Jump to content

Leaderboard


Popular Content

Showing content with the highest reputation since 01/24/20 in all areas

  1. 2 points
    Hi, @Karfunkel erstmal vorweg, da du bereits 2 mal auf dem Server warst, solltest du genau wissen, wie die Regeln sind und das wir keine Diktatur sind. Jedes Mitglied, egal wie lange dabei, hat das Recht bei einer neuen Bewerbung eine Stimme abzugeben. Wie diese Stimme ausfällt, ist jedem selbst überlassen. Soll heißen du bist als Mitglied keinem Rechenschaft schuldig wie du abgestimmt hast. Entsprechend weiß der "Dorfrat" auch nicht, warum eine Abstimmung genau so ausging, wie diese eben endete. Wie sollte da also einen Grund kundgetan werden? Nun aber zu deiner Person und hier kann ich dir gern meinen persönlichen Grund nennen, warum ich deine 3. Bewerbung abgelehnt habe. Du warst wie schon geschrieben bereits 2 mal auf dem Server. Das erste mal warst du für ca. 2 Wochen aktiv und hast diese Zeit bei ein paar Mitgliedern für Eigenwerbung deines damals vorhandenen eigenen Servers genutzt und warst dann einfach wieder weg (auf deinem Server). Bei deiner zweiten Bewerbung warst du genau 2 Tage auf unserem Server aktiv und warst dann mal wieder inaktiv. Wir haben immer mit Eintagsfliegen zu tun, dies ist bei Minecraft normal, aber wenn ich weiß, dass jemand schon 2 mal nur kurze Zeit Interesse an unserem Projekt hatte, dann erläutere mir bitte, warum ich diesem eine 3. Chance geben sollte. Nochmal, dies ist mein persönlicher Grund und ich kann dir nicht sagen, warum andere Mitglieder gegen dich gestimmt haben, aber es könnte vielleicht auch an einem dieser Punkte liegen. Wenn du also das nächste mal sauer auf jemanden bist, wo du eigentlich genau wissen solltest warum, dann versuche es mal über dich selbst. In diesem Sinne, wie der "Dorfrat" bereits schrieb, noch viel Glück bei deiner weiteren Suche. -Yuki
  2. 2 points
    Die aktuelle 1.15.2 Pre Version unterstützt noch keine Shader. Optifine ist für die aktuelle Minecraft-Version noch in Entwicklung - den Stand der Entwicklung siehst du hier: https://www.reddit.com/r/Optifine/comments/d8nptg/optifine_115_progress_report/
  3. 1 point
    Teste es da ohne mods und füge die nach und nach hinzu bis das Problem wieder auftritt
  4. 1 point
    Teste es mal ohne: AstralSorcery Create callablehorses rats ars_nouveau
  5. 1 point
    Hallo meine Lieben Minecraft Fans !! Ich habe vor mehreren Monaten meine eigene kleine Adventure Map gestartet. Sie nennt sich IRWENGARD DIE PORTALKRIEGE und soll später vielen Spielern die Möglichkeiten geben zusammen Abenteuer in einer Mittelalter Fantasywelt zu erleben. Und was soll ich euch jetzt sagen.. Sie ist großer und komplexer geworden als ich es ursprünglich geplant hatte. Mittlerweile hat diese Adventure map die nur mit Hilfe von Kommandoblöcken und Vanilla Minecraft entstanden ist schon viel zu bieten. Unter anderem ist schon der erste Teil der Hauptquest fertig, sowie mehrere Nebenquests und eine funktionierende PvE Arena. Sogar einen eigenen Soundtrack habe ich speziell für diese Map erstellt sowie das dazugehörige Recourcepack. Nun bin ich leider an einen Punkt gekommen, an welchem ich diese große offene Map von 3000x3000 Blöcken jedoch weiter mit leben füllen muss. Und mir gehen leider etwas die Ideen aus und mir fehlt einfach die Man/ Womanpower um diese Aufgabe zu erledigen. Aktuell bin ich in einer Test Phase in welcher ich andere Spieler meine Mechaniken ausprobieren lasse. Und das Feedback kann sich sehen lassen! Fehler aus zu bügeln, in Redstoneschaltungen und Kommandoblockreihen ist jedoch mühselig und nicht für jeden etwas. Zum Glück gibt es mehr als genug Aufgaben die erledigt werden müssen. Der Welt bau Prozess ist lange noch nicht abgeschlossen, auch wenn schon mehr als 300 Chunks von mir bearbeitet worden sind. Ich bin aktuell Student und hab leider dadurch das ich Zuhause bleiben muss (COVID sei dank ) viel zu