Jump to content

BleenPaper

User
  • Content Count

    6
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Noch unbekannt

About BleenPaper

  • Rank
    Neuling

Profil Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Ort
    Köln
  • Hobbys
    Minecraft

Minecraft Information

  • Minecraft
    BleenPaper
  1. @Eisenminer Es gibt halt so etwas wie "Only One Command" nur in Funktionen, die durchgehend abspielen. Wenn man mehrere davon laufen lasse möchte, kann man das verwenden - ist nicht schwer, nur eine Art "Vorarbeit" für mein eigentliches Projekt (mir war langweilig): LG, BleenPaper
  2. Bombs Datei anzeigen Ich hatte mal Langeweile und habe mir zum Spaß ein paar "Bomben" gemacht (kann man viel Spaß mit haben ^^). Vorbereitung - diesem Artikel folgen - meine Empfehlung Was ihr dann machen müsst: 1. Download entpacken und in den Funktionen Ordner verschieben Mit "Vorbereitung" --- Den Ordner "main" öffnen (siehe Vorbereitung), die Datei main.mcfunction öffnen und den Befehl "function bombs:mainbombs" einfügen und Speichern. Ohne "Vorbereitung" --- Minecraft öffnen und den Befehl "/gamerule gameLoopFunction bombs:mai
  3. BleenPaper

    Bombs

    Version 1.0.0

    39 downloads

    Ich hatte mal Langeweile und habe mir zum Spaß ein paar "Bomben" gemacht (kann man viel Spaß mit haben ^^). Vorbereitung - diesem Artikel folgen - meine Empfehlung Was ihr dann machen müsst: 1. Download entpacken und in den Funktionen Ordner verschieben Mit "Vorbereitung" --- Den Ordner "main" öffnen (siehe Vorbereitung), die Datei main.mcfunction öffnen und den Befehl "function bombs:mainbombs" einfügen und Speichern. Ohne "Vorbereitung" --- Minecraft öffnen und den Befehl "/gamerule gameLoopFunction bombs:main" ausführen 3. Minecraft öffnen, den Befehl "/fun
  4. Version 1.0.0

    33 downloads

    Wenn man mehrere GameLoopFunctions haben möchte, kann man sich die Datei herunterladen und richtig einstellen: 1. Download entpacken entpacken und in den Funktionen Ordner verschieben -- "%appdata%" bei der Windowssuche eingeben, und in den Ordner .minecraft\saves\*Weltname*\data\functions) verschieben. 2. In die Datei "main.mcfunction" kann man nun die Funktionen eintragen, wie man sie ins sie ins Spiel implementieren würde. 3. Im Minecraft spiel den command "/gamerule gameLoopFunction main:main" ausführen
  5. Gameloopfunction "Add-on" Datei anzeigen Wenn man mehrere GameLoopFunctions haben möchte, kann man sich die Datei herunterladen und richtig einstellen: 1. Download entpacken entpacken und in den Funktionen Ordner verschieben -- "%appdata%" bei der Windowssuche eingeben, und in den Ordner .minecraft\saves\*Weltname*\data\functions) verschieben. 2. In die Datei "main.mcfunction" kann man nun die Funktionen eintragen, wie man sie ins sie ins Spiel implementieren würde. 3. Im Minecraft spiel den command "/gamerule gameLoopF
  6. So... Ich teste gerade etwas mit den neuen Funktionen und wollte deshalb testen, ob sich ein dropper mit einem Stück obsidian in der mitte an einer bestimmten stelle befindet. Setblock command: /setblock ~ ~-1 ~ minecraft:dropper 0 replace {Items:[{Slot:4,id:"minecraft:obsidian",Count:1b}]} (Syntax aus dem Minecraft-wiki: /testforblock <x y z> <Block> [<Metadaten>|-1|<Zustand>|*] [<NBT-Daten>] ) Mein Gedanke: /testforblock ~ ~-1 ~ minecraft:dropper 0 {Items:[{Slot:4,id:"minecraft:obsidian",Count:1b}]} Das funktioniert aber irgendwie nicht..
×
×
  • Create New...
B