Jump to content

Hast du schon das Minecraftforum.de-Gütesiegel gesehen? Hier kommst du dorthin!

Ucrafter

User
  • Gesamte Inhalte

    7
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    3

Ucrafter hat zuletzt am 8. Juli gewonnen

Ucrafter hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

5 Noch unbekannt

Über Ucrafter

  • Rang
    Neuling

Profil Information

  • Geschlecht
    Männlich
  1. Ucrafter

    Mod request: Flashlight Mod [1.12.2]

    Sorry, da kann ich leider nicht weiterhelfen
  2. Ucrafter

    Mod request: Flashlight Mod [1.12.2]

    Schau mal hier https://www.gamefiles.de/download/512224bd-c8d0-4f95-ae0c-3cdd0523f38b/minecraft-flash-light-mod-1-4-7
  3. Ucrafter

    Neue Mod-Idee: Extended Redstone

    Ich hab nun die Komparatoren fertig, einige Kleinigkeiten fehlen noch aber es kann sich schon sehen lassen. Wie Üblich können auch die Komparatoren alle drei Farbsignale parallel verarbeiten und funktionieren genauso wie die gewöhnlichen Redstone Komparatoren. Auch das Auslesen der Itemzahl aus einem Container funktioniert, allerdings noch nicht ganz so zufriedenstellend. Ich habe momentan 4096 zustände die auf die drei Farbsignale verteilt ausgegeben werden statt der üblichen 16. Rot stellt die oberen 4 Bits dieses Zustandswertes dar, Grün die Mittleren und Blau die unteren. Rot verhält sich fast so wie das gewohnte Redstonesignal aus einem gewöhnlichen Komparator mit dem Unterschied das es nicht sofort auf eins springt wenn ein einziges Item im Container ist (das ist auch so gewollt). Grün stellt den Zustandswert Modulo 16 dar, Blau Modulo 256. Man kann nun alle drei Farben kombinieren oder einzeln auslesen. Das Problem ist nun das Container mit einer geringen Anzahl von Slots auf Blau kein sinnvollen Signal ausgibt, da es durch die hohe Auflösung von 4096 Zuständen da extrem springen kann. Hier das Beispiel beim Trichter, der zwei Items enthält, erzeugt bei grün 1 und bei blau 9 Hier das Beispiel bei einer Truhe mit 128 Items Die Signalausgabe muss noch für unterschiedliche Containergrößen individuell Formatiert werden. Hier eine Frage an euch: Wie würdet ihr die Signalausgabe gerne für die verschiedenen Behältnisse sehen, damit sie sinnvolle und verwertbare Ergebnisse liefern?
  4. Ucrafter

    Neue Mod-Idee: Extended Redstone

    Ich habe nun die Verstärker hinzugefügt, die analog zum normalen Redstone-Verstärker auch die beiden anderen Signaltypen schalten kann. Natürlich können auch hier alle Signaltypen gemischt werden, so das 7 verschiedene Verstärker möglich sind. Auch hier habe ich mir einen speziellen Verstärker überlegt der alle Eingangssignale OR-Verknüpft und somit zum Wechseln des Signaltyps geeignet ist. Als nächstes mache ich den entsprechenden Komparator .
  5. Ucrafter

    Eisengolem Farm

    Hi Du solltest die zweite Farm in einigem Abstand über der ersten bauen so das die Fallschächte direkt übereinander liegen. Ansonsten muss die Zweite Farm sehr weit von der ersten weg sein, ich weiss jetzt nicht genau wieviel.
  6. Ucrafter