viel Zeit. Das gibt mir allerdings auch die Möglichkeit solch ein großes Projekt zu verwalten und mir einen Überblick zu verschaffen. Grundsätzlich suche ich Redstone Spezialisten, Architekten, Kreative Köpfe. Aber auch Leute die nach Feierabend gerne an etwas großen mit arbeiten möchten ohne Stress und Druck. Den ich weiß von mir selber das meine besten Kreationen auf dem Server immer nur dann entstehen wenn ich mir Zeit nehme und motiviert bin. Das letzte ist wahrscheinlich das wichtigste MOTIVATION!!! Ohne die geht gar nichts und von ihr hab ich mehr als genug! Ich denke der Server geht in eine gute Richtung. Und es gibt nichts schöneres als am Ende des Tages auf ein gutes Ergebnis zurück sehen zu können, am besten zusammen. Wenn ihr Interesse habt euch an diesem Projekt zu beteiligen kontaktiert mich gerne hier, oder added mich auf Discord unter Necon#4390. Oder ihr meldet euch einfach auf meinem Gaming Discord. https://discord.gg/A4addebK97 Sobald ich sehe das ihr auf den Discord gejoint seit, sende ich euch eine Freundschaftsanfrage. Danach kann ich euch zulassen 🙂 Infos: Serverversion: 1.16.3 Mods: Keine Recourcepack: Optional Aktivitäts Voraussetzung: Ihr kommt und geht wann ihr wollt. Bezahlung: Meine uneingeschränkte Liebe und Dankbarkeit( Über den Rest lässt sich verhandeln) Ich wünsche euch einen guten Start ins neue Jahr und hoffe wir sehen uns bald. MfG Necon 😃
  6. 1 point
    Ich hab letztens Mal die shader Mod SEUS Renewed in Verbindung mit dem respack Amberstone ausprobiert. Es ist echt richtig gut, was man da aus Minecraft raus holen kann ☺️
  7. 1 point
    Hattest du sich im Launcher komplett ausgeloggt und wieder eingeloggt? Bzw. den .minecraft-Ordner nochmal gelöscht? Hattest du es mit deaktivierter Firewall/Antivirusprogramm probiert? Hast du die hosts.dat bei %windir%\system32\drivers\etc geprüft? Dort dürfen keine Einträge/Zeilen in Verbindung mit Mojang/Minecraft drin stehen
  8. 1 point
  9. 1 point
    Joa, manchmal muss man es mehrmals versuchen - wenn die Installation einmal durch ist, sollte es klappen
  10. 1 point
    Das geht glaube ich nicht - evtl. könnte man das über das Startkapital des Spielers machen - also wenn jemand das erste Mal auf den Server joint, bekommt er einen festen Betrag, der reicht, um sich ein Plot zu kaufen
  11. 1 point
    Ich spiele seit einem Monat auf diesem Server und mir gefällt es mega gut. Administration top, atmosphäre top, was wünscht man sich mehr? Ich freu mich jedenfalls auf viele weitere spielstunden 👍
  12. 1 point
  13. 1 point
    Achso, ich dachte, dass es ein vServer ist. Hast du im Panel von Zap nicht irgendwelche Statistiken über die CPU- und RAM-Nutzung oder sowas? Ich hätte privat auch noch was verfügbar (auf nem Hetzner oder OVH Dedi), könnte bei Bedarf auf jeden Fall aushelfen. Wie alt bist du denn? Ü18 kannst du auch bei Hetzner bestellen.
  14. 1 point
    ah okay, damit hat es funktioniert! Klasse, danke Dir Bedrock! So Simpel kanns gehen 😄
  15. 1 point
    Also bezogen auf dein Beispiel soll man sich mit /farm auf eine Farm porten, oder? Mit /setwarp farm erstellst du bei der Farm einen Warp-Punkt - der eigentliche Befehl wäre dann: /warp farm Die Änderung bei myCommands wäre dann 'warp_farm': command: /farm type: RUN_COMMAND runcmd: - /warp farm
  16. 1 point
    Moin moin Bedrock! Mein Hoster konnte dann doch endlich helfen. Die Version von Dynmap ist verbugt. Nun hat es endlich mit der vom Hoster geschickten jar geklappt! Hier der Link zum klicken falls andere auch das Problem haben sollten: *open* Grüße Dich und danke für Deine Hilfe!!! Markus
  17. 1 point
    Also wenn du den google playstore nutzt und unter deinen apps kein Update für Minecraft ist, würde ich das Spiel einmal deinstallieren, den cache vom Playstore löschen und nochmal neu installieren. Mittlerweile ist Version 1.16.101 im Playstore verfügbar. Denk daran deine Welten irgendwie noch zu sichern.
