüht. Ja, das muss auch mal sein. Das Geröll verschwindet ja schliesslich nicht von selbst
  14. Deutsch: Tja, wir müssen noch ein wenig Boot fahren, weil's dunkel ist. bei Sonnenaufgang geht es ab in die Berge um das Bett zu holen. Hierbei passiert noch so Dies und Das. Wie ernten noch Stein und Kohle und dann geht es zurück nach Honkey Island. England: Mal wieder Indoor Farmbau in der Wüstenfestung.
  15. Wegen Erkältungsseuche wird derzeit spät oder gar nicht promoted. Sorry England: Wir bauen immernoch weiter an der Wüstenfestung und machen Fortschritte mit der Indoor Plantage: Deutschland: Nach Ende der Holzfällerarbeiten schippern wir zurück nach Honkey Island, pflanzen ein paar Redwoods um die Holzproduktion zu verstetigen und weiter geht's mit dem Hausbau. Und tatsächlich, wie bekommen vier Wände zustande, mit Türen und Fenstern. Toll!
×
×
  • Create New...
B