    Neue Mod-Idee: Extended Redstone

    Hallo an alle Ich bin seit März an der Programmierung einer eigenen Mod in der es um die Erweiterung des bestehenden Redstones geht. Ich bin neu hier im Forum und ich habe bereits einen Beitrag in der "Stell dich vor"-Beitragsgruppe geschrieben wo ich meine Motivation dazu beschrieben habe. Die Mod enthält bis jetzt: zusätzliche Redstoneleitungen "Greenstone" und "Bluestone", die wie die normalen Redstoneleitungen verlegt werden können. sie können auch übereinander gelegt (gemischt) werden so das bis zu drei Signale parallel in einer Leitung laufen. Jedes hat 15 separate Signalstärken. es gibt entsprechende neue Items "Greenstone_dust" und "Bluestone_dust". Was hier noch fehlt sind die Partikel für das Redstone. passend dazu die entsprechenden Fackeln für Greenstone und Bluestone. Es kann z.B. eine "Greenstone_Fackel" durch hinzufügen eines "Redstone_dusts" in eine Gelbe Fackel erweitert werden, die sowohl Redstone als auch Greenstone parallel transportiert. Es sind insgesamt 7 verschiedene Fackeln möglich. Es gibt eine spezielle Fackel die die Farbsignale nach der Invertierung vermischt, so das ein NAND-Gatter entsteht das unterschiedliche Redstone-Farben miteinander verschaltet. Ein Multicolor-Block der durch alle drei Redstone-Typen angesteuert werden kann und somit 4096 unterschiedliche Farben annehmen kann. Ideal für Anzeigesysteme und versteckte Hinweise. Die Motivation für diesen Block war eher einen Block zu schaffen der mit den neuen Redstone-Typen was anfangen kann. zuletzt einen Redstone-Werfer, der ein Redstone-Signal (für alle drei Typen) in einer geraden Linie 16 Blöcke weit schickt. Leider funktioniert das momentan nur mit dem Multicolor Block, nicht mit den Standard Gegenständen wie Lampen, Pistons, Werfer, ...usw. Da mus ich mir noch was einfallen lassen. Die Idee war hier das man z.B. freihängende Lampen bedienen kann wo kein Platz ist Redstone unsichtbar zu verlegen. hier noch ein Beispiel für einen 2-Bit Addierer. Man kann die Schaltung mit den 3 Redstone Typen sehr kompakt bauen. Was ich noch geplant habe: Redstone mit Halbsteinen kombinieren so das ein Halbstein über einem Redstone Platziert werden kann so das eine Redstoneleitung direkt darüber platziert werden kann. Das wird allerdings etwas komplizierter. Ich bin gespannt auf eure Meinungen, was haltet ihr davon? Gäbe es ein Interesse das zu verwenden? Gruss Ucrafter
  7. Ucrafter

    Hallo Community

    Hallo an alle. Ich bin neu hier und habe Minecraft bisher eher gelegentlich gespielt. Ich hatte mir nie wirklich ein Projekt gesetzt und hatte einfach drauf losgespielt, getrieben von der fast grenzenlosen Freiheit baute ich Häuser, Türme und grub weit verzweigte Tunnelsysteme in den Boden bis das Interesse irgendwann wieder nachlies. Dann wiederholte ich das ganze etwa ein Jahr später wieder von neuem. Was mich am meisten antrieb waren die Möglichkeiten der Automation die Redstone mit sich brachte, allerdings stieß man da schnell an seine Grenzen. Daher hatte ich mich dieses Jahr an die Modprogrammierung herangewagt. Das Ziel ist die Möglichkeit im Survivalmodus zu schaffen, alles automatisieren zu können ohne dabei auf zu mächtige Mods wie z.B. die tekkit zurückzugreifen. Es soll möglich sein, aber auch teuer und zeitaufwendig; natürlich nicht zu teuer oder zu zeitaufwendig so das die Mod eher wieder abschreckt. Man soll Maschinen nicht als einen Block von der Werkbank bekommen sondern selber zusammenbauen müssen, genau das ist es was mir spaß macht, zu sehen wie sie aus möglichst wenig verschiedenen, aber vielen Einzelkomponenten stück für Stück entsteht. Natürlich habe ich die vorher im Creativmodus getestet und so kompakt wie möglich gebaut. Und natürlich die Integration dieser Maschine in ein Bauwerk so das alles versteckt ist, manchmal mit einem geheimen Zugang zu "Wartungszwecken". Oft war ich allerdings enttäuscht das ich es nicht so bauen konnte wie ich wollte. Ich hatte z.B. eine Sortieranlage gebaut und wollte einiges Rohmaterial direkt weiterverarbeiten (z.B. Redstone Staub zu Redstone Blöcken, aber die Werkbank lies sich nicht automatisieren. Ich dachte vielleicht ist das in zukünftigen Weiterentwicklungen möglich, aber bis jetzt kam nichts in der Richtung. Das einzige war durch ein neues Villagersystem die Möglichkeit eine automatische Weizenfarm bauen zu können. Hier habe ich mich dazu durchgerungen mal selber was über die Modprogrammierung zu probieren. Hier zunächst mal eine Danksagung an alle Youtuber die super Videos zur Modprogrammierung gemacht haben und vieles ganz genau erklärt haben, ohne diese Videos hätte ich das vermutlich schon wieder aufgegeben. Zunächst hatte ich die miniprojekte nachgemacht um zu lernen. Mitlerweile traue ich mir etwas mehr zu obwohl ich mit Java bisher wenig gemacht habe. Ich habe dann mit einer Erweiterung für Redstone begonnen, das das vorhandene rote Redstone um "Greenstone" und "Bluestone" erweitert, die man auch mischen kann. Das gleiche habe ich mit den Fackeln gemacht. Das ganze funktioniert jetzt einigermassen gut aber es fehlen noch einige Sachen die ich mir vorgenommen habe. Insbesondere möchte ich mir von euch Feedback einholen und auch Vorschläge über Craftingrezepte, wie teuer das sein soll und wo man die neuen Rohstoffe in der Welt finden können soll. Ich werde die Mod in einem Weiteren Treath vorstellen, da das hier nicht hingehört. Mir ist es natürlich auch wichtig das ich die Mod mit anderen teilen kann und nicht nur selbst damit spiele. Daher bin ich auf dieses Forum gestoßen.
×