  18. 1 point
    Hey - ganz lieben dank es lag am Spawnpoint Jibbi
  19. 1 point
    Wenn ich mich da einhaken darf: keine Sorge, auf die Füße getreten bist du mir nicht. Aber ich finde etwas als veraltet zu bezeichnen, das reibungslos funktioniert immer schwierig. Und wie ich im Video erkläre bin ich eh kein Freund davon sortierzellen direkt aneinander zu bauen, denn mit einem Block Abstand hat man unter anderem immer noch mal die Möglichkeit ran zu kommen. Und man kann jede sortierzelle im Nachhinein noch bequem umprogrammieren... Deshalb...ich bevorzuge dieses System und finde es nicht veraltet. Zu deinem Problem kann ich mich meinem Vorredner nur anschließen: wenn du aus einem deiner Fülltrichter mit dem Komparator das Signal abgreifst, und in deine Sortierzelle in den oberen Trichter leitest kannst du den dadurch sperren, sobald dort konstant items drin sind. Nachteil: das braucht wieder Platz unter den sortierzellen, so dass die Kisten tiefer liegen. Weiter viel Erfolg bei deinem Projekt, und wenn du das Problem gelöst bekommst kannst ja mal nen Screenshot von deiner Lösung posten
  20. 1 point
    Zu 1. Der neue Launcher nutzt ebenfalls die mitgelieferte Java-Version - beim alten muss man auch noch eine eigene Version installieren. Zu 2. https://www.minecraft.net/de-de/download Unter Linux-Distributionen Zu 3. Das müsste dann sowas wie /home/<Name>/.minecraft/ sein.
  21. 1 point
    Zeit für ein neues Update! Allmählich nimmt der Park Gestalt an, 3 der 4 Bereiche sind jetzt fast fertig! Der vierte Bereich befindet sich derzeit im Bau. Wir möchten Ihnen einige dieser neuen Bereiche zeigen. Das neue Gebiet bringt Sie nach Großbritannien. In dieser Gegend finden Sie eine abwechslungsreiche Landschaft mit mehr als 60 verschiedenen Gebäuden und 2 riesigen Burgen. Zeit für ein paar Fotos: Bonusbild: Der Bereich hinter der Burg. Treten Sie unserer Discord bei, um spezielle Vorschauen zu erhalten! Viel Spaß mit den Bildern, bald betreten wir einen neuen Bereich! Werden Sie Mitglied in unserem Discord-Kanal, um besondere Einblicke und die neuesten Nachrichten zu erhalten! Discord kanal: discord.gg/e5ySetf (Deutscher Kanal verfügbar!) Twitter: https://twitter.com/ValenturiaMC
  22. 1 point
    Danke schön! Jetzt funktioniert's. Tut mir leid, dass ich so viel danach gefragt habe. Ich wusste gar nicht, dass man dafür auch noch einen Servo bzw. Anzieher braucht. Da die Maschinen von Thermal Expansion die Funktion Auto-Output haben, habe ich die nämlich nie gebraucht. Und ja, mit dem Trichter funktioniert das auch.
  23. 1 point
    Danke du bist ein ehren man würde dich weiter entfehlen 😃 Ein richtig richtig richtig richtig großes DANKE!
  24. 1 point
    Unter den Installationen muss die 1.12.2-forge-Version ausgewählt sein. Erst dann werden die Mods im mods-Ordner geladen - die normale 1.12.2 Version ignoriert den mods-Ordner, da der Forge-Modloader nicht aktiv ist. Ice and Fire benötigt noch die Mod "LLibary", die ebenfalls mit in den mods-Ordner kommt: https://www.curseforge.com/minecraft/mc-mods/llibrary/files/2704186 Also das 1.12.2-forge-Profil setzen und vorher prüfen, dass sich iceandfire.jar und LLibary.jar im Mods-Ordner befinden. Dann sollte es eigentlich klappen. Falls es dennoch abstürzt, schau im Minecraft-Installationsordner unter crashreports oder unter logs nach den Dateien und hänge die ggf. hier mit an
  25. 1 point
    ich habe das Problem gefunden. es lag am Java Version. Es wird eine ältere Version benötigt. Ich habe mein Java gelöscht und habe Java von hier aus der liwt Seite runtergeladen. Der Louncher startet jetzt. Trotzdem danke für die Hilfe.
  26. 1 point
    Danke für den Vorschlag. Ich hab gerade noch auf Youtube geschaut. Da war zwar keine Hilfe für mein Problem, aber dafür hat jemand versucht über 200 Meter von einer Insel zur nächsten zu springen. Und der hat das unter anderem mit "Slow Falling Potion" versucht. Da ich es nicht geschafft habe richtig zu spawnen hab ich es dann versucht durch die zusätzliche Zeit, die mir das langsame Fallen verschafft, eine Ender Perle auf eine Insel zu werfen. Und das hat beim 2. mal tatsächlich auch geklappt. Und dann hab ich auch meinen Fehler gesehen. Ich hab unter dem Portal eine Säule gebaut, damit ich von der großen Insel etwas hab auf das ich meine Ender Perle werfen kann. Grundsätzlich eine gute idee, aber an der Stelle hat es mir den Spwaning-Platz kaputt gemacht. Im Moment funktioniert es. Ich kann spawnen. Das ist alles sehr knapp vom Platz her und ich muss meine neu gebauten Plattformen deutlich vergößern, aber ich denke ich hab das Problem jetzt selbst in den Griff bekommen. Für alle, die irgendwann mal dasselbe Problem haben: Slow Falling Potion. Auf deutsch vermutlich Langsames Fallen Zaubertrank oder sowas Und danach dann Ender Perle werfen. Zügig, aber gezielt, und nicht hektisch
  27. 1 point
    Hänge da mal den gesamten Crash-Report mit an. Im Modpack-Ordner im crash-reports-Ordner Ich hab das Modpack auch mal aufgesetzt - war bestimmt Baubles 🤔 Du kannst ja diese Map mal als .zip mit hochladen
  28. 1 point
  29. 1 point
    Dann könnte wohl eine der Mods das Problem verursachen - hänge mal ein Screenshot des Mods-Ordners mit an
  30. 1 point
    Mach mal ein Backup der level.dat im Welten-Ordner und öffne diese mal mit einem NBT-Editor: https://sourceforge.net/projects/nbteditor/ Suche da mal nach dem Eintrag allowCommands: Der sollte auf 1 gesetzt sein.
  31. 1 point
    Versuche bitte mal diesem Beispielcode, du musst meines Wissens nach erst das (oder die) ItemMeta in eine FireworkMeta casten. ItemStack playerDrop = new ItemStack( Material.FIREWORK_CHARGE, 1); ItemMeta meta = playerDrop.getItemMeta(); FireworkEffectMeta metaFw = (FireworkEffectMeta) meta; FireworkEffect aa = FireworkEffect.builder().withColor(Color.YELLOW).build(); metaFw.setEffect(aa); playerDrop.setItemMeta(metaFw); Hoffe das hilft weiter.
  32. 1 point
    Caused by: java.lang.NullPointerException at hertmanager.HeartScoreboard.<init>(HeartScoreboard.java:18) ~[?:?] In Zeile 18 deiner HeartScoreboard ist irgendetwas null, und das versuchst du zu dereferenzieren. Bitte versuch wenigstens die Fehlermeldungen selber zu lesen.
  33. 1 point
    Selbst hab ich es noch nie getestet - es gibt aber ein paar im Internet. In der spigot.yml prüfen ob restart-script: ./start.sh gesetzt ist. Dann in das Server-Verzeichnis, wo auch die Server.jar ist eine Datei reinpacken, die start.sh heißt Folgende Scripte kannst du mal testen - damit die laufen, den Server normal starten und anschließend mit /restart den Server neustarten (dann sollte er quasi über das Script laufen) "server.jar" in den Script in den Namen deiner eigenen .jar umbenennen #!/bin/sh JAR=server.jar while [ true ]; do java -Xmx2g -server -jar $JAR nogui if [ $? -eq 0 ]; then break fi done oder :begin java.exe -Xms2048m -Xmx2048m -Dlog4j.configurationFile=log4j2.xml -jar server.jar -o true timeout 10 echo resuming server... goto begin
  34. 1 point
    Das dieses Forum weder zu einem Server noch zu Mojang zugehört hast du wohl nicht gecheckt...
  35. 1 point
    Grüß dich @Rump3l Da ich diesen Beitrag erst jetzt entdeckt habe, ich aber der Meinung bin, Lösungsansätze könnten auch Leuten helfen die "genau" oder ein "ähnliches" Problem damit haben. Daher auch mein Beitrag zu diesem etwas älterem Thema. Erklärung: Zum ersten ist es so, das 80% der Modpack-Entwickler rein für Singleplayer-Spieler arbeiten. D.h Ihre komplette Modpack-Entwicklung ist entweder nicht oder kaum für Server optimiert... das sieht man zum Teil auch an der Fülle von Mods die zum einen im Spiel kaum bis gar keine Verwendung aufweisen... schlechte Kombination aus verschiedenen Mods haben, die sich wiederum gegenseitig aushebeln und /oder aber einen haufen performance fressen. Ganz ehrlich... wenn es doch schon eine Maschine gibt die eine bestimmte Aufgabe erledigt... warum brauche ich diese in 3 Verschiedenen Ausführungen, wo sich diese doch "kaum" Unterscheiden? warum benötige ich in einem Pack 5000 Verschiedene Monster... wobei das eine noch Verständlich ist, da es Abwechslung bietet... aber warum kann man das nicht pro Chunk und Spieler begrenzen? damit nicht pro Spieler 100 Mobs in einem Chunk umherwandern? .... das sind nur kleine Beispiele die nix mit ATM Remix zu tun haben aber dennoch zu Lagspikes, unrundes Spielerlebnis und unötige Performanceeinbußen endet. Dabei hat es nicht zwingend etwas mit der Modanzahl zu tun, denn auch ein Pack mit 400 Mods kann performanter laufen wie eins mit 200, wenn man weiß wie. Lösung: Es wurde bereits von @Bedrock vieles gutes Vorgeschlagen, da gibt es nix auszusetzen, denn es war richtig was er gesagt hat. Ich möchte das ganze erweitern. Es gibt einige Serverseitige Tools, die meiner Meinung nach auf jeden Server gehören, denn die wenigsten packs sind wirklich für Server optimiert und wenn dann steht es meist in der Pack-Beschreibung, wenn die Entwickler darauf "Wert" gelegt haben. Ich werde nun kurz ein paar ServerMods vorstellen, damit Ihr wisst was die so tun. (Links sind hinzugefügt) Ich werde versuchen mich kurz zu halten, kann es aber nicht versprechen. Denn zu diesem Thema könnte man ein Buch schreiben, so viel kann man darüber schreiben. Aber ich versuche wenigstens das grobe wichtigste aufzuführen. Entity Purger Ein Mod der für das Hauptproblem von Lags sorgt... Zuviel "Entities" was soviel bedeutet wie zuviele "Geschöpfe" dazu wird alles gezählt, vom Hasen bis zum Zombie u.s.w. auf einem Fleck. Dieser Mod "muss" bevor er im Einsatz kommt konfiguriert werden, denn sonst macht er entweder was falsch oder gar nix. Sollte man diesen aber Feineingestellt haben, kann der die TPS konstant auf einem hohen Wert halten. Dennoch bekommt man das nur hin, wenn auch Mitspieler "achtsamer" spielen und nicht wie im Singleplayer Man kann generell sehr viel einstellen, eine detailiertere Beschreibung findet Ihr auf Curseforge. Lag Googles Eines der wichtigsten Tools meiner Meinung nach. Diese sollten bei Gamemastern und Serverownern auch auf dem Clienten liegen. Denn dadurch ist es Möglich eine "Lagquelle" direkt zu ermitteln, via Worldscan. Dadurch ist es Möglich sich direkt zur Lagquelle hinzuteleportieren und zu schauen wer oder was es grade verursacht. Dieser Mod wird von anderen, bis auf die Leute die entsprechende Rechte besitzen benötigt. Alle anderen können auch ohne diesen Mod auf dem Server joinen. World Edit Anders als viele Leute denken, nutze ich es weniger für das bauen, auch wenn man das könnte. Sondern eher für spezielle Aufgaben wie z.b ein Claim-Umzug... Spieler die nicht mehr mitspielen, dort kann man das komplette Gebiet entclaimen und "regenerieren" d.h im Urzustand versetzen und das ganz einfach. Danach kann man anderen, aktiveren Spielern den freien Bauplatz vergeben. Es gibt natürlich auch viel mehr Aufgaben die man einfacher mit Worldedit lösen kann. Natürlich gibt es von Forge aus auch ähnliche Funktionen, auch diese kenne ich, allerdings sind diese für meine Zwecke eher ungenau. Und da ich World Edit ohnehin favorisiere, ist es für mich sinnvoller. Allerdings müssen sowohl der Client als auch der Server diesen Mod besitzen. Aber es ist ja nicht so schwer einen Mod zusätzlich zu installieren zumindest nicht in Zeiten von Curseforge und Twitchapp , oder manuell. Configurable Despawn Timer despawnTimeInTicks (default = 12000, min 0, max 72000): The delay in ticks when an item should despawn, called the lifespan. Minecraft's default time is 6000 ticks. 1 second is 20 ticks. das bedeutet Ihr könnt die "Items auf den Boden" Lebensdauer verringern. Das beschert euch auch nochmal einiges an Performance, weil auch das ein typisches Problem für Modpacks ist, es sei denn, der Modpackersteller hat darauf geachtet. Am besten zu sehen, ist es wenn er in seiner Beschreibung stehen hat, das es Server-Optimiert ist, denn dann sind meistens solche Programme inkludiert. Auto Message Displayer Ein Klasse Mod für Serverowner. Da dieser viele Nachrichten die in konfigurierbaren Abständen gepostet werden verschickt. Besonders hilfreich für wichtige Informationen oder aber Regeln, damit Mitspieler auch daran errinnert werden auf was Wert gelegt wird kann allerdings für vieles mehr genutzt werden. Mod Authenticator Eigentlich selbsterklärend. Aber hier handelt es sich um ein Anti-Cheat-Tool. Hier könnt Ihr bestimmen, welche Zusatzmods Ihr auf eurem Server erlaubt und welche nicht, damit ein faires Spielen möglich ist. Chunk Pregenerator Auch ein sehr gutes Tool für Serverowner und Staff ... wie der Name schon vermuten lässt, pregeneriert dieser Chunks. D.h wie wenn Spieler bereits dort gewesen sind. Ergo bevor man eine Welt startet sollte man ein wenig vorgenerieren, damit es nicht gleich die TPS runterzieht, falls nun 5 Spieler oder mehr in 5 verschiedenen Richtungen erkunden. Das zieht immer sehr viel Performance. Aber dieses Tool kann noch viel mehr. Es lassen sich Erze regenerieren, Items und Mobs killen und viel viel mehr. Deny Blocks Einer der wichtigsten Mods überhaupt für jeden Server. Ihr kennt die Situation als Serverowner... Es gibt in vielen (nicht in allen) Modpacks Items, die entweder nicht genutzt werden sollen, weil sie zu Problemen oder gar zu Abstürzen führen und/oder weil der Serverowner neuen Mitspielern nicht vertraut und er nicht möchte, dass Items genutzt werden die potenziell Probleme verursachen und/oder sogar Lags verursachen. Da bietet sich dieser Mod hervoragend an, bestimmte Items serverseitig zu bannen und nur für bestimmte Personen zugänglich zu machen und/oder komplett rauszunehmen. Es gibt sehr viele Items und Beispiele die ich nun nennen könnte, aber das würde den Rahmen sprengen.
  36. 1 point
    Im Prinzip genau das – genauso, wie Du bei jedem Singleplayerspiel auch jederzeit cheaten könntest. Aber nimmt Dir das nicht den Spaß? Wie im „realen Leben“™ ist oft der Weg das Ziel und ein Ergebnis umso befriedigender, je mehr Mühe es gemacht hat. Du könntest ja auch einfach gleich im Kreativmodus (KM) spielen, statt nur ab und zu in ihn zu wechseln. Oder etwas im KM bauen und dann im Überlebensmodus (ÜM) dort „leben“ und selbstgewählte Aufgaben und Abenteuer bestehen – z.B. eine Nacht unbewaffnet in einer Geisterstadt überleben. Das ist ja das zentrale Prinzip von Minecraft – alles ist erlaubt, was Dir persönlich Spaß macht. Selbst im Mehrspielermodus wäre es kein Problem, wenn einige Spieler im KM und andere im ÜM spielen, solange man sich einig ist und es niemand im Geheimen macht. Ein Kumpel und ich betreiben z.B. seit 2011 einen kleinen Server und sind dort OPs, wir spielen aber grundsätzlich im ÜM und wechseln nur selten in den KM, um administrative Aufgaben zu erledigen, z.B. Weltenfehler zu beheben oder neue Mods auf Bugs abzuklopfen, bevor wir sie für den Server freigeben. Die anderen 2-4 Spieler sind keine OPs und spielen permanent im ÜM. Da kommt dann noch eine gewisse Vorbildfunktion ins Spiel, insofern dass wir OPs demonstrativ nur im ÜM spielen, es also keine 2-Klassen-Gesellschaft gibt. Letztlich birgt ein gelegentlicher Wechsel auch Gefahren: im KM zertört ein einziger Linksklick jeden Block sofort, während man im ÜM quasi ein paar Klicks lang Zeit hat, einen Fehler gerade noch zu bemerken. Mir selbst ist es schon ein paarmal passiert, dass ich nach einer OP-Tätigkeit vergessen hatte, zurück in den ÜM zu wechseln, und erschreckte mich dann oft ziemlich heftig, wenn ein (zum Glück meistens unwichtiger) Block bei nur einem Lick „zerplatzte“. 😮 Sowas kann einem z.B. eine große Redstone-Schaltung durch einen Wassereinbruch o.ä. komplett zerstören. Lava in Holzbauten ist ebenfalls ein guter Kandidat für ein Desaster, das man auch im KM nicht einfach mal kurz repariert. Das ist mir erst neulich in einer Singleplayer-Kreativwelt passiert, in der ich Designideen teste. Dort hatte ich mir anfangs eine schöne Landschaft dafür ausgesucht, war dann Monate später mal testweise in den ÜM gegangen und durch einen tiefen Sturz gestorben, ohne mir vorher dort ein Bett hinzustellen. Ich habe die Gegend trotz langer Suche im KM herumfliegend bislang nicht wiedergefunden. 😢
  37. 1 point
    Zumindest in der Java-Version leiten Waben Strom:
  38. 1 point
    Hattest du auch wieder in den properties Command-Blocks auf allow gesetzt? - da scheint es zu gehen Also das mit den Druckplatten/Knöpfen - bei dem Resourcepack kommt dann auch die Info, dass man es in den eigenen resourcepack-Ordner packen soll
  39. 1 point
    Nach 14:00 Uhr kann ich das mal direkt testen. Wegen den Texturen müsste es in den Einstellungen irgendwo eine Option für "Servertexturen aktivieren" oä. geben. Prüfe da mal, ob das aktiviert ist. Ansonsten gibt es noch zwei Möglichkeiten. Man kann bei Seiten wie Dropbox oder Mediafire die resources.zip hochladen und in der properties als Link einbinden. Oder man kopiert sich die zip in den eigenen Resourcepack-Ordner - Man müsste dann halt nur anderen Spielern den Link zum Texturepack geben
  40. 1 point
    Was ist das für eine Map (Link?) Nutzt diese Command-Blocks? Evtl. hilft es ja, wenn du Commandblocks auf true setzt enable-command-block=true
  41. 1 point
    Der Server müsste mit einem Start-Script gestartet werden. Wenn du auf minecraft.net die server.jar downloadest, achte da auch auf den Namen - aktuell (zumindest bei mir) heißt die einfach nur "server.jar" Im Start-Script muss der Name der server.jar gleich sein. Du erstellst ein Textdokument und schreibst Folgendes hinein: java -Xmx1024M -Xms1024M -jar server.jar nogui pause Speichern und dann die Datei umbenennen von Neues Textdokument.txt in start.bat Dann kannst du auf die start.bat draufklicken und der Server sollte starten (beim ersten Mal legt er die eula an) "pause" sorgt dafür, dass das cmd-Fenster nicht sofort zu geht, wenn ein Problem ist 😉
  42. 1 point
    Hey, ich habe deine Abfrage zur Bearbeitung in einen Command umgeschrieben und die notwendigen Zeilen im Code ergänzt. So wie ich dich verstanden habe, möchtest du abfragen, ob ein Spieler eine Lore und ein anderes Item, beide mit Metadaten, besitzt, und anschließend eine Aktion ausführen. Du solltest dazu im Code zur Vereinfachung die notwendigen Meta-Daten festlegen und anschließend abfragen, ob diese vorhanden sind. Dazu habe ich folgenden Code verwendet: @Override public boolean onCommand(CommandSender sender, Command cmd, String label, String[] args) { if (cmd.getName().equalsIgnoreCase("testinventory")) { Player p = (Player) sender; //Minecart ItemStack minecart = new ItemStack(Material.MINECART); ItemMeta m1 = minecart.getItemMeta(); m1.setDisplayName("Modified minecart"); minecart.setItemMeta(m1); //Item ItemStack item = new ItemStack(Material.COBBLESTONE); ItemMeta m2 = item.getItemMeta(); m2.setDisplayName("Modified item"); item.setItemMeta(m2); if (p.getInventory().contains(minecart) && p.getInventory().contains(item)) { Bukkit.broadcastMessage("Items found!"); if (minecart.hasItemMeta() && item.hasItemMeta()) { Bukkit.broadcastMessage("Item meta true"); } else { Bukkit.broadcastMessage("Item meta false"); } } else { Bukkit.broadcastMessage("Items not found!"); } } return false; } Die Abfrage "hasItemMeta" kannst du auch rauslassen, da in meinem Beispiel die Meta-Daten bereits festgelegt sind und somit die Items ohne die entsprechenden Meta-Daten nicht gefunden werden können. Anhand meines Beispiels kannst du deine Methode dann entsprechend umschreiben, um beide Items nach den Meta-Daten abzufragen. Ich hoffe, ich habe dich soweit richtig verstanden und konnte dir weiterhelfen! Bei weiteren Fragen kannst du dich gerne an mich wenden. Mit freundlichen Grüßen FireSpirit15
  43. 1 point
    In der Bedrock-Edition gibt es die Funktion /tickingarea https://minecraft.gamepedia.com/Commands/tickingarea Damit kann man einen Bereich ausgehend von einer Koordinate bis zu 100 Chunks aktiv halten. tickingarea add circle <center: x y z> <radius: int> [name: string] Als" Center" kann man die Coords von der Schaltung nehmen (zB. 0,0,0), setzt den Radius (max. radius ist 4) und vergibt einen Namen dafür (zb. area01) Der Command würde dann so aussehen: tickingarea add circle 0 0 0 4 area01 Man kann bis zu 10 solcher "area"-Commandblöcke setzen Damit sollten die Commandblöcke aktiv bleiben, auch wenn man weiter weg ist
  44. 1 point
  45. 1 point
  46. 1 point
    Forge greift auf ein Backup der level.dat zurück - Erstelle mal über LITW eine neue Welt. Dann nimmst du die level.dat der neuen Welt und ersetzt diese mit der fehlerhaften level.dat. Sollte das auch nicht klappen, hänge die level.dat hier an - dann kann ich dir die Blumen mit rauslöschen
  47. 1 point
    Besteht noch Interesse?
  48. 1 point
    Guten Abend, Wir suchen für unser Minecraft Netzwerk noch dringend irgendwelche Builder! Da wir aber momentan noch im Aufbau sind, fallen viele weg, da sie einen Fertigen Server sehen wollen... Also du kannst bauen? Dann bewirb dich noch heute unter [email protected] oder komm auf unseren Teamspeak (ts.famoushistory.de) Wir suchen:» Builder» Grafiker» Supporter Zu unserem Konzept: Bei uns hast du die Möglichkeit entweder alleine oder mit deinen Freunden alle deine Träume zu erfüllen(...in Minecraft). Auf unserem Server gibt es nicht nur CityBuild sondern auch Minigames. Auf unserem CityBuild kannst du versuchen als Erfolgreicher Wirtschafter und Händler ein Handelsnetzwerk aufzubauen und mit deinen Freunden zusammen die Marktwirtschaft zu erobern.Was Dich Erwartet: CityBuild - Beim Beta Release der Einzige Spielmodi ! Bedwars MLGRush KnockFFA GunGame Survival SkyWars Ein Einzigartiger Community Server Stätige Updates und neue Spielmodi Features von unserem CityBuild:Du entscheidest, was du sein möchtest und wie du sein möchtest!Besorge dir ein Gründstück, Spiele mit deinen Freunden, Farme neue Items für dein Grundstück, lasse andere für dicharbeiten! Survival Citybuild Server verschiedene verschiedene Welten viele Events TPA-System weitere Befehle für Premium-Nutzer nette Community und ein hilfsbereites Team Features von KnockFFATeste wie gut du im Duell mit dem Stick bist! Scoreboard mit Kills, Tode, K/D Stats werden gespeichert Features von SurvivalÜberlebe in einem Blutigen Kampf um Leben und Tot! Statssystem mit Kills, Tode, K/D Stats werden gespeichert Item Shop Community & Team: Team & User Support Enger Kontakt zwischen Spieler und Team Freundliches und zuverlässiges Serverteam Regelmäßige Updates, Verbesserungen und Weiterentwicklung von Plugins Viele Events, wo beispielsweise auch Ränge oder Ingame Items verlost werden Unsere Besonderheiten: User Team arbeitet besonders hart daran, dass DU besonders viel Spaß hast indem sich unter anderem die Builder wöchentlich drei Plots aussuchen und den Besitzer des Grundstückes dann auf dem Spawn "ausstellen". Und unser Development Team arbeitet ebenfalls täglich an der Entwicklung neuer Spielmodi. User Team hilft dir natürlich gerne bei deinen Fragen und/oder Problemen jederzeit weiter.Wie könnt Ihr uns erreichen? Minecraft Server-Adresse: FamousHistory.de Discord Server: http://discord.famoushistory.de Teamspeak Server: ts.famoushistory.de (wir empfehlen jedem Spieler sich vorerst sich das Regelwerk durchzulesen)Wir würden uns freuen dich bei uns begrüßen zu dürfen und Wünschen euch Viel Spaß!Unser Server-Konzept:Wir sind ein Server, der momentan im Aufbau ist. Wir haben im Moment nur einen CityBuild, dies ist aber auf keinen Fall für längere Zeit so! Wir sind auf dem Weg eigene Spielmodi zu Entwickeln, dazu benötigen wir noch Verstärkt Builder die unsere Kühnsten "Map-Träume" in Erfüllung lassen können! Hoffentlich hast genau du gerade Die Gabe uns dies geben zu können! Außerdem ist dies die Perfekte Chance sich in den Server mit einzubringen um auch eigene Ideen Umsetzbar zu machen!Zudem arbeiten wir Tagtäglich an neuen Updates und Opfern das meiste unserer Freizeit in die Fertigstellung des Servers!Momentan haben wir haben keine großen Anforderungen... Bis auf den Spaß am Spielen!Was Wir dir Bieten:Bei uns auf dem Server kannst du dich Kreativ komplett ausleben. Wir sind ebenfalls so gut wie immer ziemlich offen für neue Ideen und Verbesserungsvorschläge. Du kannst bei uns auf dem Server so gut wie alles tun und lassen was du willst und auch so mit deinen Freunden ein Intensives Spielvergnügen haben. Ebenfalls kannst du wenn du im Team bist mit entscheiden ob und wie ein Spielmodus umgesetzt werden kann/wird. Zudem kannst du auf unserem Server erste Erfahrungen sammeln und diese als Referenzen für deine Mögliche zukünftige Karriere nutzen. Außerdem versuchen wir als Serverleitung einen sehr engen Kontakt zu pflegen und vermitteln auch sehr gerne falls Unklarheiten auftreten sollten(Da wir aber alle mega lieb sind kommt dies hoffentlich nicht oft vor).Unsere Voraussetzungen an die Bewerbung:Wir haben als kleiner Server so gut wie keine Voraussetzungen. Die einzigen Voraussetzungen die wir an dich haben ist das du hoffentlich viel Spaß hast in einem Team an der Ständigen Verbesserung des Servers zu arbeiten und das du dich kompetent dazu fühlst diese Aufgabe zu meistern (selbst wenn nicht, kann dies sogar bei uns als kleiner "aufhohl-Kurs" aufgeholt werden).Worauf du bei einer Bewerbung bei uns Achten solltest:Du solltest dich erstmal ein wenig vorstellen(Das heißt: Dein Name, Dein Alter, Deine Hobbys und ob du schon Erfahrungen mit dieser "Position" gemacht hast, wie beispielsweise auf anderen Servern)Du solltest kurz begründen wieso du dich bei uns Bewerben möchtestKeine Angst haben, da wir ganz Lieb sind
  49. 1 point
    Hallo zusammen, das letzte Mal, dass ich in dieser Kategorie etwas geschrieben habe, musste ich leider den Ausstieg eines wertvollen Teammitgliedes bekanntgeben. Heute habe ich eine erfreulichere Aufgabe. Wir haben gestern unseren engagierten Nutzer @Joey zum Moderator ernannt. Er wird das Team in Zukunft in moderativen Aufgabenbereichen unterstützen. Wir heißen Joey willkommen, und hoffen, dass auch ihr es tut. Liebe Grüße, Baustein
  50. 1 point
    Als nächstes wollt ihr mir wohl weismachen, dass es Zahnfee, Weihnachtsmann und Co. nicht gibt. Und wer hat dann bitte immer die Milch getrunken und die Kekse gegessen? *facepalm*
  • Newsletter

    Want to keep up to date with all our latest news and information?
    Sign Up
×
×
  • Create New...
B